duke nukem

Post-OP-Interviewpartner gesucht für Forschungsprojekt über Körpererfahrungen

Hi Leute,

hier leite ich mal einen Aufruf weiter, vielleicht hat jemand von Euch Interesse, mitzumachen.

Ina ist ne gute Bekannte von mir, die durch meine eigene Behandlung auf das Forum aufmerksam wurde - die Sache ist auf jeden Fall seriös und man kann ihr 100% vertrauen.

Hier ihr Text:

>>>>

Liebe Mitglieder und Leser/innen des Progenica Forums,

ich bin Erziehungswissenschaftlerin und beschäftigt an der Helmut-Schmidt-Universität. Ich stehe am Beginn meines Dissertationsprojektes im Themenbereich `Mensch und Technik`, bei dem es in qualitativer Forschung insbesondere um das Erleben des eigenen Körpers gehen soll, v.a. auch im Zusammenhang mit Erfahrungen durch technisch-medizinische Eingriffe.

Im Rahmen dessen bin ich auf der Suche nach Männern und Frauen unterschiedlichen Alters, die chirurgische Eingriffe im Gesicht haben vornehmen lassen und mit mir ein narratives Interview führen würden. Es geht dabei um Erinnerungen an und Erfahrungen mit dem eigenen Körper, auch unter Einbezug biografischer Rückblicke.

Wichtig: Meine Suche ist dabei leider örtlich beschränkt. Ich lebe in Berlin und suche deshalb Personen aus Berlin und nächster Umgebung, da alle anfallenden (Fahrt-)Kosten von mir selbst getragen werden müssen.

Alle Angaben beim Interview werden grundsätzlich vertraulich behandelt und anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse auf die Person erfolgen können.

Bei Interesse und/oder bei Fragen meldet euch doch am besten per E-Mail bei mir, so können wir gemeinsam die weitere Vorgehensweise austauschen. Entweder ihr schreibt an meine private E-Mail-Adresse: inakalb@web.de oder an meine Uni-Mail-Adresse: ina.kalb@hsu-hh.de

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Kontakt mit mir aufnehmen würdet.

Viele Grüße*

Ina

bearbeitet von duke nukem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also ich hätte Lust. Komme ausm Wedding, bin aber gerade noch in der Behandlung, habe die OP also erst vor mir.

Wann musst du denn fertig sein?

LG

V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool.

Es ist noch eine ganze Weile aktuell, ich hab Ina Bescheid gesagt, sie meldet sich bei Dir...

Ob man schon operiert ist, ist glaub ich mittlerweile gar nicht mehr so wichtig.

ciao

bearbeitet von duke nukem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Leute,

Ina hat mich gebeten, das ganze hier nochmal zu aktualisieren. Sie ist nach wie vor am

Forschen, hat auch schon ein paar interessante Interviews geführt, aber freut sich noch

über mehr Interessenten. Wer also Lust hat, seine Kiefer-Geschichte in den Dienst der

Wissenschaft zu stellen, möge sich nach wie vor bei Ina melden, die Details stehen im

1. Post.

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass das komplett anonymisiert wird,ist mir schon klar.

Ich meinte nur,ob man dann diese Berichte/Interviews von anonymen Patienten lesen können wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden