Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sahit

Unterkieferverschiebung wg. lockerer Schraube

Hallo an alle Leidensgenossen,

ich wurde vor ca. 7 Wochen an beiden Kiefern operiert.

Der Unterkiefer wurde ca. 3 mm. nach hinten und der Oberkiefer ca. 2 mm. nach vorne verlagert.

Ich hatte nach der OP höllische Schmerzen gehabt. Und das mit dem Essen muss ich euch ja nicht schreiben.

Das Ergebnis war aber super ok. Ich hatte vorher einen Kreuzbiss gehabt. Die vorderen Zähne bissen genau auf die unteren Zähne. Nach der Op konnte ich mit den vorderen oberen Zähne in die unteren vordere Zähne reinbeissen. Das war ein super gefühl. Doch nach 4 Wochen hab ich bemerkt, dass der Unterkiefer sich wieder nach vorne verschoben hat. Ich dachte erst, dass wäre Einbildung, wenn man bedenkt, dass die Kiefer mit Titanplatten und Schrauben fixiert sind. Kann eigentlich doch nichts passieren.

Meine Freundin meinte, dass sie auch der Meinung wäre dass sich da was verschoben hat.

Ich hab dann direkt bei meinem Kieferchirurgen angerufen und mir für heute einen Termin vergeben lassen.

Da mein Arzt 170 km weiter seine Praxis hat musste ich sehr früh aufstehen und lange fahren. Von den Fahrtkosten ganz zu schweigen (mit DB).

Als ich dort ankam wurde ich sofort drangenommen. Das Problem hab ich dem Assistenzärzten erzählt. Der Chefarzt war in der Zeit in einer OP gewesen.

Die Assistenzärzte meinten, dass ich recht hätte, weil man die Verschiebung mit bloßen Augen sehen könnte.

Ich wurde direkt zum Röntgenaufnahme geschickt. Da die Bilder nicht viel zeigten sollte ich in eine Nebenpraxis gehen. Da werden 3 D-Bilder gemacht. Gesagt getan. Nach einer halben Std. wurde ich in das Behandlungszimmer reingerufen. Der Assistenzarzt zeigte mir die Bilder. Er erklärte, dass auf der rechten unteren Seite eine Schraube sich gelöst hat. Deswegen wurde der komplette UK wieder nach vorne verlagert.

Er sagte, dass ich wieder operiert werden müsste. Am besten so schnell wie möglich. Natürlich war das ein Schock für mich. Wieder diese ganzen Qualen. Daran mochte ich nicht denken. Aber er beruhigte mich ein wenig. Da es nur ein kleiner Eingriff ist müsste ich nur 2 tage stationär behandelt werden. Kein großer Aufwand im Gegensatz zu der ersten Op.

Ich sollte aber noch auf den Chefarzt waren. Der wollte sich auch die Bilder anschauen.

Nach einer halben Std. kam er an. Er rief mich in das Behandlungszimmer rein. Er sagte, dass sowas vorkommen kann. Wäre aber nicht so schlimm, da normalerweise auch zwei Schrauben genügen würden um den UK zu halten.

Insgesamt sind es drei Schrauben.

Da war ich ein wenig perplex. Nach der Frage, ob jetzt denn sich was verschoben hätte, antwortete er nur, dass sich nichts verschoben hätte. Sonst könnte man das ja auf den Bildern sehen. Ich zeigte ihm mein Gebiss und fragte ob des denn normal sei dass ich wieder mit meinen vorderen oberen Zähne auf die unteren zähne beisse. Er meinte nur, dass die Zähne sich ständig verschieben. Nach der KFO Behandlung wird alles wieder normal.

Ich bin total verunsichert, zumal die beiden Assistenzärzten mir bestätigt haben dass sich auf jeden Fall sich der UK verschoben hat.

Dies leugnet der Chefarzt. Ich weiss jetzt nicht was ich tun soll. Zumal ich jetzt mit dem Ergebnis unzufrieden bin. Das ganze hat mich viel Zeit, Geld und Schmerzen gekostet.

Soll ich vlt. zu einem anderen Arzt gehen und mich untersuchen lassen ob da sich jetzt doch was verschoben hat oder nicht? Es kann ja nicht sein, dass der eine Arzt mich am liebsten sofort operiert hätte während der chefarzt die Ruhe weg hatte.

Bin für jede Antwort dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich würde da tatsächlich noch eine weitere Meinung einholen bei so einer großen Entscheidung.

Ob Du nicht ausversehen an "operations wütige" Nachwuchsärzte gelangt bist, weiss auch niemand. Hatte hier schonmal den Eindruck, dass einige junge Chirurgen nicht genug operieren können. Insofern würde ich es nicht von einer übermotivierten Meinung eines Assistentin abhängig machen. Auch wenn die ihre Praxiserfahrung machen müssen und der Satz sicher ziemlich überheblich klingt. Es geht aber um Dich und Deine möglichen Beschwerden danach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

in diesem Fall glaube ich dem Assistensärzten.

Die hat mir die 3 D Röntgenbilder gezeigt und es sah wirklich alles nach einer Verschiebung des UK aus.

Das merkt man auch selber, wenn nach der OP alles optisch super aussah und nach paar Wochen ein krasser Unterschied festgestellt wird dann weiss man schon wen man glauben soll.

Ich hatte halt das Gefühl gehabt, dass er nicht nochmal operieren möchte, da ja diese OP zur Nachbesserung gehört und somit kein Honorar fällig wird.

Eine zweite Meinung werde ich mir auf jeden Fall holen.

Ich leide ja schon seit 15 Jahren an dieser Geschichte. Ich habe keine Mühen und Kosten gescheut. Ich will es zu Ende bringen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und vor allem sich mal überlegen es der Krankenkasse zu schildern. Einfach genauso die Geschichte erzählen.

Ich würde mir eine Zweitmeinung einholen. Wenn der andere Arzt dies auch bestätigt nochmal zu deinem KFC gehen. Sollte der sich aber weigern würde ich echt mal meine Krankenkasse auch mal drauf ansprechen. Vielleicht können die ja was in diese Richtung machen.

Aber dränge zu zeitnahen Terminen. Denn dein Knochen wächst wieder zusammen. Desto länger du wartest desto größer wird falls notwendig die zweite OP.

Wünsche dir viel Glück und das alles gut wird.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kfc kann ich nichts sagen, nur kfo. An übermotivierte Assissten bin ich nie geraten, nur an motivierte, die anscheinend einen guten Job machen wollten, ihre Meinung dann aber oft der des Chefs angepasst haben. Diese Motivation lässt wohl im Laufe eines Berufslebens nach und dann wird halt die Gesundheit, der Körper des/r Pat geopfert. Die nachlassende Motivation scheint bei ZA verbreiteter zu sein als bei Klempnern. Sorry...

@ Sahit,

hoffe, du findest rasche Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0