Cat

Platten sind raus-Kinnplastik ist da

Hallo Ihr Lieben!

Wollte mal einen kurzen Bericht geben über meine Plattenentfernung und Kinnplastik.

Also letzte Mittwoch (19.04) ging es ab nach Bad Homburg. Kurz in die Praxis, dann rüber ins Krankenhaus. Hatte ziemliches Glück, da der Anästhesist und alles andere schnell über die Bühne ging. So konnte ich einen Zettel unterschreiben und das Krankenhaus nochmal verlassen.

Da ich in bester Begleitung war ging es dann nochmal in die City und abends gemütlich zum Thailänder.

Schlafen konnte ich leider nicht so gut. Die Nervositöt wurde dann doch etwas stärker :oops:. Zum Glück war ich aber die erste am nächsten Morgen. Um kurz nach 8h haben mich die Schwestern runter zum OP gefahren, hatte dort noch ein lustiger Gespräch mit den beiden Männern die mich vorbereitet haben und dann bin ich auch schon eingeschlummert. Das erste mal bin ich dann so gegen 10.45h im Aufwachraum wieder wach gewesen. Um ca. 11.30h kam ich wieder auf Station. Da gab es dann auch gleich die Kühlmaske!

Schmerzen hielten sich in Grenzen. Nur die Narkose ist mir leider dieses Mal nicht so berühmt bekommen. Musste mich zweimal übergeben. Wegen der Kinnplastik hatte ich so eine Art Klebeverband im Gesicht der wohl ein zu starkes Anschwellen verhindern sollte. Ich war allerdings froh das ich den gestern abmachen durfte. Das fing irgendwie ganz gemein an zu jucken :-)

Am nächsten Tag durfte ich schon nach Hause. Vorher nochmal in die Praxis und das wars. Hab die halbe Heimfahrt verschlafen ;-)

Heute ist der vierte Tag post OP die Schwellung hatte wohl gestern ihren Höhepunkt erreicht und wird jetzt tendenziell wieder leicht weniger. Zumindest nicht mehr schlimmer :-) Mein Kinn ist allerdings blitzeblau.

Schmerzen halten sich im Rahmen. Eigentlich tut das Kinn am meisten weh! Ansonsten wäre es glaube ich halb so wild.

Hab allerdings gestaunt wievel Zeug die da so in meinen Mund geschraubt hatten :-) Werde davon die Tage mal ein Foto machen!

So das wars fürs erste.

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Cat,

und den nächsten Schritt überstanden:-D

Ich war eine Woche in der Klinik, auch Plattenentfernung und Kinnplastik!

Da hast du ja Glück gehabt, daß du so schnell heim durftest!

Lässt du denn die Platten, die jetzt bei der OP eingesetzt wurden auch wieder

entfernen?

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vreni :-D

Du also auch wieder in der Klinik? Ist es denn dieses Mal so geworden wie Du es Dir gewünscht hast? Ich drücke Dir feste die Daumen.

Ja in der Tat ;-) Da habe ich echt Glück gehabt. Daheim ist es halt doch am schönsten!

Also ob ich die Platten wieder raus nehmen lasse weiß ich noch nicht. Momentan ist mein Bedarf an OPs erstmal gedeckt. Aber wem erzähl ich das ;-) Mal sehen ob mich die Platte stört wenn erstmal alles abgeschwollen ist.

Und Du lässt Du die Platten wieder rausnehmen? Und wie gehts mit Deiner Schwellung? Bist Du auch so blau am Kinn? Weißt Du eigentlich ob man nach der Kinnplastik jetzt besonders vorsichtig sein muss? Ich mein so schlafen auf dem Bauch oder so? Vielleicht eine blöde Frage.

Sei lieb gegrüßt

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Cat,

ich hatte mich etwas falsch ausgedrückt. Ich war zwar wirklich die Woche im KH aber die OP war schon letztes Jahr im April:lol: Seit September hab ich die Platten schon wieder raus! Das war dann auch wirklich nur ein kleiner Eingriff.

Morgens hin, mittags die Platten raus und am Nachmittag nach Hause.

Nach der OP wurde mir aber nichts wegen besonderer Vorsicht mitgeteilt.

Ich hatte aber auch so einen schönen Pressverband (nennt man die so?)

über dem halben Gesicht. Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen auf dem Bauch zu schlafen:???:

Aber für die , im Gegensatz zu der Bimax, kleinen OP hatte ich relativ starke Schmerzen. Das aber auch nur für 2 Tage, dann fing das jucken an!

Gehts denn bei dir?

Ich wünsch dir noch einen weiterhin guten Verlauf!

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Vreni :-)

Ach so da hab ich Dich wohl falsch verstanden.

Bei mir fängt es auch kräftig an zu Jucken :-) Ansonsten geht es soweit schon wieder recht gut. Das Kinn tut ein bisschen weh aber auch das wird schon viel besser.

Danke für die lieben Wünsche

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich bin seit drei Wochen jetzt zu Hause. Ich hatte eine Kieferumstellung im OK und UK. Mein Gesicht ist noch stark angeschwollen. Vielleicht brauche ich noch eine Kinnplastik, wenn die Platten rauskommen.Wie seid ihr mit dem Kinnplastikergebnis zufrieden?

Seht ihr eine deutliche Veränderung/Verbesserung?

Danke Caroline

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Caroline,

ich habe nach meiner OP eine minimale Veränderung gesehen. Da man aber nach der ganzen Behandlung und den OP`s auf jeden Micromilimeter achtet, macht auch diese kleine Veränderung viel aus.

Es ist nicht direkt zu definieren, aber das Gesicht wirkt um einiges harmonischer.

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Caroline!

Also bisher bin ich wirklich sehr zufrieden mit der Kinnplastik :-)

Allerdings ist mein Kinn noch nicht wieder ganz abgeschwollen und es ist auch noch ein wenig blau. Deshalb sehe ich noch nicht das ganz endgültige Ergebnis.

Ich finde es aber jetzt schon eine ganz starke Veränderung!

Auf jeden Fall hat Vreni Recht: Mein Gesicht wirkt jetzt auch um einiges harmonischer!

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cat, hallo Vreni,

wie wurde denn die Kinnplastik bei euch gemacht? Hatte meine schon vor 10 Jahren (und die UK-Vorverlagerung vor 10 Wochen) und bin neugierig, wie das jetzt gemacht wird.

Liebe Grüße

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uli!

Soweit ich weiß wurde bei mir die Kinnspitze schräg abgetrennt und nach vorne verlagert. Und vorne dann mit einem Plattenkreuz befestigt.

Auf der Röntgenaufnahme sah es so aus als wenn sie die abgetrennt Kinnspitze zusätzlich noch ein bisschen gekippt hätte. Schwer zu erklären!

Wie ist Deine denn gemacht worden?

Sonnigen Gruß Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei mir war`s auch so ähnlich. Also wie genau will ich eigentlich garnicht wissen:roll: aber: die Kinnspitze wurde abgetrennt, mehr mittig platziert und noch etwas runder und "weiblicher" geformt (irgendwie zurechtgefeilt oder so).

Durch das veschieben der Kinnspitze hab ich heute noch einen Knubbel am Kiefer, fühlt ich an wie ein Fremdkörper, ist aber wohl eine Stufe aus Knochen:-? Es soll sich im laufe der Jahre ja dem Kiefer anpassen, na ich bin mal gespannt!

LG

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden