Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
buzzyg80

Kieferoperation 2011

Hallo!

Bin neu hier im Forum und da ich leider nicht so viel Zeit habe, mir alle Beiträge durchzulesen schreib ich einfach mal mein Problem (hatte sicher schon jemand):

Trage jetzt seit 1 Jahre eine festsitzende Zahnspange da ich einen offenen Biss und einen Kreuzbiss habe. Mein Oberkiefer wurde vor der Zahnspange schon mit einer Spange die am Gaumen saß gedehnt.

Bei der Operation soll das Oberkiefer in der Mitte gebrochen und somit erweitert werden und das Unterkiefer wird nach vor verschoben. Ich hab solche Angst dass ich nach der Operation entstellt aussehe, da mein Unterkiefer doch ziemlich weit verschoben werden muss (schätze so ca. 1 cm)...und wenn ich es jetzt nach vor schiebe sehe ich einfach komisch aus.

Nach der Operation brauche ich wieder die festsitzende Spange für weitere 1-2 Jahre.

Außerdem füchte ich mich auch vor der Operation selber, welche Risiken birgt sie?

Vielen Dank für die Antwort!!

LG Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich verstehe nicht was du meinst normalerweise kommt doch die Spange 6 - 12 Monate nach der OP ab und keine neue dran nur die lose wenn schon .

zu deiner frage dass Risiko ist halt das normale Narkose Risiko dazu kommt noch Nervschädigung .

Dein Unterkiefer und Oberkiefer sollen verschoben werden ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab meine ober und unterkiefer op gerade hinter mir und ich muss sagen insgesamt is es echt nich schlimm.du kannst zwar die ersten wochen nur suppen und brei essen aber das geht schon.nerven tut mich persönlich nur das das gesicht noch 2 oder 3 wochen nach der op taub sein kann.

mach dir nicht zu viele gedanken die risiken sind auch gering wurde mir gesagt

also viel glück

liebe grüße lara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir wurde gesagt dass ich nach der OP noch 1 Jahr eine fixe Spange habe?!?

Ich hab nur Angst dass ich danach irgendwie seeeehhhrrr verändert aussehe, da mein Unterkiefer doch um ca. 1 cm (schätze ich mal) nach vor geschoben wird. Und wenn ich es jetzt nach vor schiebe sieht das richtig komisch und hässlich aus. Das Oberkiefer wird ein bisschen breiter gemacht das es zu schmal ist. Danach wird alles verschraubt und Platten werden eingesetzt. Kommen die eigentlich dann mal wieder raus???

Damit dass ich die ersten Wochen nur breiige Dinge essen kann mit dem hab ich mich schon abgefunden.

Würde die Operation auch schon so gerne hinter mir haben.

Danke für eure Antworten, lg Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch 1 cm und wenn ich mein unterkiefer nach vorne schiebe sieht es bei mir viel hübscher aus

das wird aber ganz anders weil das ganze ja gekippt wird ;) keine sorgen ..

das wird schon alles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bettina,

meine UKVV ist für Sommer 2011 geplant.

Ich kann dich gut verstehen, stehe auch mehrmals am Tag vorm Spiegel und probiere aus, wie ich aussehe, wenn der UK weiter vorne liegt. Das Profil sieht dann gut aus, aber von vorne erkenne ich mich auch nicht wieder... :confused:

Aber wie Natalija schon gesagt hat: Das wird schon! Das Ergebnis nach der OP wird anders aussehen, als wenn du deinen UK vor dem Spiegel einfach nach vorne schiebst.

Kopf hoch, wir schaffen das schon! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Danke für eure aufmunternden Worte!!!

Tut echt gut mit Menschen zu schreiben die das selbe "Problem" haben...!!

Wenn ich mein UK nach vor schiebe sieht es überhaupt nicht besser aus...aber wie ihr schon gesagt habt...nach der OP sieht es wieder anders aus - hoffentlich!!!!

Wird vor der Operation eigentlich ein "Nacherprofil" erstellt????

