Magdalena M.

Eine Österreicherin stellt sich vor …

Hallo zusammen!

Mein Name ist Magdalena und ich komme aus dem kleinen Ländle Österreich. ;) Bin 23 und habe mich nun endlich für eine Zahnspange entschieden. Will mal so übersichtsmäßig schildern was bei mir los ist:

Ich habe einen sehr großen Engstand (vor allem im UK), offensichtlich schon seit ich ein Kind bin, denn meine Ärztin damals hat zu meiner Mutter gemeint ich brauche eine fixe Zahnspange und sie muss Zahnextraktionen durchführen. Meine Mutter ist aber gegen fixe Zahnspangen und hat die Behandlung nicht bei mir machen lassen. Da ich nun alt genug bin um selbst zu entscheiden wage ich nun endlich den Schritt zur Zahnregulierung. Ich habe allerdings eine neue Kieferorthopädin gewählt da ich mit meiner Ärztin aus Kindertagen überhaupt nicht kann. Meine neue ist wirklich sehr gewissenhaft, ich fühle mich sehr wohl bei ihr und sie beantwortet alle meine Fragen.

Vor einem Jahr habe ich das erste Mal bei dieser KFO angefragt bezüglich Zahnspange, sie hat mir Infos gegeben. Dann habe ich mir fast ein dreiviertel Jahr Zeit gelassen um mich genügend über Zahnspangen und dergleichen zu informieren und mir Eindrücke von anderen Betroffenen zu holen. Vor ca. 2 Monaten habe ich dann Abdrücke, Röntgen etc. machen lassen. Beim nächsten Termin verkündete die Ärztin mir dass ich einen extremen Engstand habe und sie leider nicht ohne Zahnextraktion auskommt – abgesehen von einer Kiefer-OP, zu der ich aber von Anfang an NEIN gesagt habe. Sie bot mir allerdings an noch einmal 2 Wochen später zu kommen, da sie zu dieser Zeit Besuch von einem amerikanischen Professor hat (anscheinend Seminare mit ihm) und sie ihm das gerne auch zeigen würde, ob er vielleicht auch noch eine andere Lösung finden würde. Also ging ich nochmal hin. Der Arzt musste leider die Zahnextraktion bestätigen, aber er war wirklich sehr freundlich und hat mir versichert dass es mit diesem Weg ein schönes Ergebnis wird. :)

Der Engstand ist leider nicht mein einziges Problem, habe auch einen offenen Biss. Dieser soll –*falls die Zahnspange nicht allein hilft –*mit irgendwelchen Schrauben geschlossen werden … Meine KFO meinte aber, dass ich mir das immer noch überlegen kann ob ich das will, es würde auch ein gutes Ergebnis werden wenn ich das nicht mache, aber es wäre halt ein besseres Ergebnis mit den Schrauben (wenn sie nötig werden). Falls sich jemand mit diesen Schrauben auskennt wäre ich sehr dankbar wenn ich ein paar Infos dazu bekommen könnte bzw. Erfahrungsberichte. :)

Außerdem ist meine Mittellinie verschoben, oben nach rechts und unten leicht nach links. XD

Ja also lange Rede kurzer Sinn:

Nächsten Donnerstag, am 07.10.2010 habe ich meine ersten beiden Zahnextraktionen. Die 4er auf meiner rechten Seite (voraussichtlich). Hab ich das jetzt richtig geschrieben? Bin noch nicht so bewandert was meine Zähne betrifft, da ich noch nie ein Loch oder sonst irgendein Problem hatte. *dreimal auf Holz klopf* ;)

Die Woche drauf, am 14.10.2010 habe ich die Extraktion der anderen beiden 4er, sofern nichts schief läuft.

Die oberen Bänder für die Zahnspange hat sie mir beim letzten Termin schon angepasst, die unteren hat sie leider nicht reingebracht (Platzmangel eindeutig sichtbar), da hat sie gemeint muss sie sehen ob das mit der Extraktion dann genug ist oder ich so Separiergummis krieg …

Ich freue mich wenn mir jemand mit so ähnlichen Erfahrungen wie meinen was dazu erzählt und mich vielleicht aufbauen kann. ;)

Zurzeit schwanken meine Gefühle nämlich extrem zwischen Freude, dass ich jetzt endlich was machen lasse und extremer Angst. XD

Danke an euch, hoffe ich kann euch viele positive Sachen bezüglich meiner Behandlung erzählen. Und danke auch dass ihr meinen langen Post gelesen habt. ;)

Euer Neuzukömmling

Magdalena

bearbeitet von Magdalena M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden