Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DALESINMIEDO

Kieferoperation unbedingt??? total verzweifelt

Hallo,

ich bin neu hier und sehr verzeweifelt und wollte mal hören was ihr so dazu sagt.

Ich bin in Behandlung und mein KFO hat mir gestern, nachdem er ein paar Wochen zuvor Abdrücke gemacht hatte und ein Röntgenbild erstellen ließ, gesagt, dass ich 2 Operationen brauchen werde.

1. RNA (Rachennahterweiterung), die wäre eigentlich nicht nötig, in meinem Fall jedoch, da bei mir schon ein gewisser Zahnfleischrückgang zu erkennen ist, der auf eine dünne Knochenwand schließen lässt und mir bei einer Erweiterung durch eine Zahnspange die Zähne rauslfiegen könnten.

2. Unterkiefervorverlagerung (sind bei mir 5 mm)

Ich war total geschockt und ich weiß nicht, mein Kinn und meine Zähne sind nicht gerade schön, aber so 2 heftige Operationen ist schon ganz schön.

Meine Frage:

1. sollte ich immer alles glauben was der KFO sagt?

2. und kennt jemand eine Alternative?

vor allem zu der 2. Operation!?

3.wie ist es denn mit dieser Herbstscharniere oder sowas???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also als erstes, jeder von uns war geschockt als er die Diagnose gehört hat. Das ist normal.

Falls du unsicher bist hol dir eine zweite oder dritte Meinung ab. Wenn sich die Diagnosen ähneln weißt du woran du bist.

Ob eine Gaumennahterweiterung nötig ist kann man hier nicht beurteilen. Da wirst du den Ärzten schon vertrauen müssen. Oder dir einen anderen KFO suchen dem du vertraust. Denn das wichtigste ist das Vertrauen in so einer Behandlung.

Hier gab es schon welche die einen Herbstschanier hatten. Weiß nicht vielleicht melden die sich ja mal.

Also ich hab schon die GNE hinter mir und nun werde ich noch eine Bimax haben.

Wie gesagt hol dir mehrere Meinung ein. Dann kannst du immer noch entscheiden.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo dalesinmiedo,hab gerade ien unterkiefervorverlagerung hinter mir ... leider kann man mit einer zahnspange die kiefer nur bis zu einen bestimmten grad annähern..der rest wird dann mit der op gemacht...hole dir ne zweite meinung ein ob es bei dir gar nicht anders geht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 ops sind heftig...

hatte gne + bimax

aber es hat sich gelohnt. (siehe mein bilderthread)

herbstschanier ist belastet das kiefergelenk und ist in jungen jahren wirkungsvoller - aber sprich das doch mal an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar am anfang macht man sich solche gedanken über die OP und ich muss sagen sie ist auch nicht so harmlos bei jedem ist es anders manche haben keine schmerzen und manche haben dann halt doch schmerzen .

Eine alternative für die OP gibt es soweit ich weiß nicht !

Am besten stellst du dich bei einem Kiefer Chirurgen vor und lässt dich beraten das wird echt erleichternd für dich glaub es mir .

Anfang Oktober habe ich auch meine OP ich habe einen 1 cm Überbiss und das wird mit einer ukvv korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0