Wo lässt ihr euch operieren? Ich hab leider noch keinen fixen Termin...!! Aber 2011 solls irgendwann mal sein!! Die Vorbereitungen bis es wirklich zur OP kommt sind ja auch enorm, oder? Was ist da dann alles zu machen????

LG Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Bettina

Ich werde im Herbst 2011 operiert und bei mir steht eine Bimax mit UK VV (ca. 1cm) an. Bei mir schaut es im Moment auch sch.... aus, wenn ich den UK nach vorne schiebe. Ich denke, dass ist aber weil die Zähne dann nicht mehr ineinander greifen und der Biss schlecht bzw. offen ist und das wirkt sich auch auf das Aussehen aus. Bei mir ist aber zusätzlich noch eine Verbreiterung, Schwenkung und Hochsetzen des OKs geplant und dadurch rotiert der UK dann mit und dann schaut eh alles anders aus. Ich glaub auch, dass es nicht ganz das gleiche ist ob du den UK jetzt nach vorne schiebst, oder ob er durch die OP nach vorne kommt. Jetzt passiert die Vorwärtsbewegung ja im Gelenk, bei der OP wird aber nur der horizontale Kieferast verlängert, ich denke, dass macht einen feinen aber wichtigen Unterschied fürs Aussehen.

Bei mir wurde ein Bild gemacht, wie es nachher in etwa aussieht. Das machen aber leider die wenigsten Chirurgen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Danke...tut echt gut so aufmunternde Worte zu lesen!

Wünsch euch allen alles gute für eure bevorstehenden Operationen!

Vielen Dank fürs "Zuhören"!!!!

GLG Betti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wurde für Jänner verplant operiert zu werden und ich habe auch die gleichen Gedanken... ja nein ja nein, kann mich noch entscheiden und trage seit 1 1/2 Jahren eine Zahnspange

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hahaha die ja/nein Phase hatte ich kürzlich auch mal. Aber die war schnell abgehakt. Bei mir kann man ja mit Zahnspange nicht mehr viel machen, und ich will die Fehlstellung weg haben, also bleibt mir ja nichts anderes übrig. Ich glaube es ist einfach deshalb, weil man schon ein bisschen Angst hat vor der OP, dass man sich denkt, "ach lass ich doch so wie es ist".

Zieht es durch wenn ihr euch mal entschieden habt. Vor allem gibt's ja fast kein Zurück mehr, wenn die Zähne mal für die OP ausgerichtet wurden. Bei den meisten wird der Biss ja dadurch dann vor der OP schlechter. Und das dann alles wieder rückgängig machen und nochmal 1-2 Jahre Zahnspange für nichts? Neeeeeee....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich hab am Dienstag meinen OP-Termin erhalten.

Werde am 13. April operiert!! Hab schon ziemlich Angst vor der großen OP, aber ich hoffe dass alles glatt läuft!

Auch bekomme ich vor dem großen Tag einen OP-Bogen rein? Is der dazu da um die Zähne nach der Operation zu verdrahten?

Habt ihr sonst noch Tips wie man sich vor der Operation beruhigen kann? Ich bin jetzt schon ziemlich nervös wenn ich nur daran denke....!!!

LG Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo!

Ich hab am Dienstag meinen OP-Termin erhalten.

Werde am 13. April operiert!! Hab schon ziemlich Angst vor der großen OP, aber ich hoffe dass alles glatt läuft!

Auch bekomme ich vor dem großen Tag einen OP-Bogen rein? Is der dazu da um die Zähne nach der Operation zu verdrahten?

Habt ihr sonst noch Tips wie man sich vor der Operation beruhigen kann? Ich bin jetzt schon ziemlich nervös wenn ich nur daran denke....!!!

LG Bettina

Hallöchen ;)

der ist dazu da das sich vor der OP nichts mehr verschiebt , es wird nicht jeder verdrahtet ich wurde z.b. nicht verdrahtet und viele andere auch nicht :) Vor der Operation am besten viel mit Familie und Freunden machen dann geht die Zeit vorbei wie im flug und man denkt kaum an die OP.

