Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
morgenistallesgut

Schmerzen

Wie bereits in anderen Beiträgen erwähnt zog ich mir meinen doppelten Kieferbruch (Gelenk + Kinn) unfreiwillig nach einem Unfall zu. Insofern weiß ich nicht, ob jemand Vergleichbares erlebt hat, aber es würde mich freuen, wenn jemand Erfahrungen hat mit dem, was ich schildere.

Ich habe starke Schmerzen, insbesondere im gesunden Gelenk (möglicherweise wegen fehlbelastung). Das gesunde Gelenk knackt häufig bei Bewegung und ich habe das Gefühl, das je nach Bewegung und "Einrasten" mein Kiefer immer mal wieder anders steht. Die Schmerzen sind besonders nachts sehr strak, wenn ich NICHT auf der "gesunden" (= nicht gebrochenen), schmerzenden Seite liege. Die Schmerzen äußern sich in einer Form, dass ich den Eindruck habe, dass mein Gelenk überbelastet wird oder in eine "Schrägstellung" rutscht die zu Schmerzen führt.

Im kranken/ gebrochenen Gelenk habe ich hauptsächlich dann Schmerzen, wenn es um die Mundöffnung geht. Hierfür mache ich auch manuelle Theapie bei einem Physiotherapeuten. Die Mundöffnung hat sich seitdem etwas verbessert, inzwischen stagniert es allerdings ohne dass ich erreiche, was früher einmal war.

Der Unfall/ die Brüche sind inzwischen 11 Wochen her.

Hattet Ihr zu diesem zeitpunkt auch noch starke Schmerzen? Kennt Ihr Kieferknacken o.ä. auch nach dem korrigierenden Eingriff?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich kenne das Knacken nur noch vor der OP. Und das war richtig schmerzhaft. Habe mir sagen lassen, dass das der Diskus ist der immer wieder versucht in die richtige Position zu springen und das wegen Anatomie und Fehlbelastung so ist.

Hatte das auch besonders nachts, vor allem die Schmerzen. Teilweise bin ich panisch aufgewacht, weil ich das Gefühl hatte den Kiefer vollständig ausgerenkt zu haben und nichts mehr bewegen konnte.

Das Knacken war bei jeder Mundbewegung der Fall.

Ich bin jetzt erst 12 Tage post OP und kann ergo nicht sagen, ob das immernoch so ist, da ich die Gelenke gar nicht belasten darf, werde aber schreiben, wenn ich wieder darf ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0