Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mizz2508

Plattenentnahme + Kinnplastik

Huhu :)

Gibt es hier jmd., der bei seiner Plattenentnahme noch eine Kinnplastik bekommen hat?

Wenn ja, bitte ich doch mal um einen kurzen Bericht. Mir steht dieses nämlich noch bevor.

LG

Alina:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das steht mir auch bevor,aber erstmal die BIMAX am 6.10.

Zusage für Kostenübernahme für die Kinnplastik hab ich seit gestern.

Wenn du mehr weisst,lass es mich wissen .

lG,Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich muss zum glück auch nichts zahlen ...

Mich würde aber mal interessieren, wie lange man dann noch im Krankenhaus bleibt, ob die schwellung wieder so lange hält, ob man wieder so lang gesellschaftsuntauglich ist etc ...

lg

alina :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey alina haste dich also dafür entschieden:-) wann soll das denn stattfinden?

ich bekomme demnächst einen brief mit dem ich dann zur kk muss..hoffe das die mir dann auch den stempel geben und es bezahlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Pati,

Anfang Februar können die Platten raus und dann wird die Kinnplastik mitgemacht...

Ja,habe mich jetzt doch dafür entschieden ... Ich will einfach ein perfektes Kinn haben ... Und da mein Lippenschluss noch nicht perfekt ist und mein Kinn sich leicht kräuselt und somit leicht unentspannt aussieht, werde ich es machen lassen. Mein Chirug meinte, dass dieses die Krankenkasse auf jeden Fall übernimmt. Denn solche Fälle haben sie regelmäßig und es wurde immer übernommen.

Wird schon ;)

Naja, und du willst es dann auch gleich mitmachen lassen?:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alina,

bei der ME im Juli wurde bei mir das Kinn auch noch ein Stück nach vorne gezogen. Die Schwellung war bei mir genauso stark wie bei meiner UKVV ging aber viel schneller wieder weg. Gesellschaftstauglich war ich schon nach ca. 1 Woche. Im Krankenhaus lag ich 4 Tage.

Liebe Grüße Lila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deinen Beitrag :) Das hört sich doch ganz gut an. Das die Schwellung wohl genauso schlimm wird, das kann ich mir gut vorstellen :)

Ansonsten freu ich mich dann schonmal auf das neue Jahr :)

LG

Alina:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte vor ca einem jahr eine bimax op und damals musste ich die kosten selbst übernehmen. demnächst lasse ich mir die me entfernen und gleichzeitig eine kinnplastik. mein arzt hat mir einen kostenvoranschlag zugschickt. ich dachte die kosten müsste ich auf jedenfall übernehmen , oder täusche ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0