Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kevin225

Kieferop - Fragen.

hi, ich habe ne Frage und zwar habe ich ein Röntgenbild von meiner Hand machen lassen und es hat sich herausgestellt, das ich mit meinen 16 Jahren Knochen wie ein 18 Jähriger habe.

Nun frage ich mich würde die Krankenkasse meine Kieferop bezahlen ?

meine Kieferfehlstellung habe ich schon seit meiner Geburt ( Überbiss ).

Der Operation steht jetzt ja eig. nichts im Wege,da meine Knochen ja schon fast ausgewachsen sind.

glaubt ihr die Krankenkasse würde Zahlen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich denke mal der Krankenkasse spielt das keine Rolle ob du schon ausgewachsen bist oder nicht? (Also denke ich mir einfach mal)

Der spielt eher eine Rolle, ob deine Fehlstellung so ist, dass sie Zahlen

Wenn dein Arzt sagt, er operiert dann kannst du hoffen, die Kasse zahlt es:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

meine tochter trug auch über jahre hinweg eine spange.

als dann mit 16 jahren bei ihr feststand, das die uk-rücklage ( erblich bedingt ) nicht mit der spange zu beseitigen ist, wurde ihr eine op vorgeschlagen.

diese wollte der kfc erst machen, wenn feststeht das sie ausgewachsen ist und das mindestalter von 18 jahre. genauso hat auch die kk reagiert und der kfo.

bei ihr wurde auch eine schiefe nasenscheidewand diagnostiziert. begradigung von seiten der hno-ärzte erst mit 18 jahren. denke mal das hat auch was mit dem knochenwachstum zu tun.

vielleicht kennt sich jemand etwas besser aus damit.

lg schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0