Zahnfee1

Verschlimmbesserung vor OP

Ich habe eine Frage an Euch, insbesondere die bereits Operierten oder die kurz vor der OP stehen.

Während der Vorbehandlung soll ja diese sogenannte Verschlimmbesserung eintreten, also es soll quasi schlimmer werden, bevor hoffentlich alles gut wird.

Inwieweit war oder ist es eine Verschlimmerung? Nur optisch oder auch muskulär etc. Insbesondere interessiert mich, ob sich Eure Gelenke gemeldet haben?

Bei mir ist ja das Problem, dass ich bereits mächtig Gelenkbeschwerden habe, insbesondere durch die vorher falsche KFO. Jetzt habe ich Angst, dass sich diesbezüglich alles noch mehr verschlechtert.

Danke für Eure Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Während der Vorbehandlung soll ja diese sogenannte Verschlimmbesserung eintreten, also es soll quasi schlimmer werden, bevor hoffentlich alles gut wird.

soll die bezogen auf die symptome eintreten?

ich hab die erfahrung selbst nicht gemacht und hab es im forum auch noch nicht gelesen.

die fehlstellung wird sichtbarer und man kann vielleicht schlechter abbeissen, aber der biss selbst verschlimmert sich nicht unbedingt.

bei mir wurden die symptome besser, aber das hat sicher mit physiotherapie zu tun.wenn ich dort längere zeit nicht war ist es unverändert zu vorher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so ganz hab ich deine Frage noch nicht verstanden: Welche Vorbehandlung meinst du denn? Ich hatte eigentlich nie Gelenkbeschwerden, gut in den letzten Wochen vor der OP standen die Zähne so falsch aufeinander, dass ich das Gefühl hatte, dass die nachts an irgendeiner Stelle aufeinander knirschen und reiben. Das ist morgens natürlich auch nicht angenehm. Ich hab halt gemerkt, dass das alles nicht zusammenpasst. Wie das jetzt nach der OP sein soll, kann ich mir noch nicht vorstellen. Mit dem Splint hat man noch kein richtiges Gefühl für die Sache.

Hast du das damit gemeint, dass der KFO die Zähne in die richtige Position bringt? Bei mir wurde u.a. der UK vorverlagert, so dass das vorher ja gar nicht mehr passen konnte, nachdem er die Lücken unten zugezogen hatte.

Ich hoffe dir etwas weitergeholfen zu haben. Wenn nicht frag gerne nochmal nach! :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob sich die Kiefergelenke bemerkbar machen, kommt vermutlich auf die Zahn-/Kieferfehlstellung an. Es soll bestimmt Fehlstellungen geben, bei denen mit einer weiteren Fehlbelastung der Kiefergelenke zu rechnen sein soll. Habe der Fachliteratur entnommen, dass bei der kfo Vorbehandlung, wenn du das meinst, abgesehen von den besseren einzelnen Zahnstellungen, insgesamt erst einmal mit einer Verschlechterung zu rechnen ist, über die der Pat aufzuklären sei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soll die bezogen auf die symptome eintreten?

ich hab die erfahrung selbst nicht gemacht und hab es im forum auch noch nicht gelesen.

die fehlstellung wird sichtbarer und man kann vielleicht schlechter abbeissen, aber der biss selbst verschlimmert sich nicht unbedingt.

bei mir wurden die symptome besser, aber das hat sicher mit physiotherapie zu tun.wenn ich dort längere zeit nicht war ist es unverändert zu vorher.

So ähnlich war das bei mir auch. Die Fehlstellung war sichtbarer, zum Teil auch noch fühlbarer. Davor war der Biss ja schon nicht gut und die Kiefermuskulatur zum Teil unangenehm verspannt, während der Behandlung hat sich das manchmal noch mehr verspannt. Ich hatte z.B. heftige Muskelverspannungen, die sich wie Ohrenschmerzen anfühlten, nach der GNE und vor allem in der letzten Behandlungsphase nach der OP, bei der dann die Backenzähne noch mit Gummis etwas aufgerichtet wurden. Die Gelenke haben sich wenig gemeldet, aber ich hab die Arbeit an der Mundöffnung während der Gummieinhängphase etwas zurückgeschoben.

(Ich glaube auch, daß man mit Physiotherapie (und abhängig von der Häufigkeit, mit der man die Übungen dann auch macht...) auch viel an so Verspannungs-und Gelenkproblemen machen kann. )

Muß allerdings sagen, daß ich nie Gelenkprobleme hatte. Die Gelenke haben vor der OP etwas geknackt (aber mir war das nicht aufgefallen), jetzt machen sie das auch manchmal (selten), aber echte Gelenkschmerzen hab ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich befinde mich momentan in der OP-Vorbereitung und habe einen offenen Biss, Mein KFO sagte mir, dass er den Biss jetzt noch weiter aufmacht, da man das für die OP benötigt. Mittlerweile bin ich fast OP-bereit und sehe auch im Spiegel eine Veränderung, die Lücke an den Schneidezähnen ist sichtbar größer geworden. Abbeißen kann ich natürlich genauso schlecht wie vorher, das war vorher schon kaum möglich.

Gelenkbeschwerden habe ich nicht mehr als vorher, also in meinem Fall so gut wie garkeine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe in zehn Tagen meine OP. Das es sich verschlimmert hat kann ich überhaupt nicht sagen,eher das komplette Gegenteil.Die Backenzähne stehen das erste Mal aufeinander und die Zähne im Oberkiefer sind 7mm nach hinten geschoben,die großen Lücken geschlossen und der Unterkiefer schön eingegliedert. Das einzige was sehr auffällt ist das die Kiefer sehr in die Breite gegangen sind.Waren vorher extrem schmal. Die Lücke durch die man die Zunge problemlos zwischen den Kiefern rausschieben konnte ist fast weg. Jetzt kommt die BIMAX.Hilfe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Backenzähne stehen das erste Mal aufeinander und die Zähne im Oberkiefer sind 7mm nach hinten geschoben,die großen Lücken geschlossen und der Unterkiefer schön eingegliedert.

7mm? Auf beiden Seiten? Wie wurde das bei dir erreicht? Und wie lange hat es gedauert?

Für die OP alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden