mawe

Gaumennahterweiterung bei Erwachsenen

Ist eine Gaumennahterweiterung im Erwachsenenalter möglich? Ich habe seit 8Monaten eine Spange im Ober- und Unterkiefer. Als Kind wurden mir im Oberkiefer die zwei kleinen Molaren entfern. Im UK liess ich das nicht mehr zu und hatte dann halt eine Fehlstellung. Unten zu viel Zähne mit zu wenig Platz und oben Zahnlücken.

Ein KO hatte dann vor einigen Jahren vorgschlagen die unteren Molaren auch zu entfernen und Spange und oben hatte er von einer Gaumennahterweiterung etwas gesagt. Damit mein eher schmales Gesicht (typisch für gezogene Zähne) leicht verbreitert würde.

Ich habe dann jedoch weitere 5 Jahre gebraucht um dann mich zu einer Behandlung durchzuringen..was ich jetzt voll super finde. Jedoch bin ich bei einem anderen KO und er hat keine Gaumennahterweiterung gemacht. Wäre das nicht besser gewesen oder kann man das immer noch machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Halli hallo :)

Wenn du dich hier ein bisschen einliest, dann wirst du feststellen, dass 90% der User hier im erwachsenen Alter sind und eine kieferorthopädische Behandlung inklusive OPs angefangen/durchgezogen/hinter sich gebracht haben. Also auch kieferchirurgisch gestützte Gaumennahterweiterungen, Kieferverlagerungen etc.

Lies dich einfach ein bisschen ein, nutz ggfs. die Suchfunktion oben, da kannst du gezielt die Themen rauspicken, die dich interessieren...

Liebe Grüße,

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1)Ist eine Gaumennahterweiterung im Erwachsenenalter möglich?

2)Ein KO hatte dann vor einigen Jahren vorgschlagen die unteren Molaren auch zu entfernen

Hallo mawe

1) Ja (Hyrax-Schraube)

2) möglichst keine gesunden Zähne exen, nur wenn Engstand wirklich nicht anders beseitigt werden kann

Salve, agricola

bearbeitet von agricola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

eine Gaumennahterweiterung ist eigentlich nur dann möglich, wenn der Oberkiefer deutlich zu schmal ist im Vergleich zum Unterkiefer. Der Einsatz ist auch im Erwachsenenalter möglich. Frag bitte Deinen Kieferorthopäden danach, aber es klingt so, als wäre es bei Dir nicht notwendig, sonst hätte die Behandlung sicherlich damit begonnen ...

Viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden