Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MissSatansbraten

Zahnspange trotz Prothese

Ich habe im Oberkiefer eine provisorische Prothese, die eigentlich nach 1 Jahr durch eine festsitzende Brücke ersetzt werden hätte sollen. Hab ich aber nicht machen lassen, da ja die Zähne noch falsch stehen.

Nächste Woche hab ich einen Termin bei Dr. Crismani wegen einer festsitzenden Zahnspange und jetzt würd ich aber gern wissen ob das bei mir im OK überhaupt möglich ist wenn ich sowas drinnen hab

http://www.zahntechnik-kiel.de/bilder/grd_tp_1.jpg allerdings mit 4 Zähnen die im Frontbereich fehlen :(

Kann mir nicht vorstellen das man die Zähne im Oberkiefer verschieben kann, weil ja die Prothese sozusagen im Weg ist und außerdem würde die dann wahrscheinlich alle paar Wochen neu angepasst werden müssen. Sehe ich das richtig?

Kann man trotzdem operieren? Ich hab im OK nur noch 7 Zähne und das sind auf beiden Seiten die hinteren und 2 davon sind seitlich. Und nach der OP könnte ich ja dann endlich einen dauerhaften Zahnersatz machen lassen?!?

Und dann würd ich noch gern wissen ob die Behandlungsdauer von Kieferorthopäde zu Kieferorthopäde unterschiedlich sein kann? Denn im AKH hats damals geheissen, dass ich die Zahnspange nur 6 Monate tragen müsste und dann wird operiert.

lg

bearbeitet von MissSatansbraten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0