Ich bekomme im April meine Platten schon raus habe auch schon angst :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Buzzyg80

Du musst ja auch bedenken das wenn du deinen Kiefer nur vorschiebt durchaus blöde aussieht weil der kiefer ja gebrochen wird und dann in die richtige positon verlagert wird.

Wenn du deinen kiefer vorschiebst schiebst du auch deine Kiefergelenke mit deswegen ist das so komisch.

Weißt du was ich meine???????

Bei mir sieht das auch nicht gut aus!

LG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Natalija

Und warum bekomm ich dann einen Bogen mit Häckchen rein? Bestimmt gehört dieser für die Verdrahtung, oder?

@Melanie87

Weiß schon was du meinst, hab halt echt Angst, dass ich danach ganz anders aussehe und ich mir vielleicht nicht gefalle.

Hat von euch jemand die gleiche Operation wie ich schon gehabt? OK wird verbreitert und UK nach vor geschoben...!?

LG Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hab ne GNE hinter mit und ne UKVV vor mir aber die op dauert noch meine Zähne müssen noch an Ort und stelle wo sie hin gehöhren habe erst seid November die Zahnspange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bettina,

auch mein OK wurde um 5,5 mm hinten verbreitert, in der Höhe verlagert und um 1mm versetzt und der UK wurde um mehr als 1 cm nach vorne geholt. Es sieht nicht schlimm aus, im Gegenteil viele sehen gar keinen Unterschied!

Die Häkchen bekam ich, damit der Splint im OK dran befestigt werden konnte.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Lothlorine

Oft lese ich von einem sogenannten "Splint" nach der OP. Was ist denn dieser Splint genauer. Bekommt ihn jeder nach der OP oder was soll dieser denn bewirken?

Danke schonmal für die Antwort.

Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das würd mich auch mal interessieren - dieser "Splint"!!!

@lothorine: Und man sieht wirklich keinen Unterschied zu vorher? Ich schätz bei mir wirds in der Breite auch zirka ein halber Zentimeter und der UK auch zirka einen Zentimeter nach vor...!! Ich befüchte ja dass ich mich danach gar nicht wiedererkenne aber mir haben jetzt schon viele geschrieben, dass man fast keinen Unterschied bemerken wird bzw. ich danach "besser" aussehe....ich lass mich einfach mal überraschen!!

LG Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Splintfrage hab ich grad an anderer Stelle schon beantwortet, aber hier in Kürze gerne nochmal: Der Splint ist eine Kunststoffschiene, die bei mir im OK an jedem Zahn fest verdrahtet war, so dass ich mit dem UK richtig reinbeißen konnte. Er dient der Stabilisierung und hilft dabei den richtigen Aufbiss nach der OP zu finden. Die Bänder und Muskeln müssen sich ja auch erst mal an die neue Position gewöhnen.

@Bettina: Also mein Umfeld sieht wirklich bis auf wenige Ausnahmen keine Unterschiede. Eher fremde Menschen, die einen Fotovergleich haben. Ich selbst seh schon eine Veränderung und muss mich erst dran gewöhnen, mein Gesicht ist rundlicher geworden. Wenn du magst schick mir deine E-Mail-Adresse per PN, dann send ich dir mal Fotos zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Endlich hab ich meine Bimax auch hinter mir. Es war wirklich anstrengend, vor

allem die Tage bzw. Wochen danach aber mittlerweile gehts mir wieder sehr

gut und ich fühl mich mit meinem doch ziemlich veränderten Aussehen gut.

Hatte nach der OP einen Splint der aber 3 Wochen danach wieder entfernt wurde.

Verdrahtet wurde ich überhaupt nicht was ich toll fand! :rolleyes:

Auch meine Nase hat sich etwas verändert...sie wurde durch die OP breiter und somit

bekomm ich viel mehr Luft, was toll ist. Auch kann ich jetzt meinen Mund wieder schließen, was

vorher überhaupt nicht ging.

Ich kann wirklich nur sagen, dass es zwar sehr, sehr anstrengend war, ich aber jetzt froh bin es

gemacht zu haben.

Vielen Dank an euch, dass ihr mir vor der OP solchen Mut gegeben habt.

GLG Bettina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0