Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
friederike

kaum Mimik, etwas behinderte Aussprache?

hi,

meine bimax liegt jetzt 3wochen und 4 tage zurück.schwellung nur noch leicht.was mich aber etwas beunruhigt ist meine starre mimik- wenn ich versuche zu lächeln sieht das etwas fratzenhaft aus und auch die aussprache ist noch nicht ganz deutlich. die meißten leut erschrecken , wenn sie mir das erste mal begegnen.wenn ich das gesicht entspanne ist es okay,nur beim reden halt nicht.kc ist soweit zufrieden und meint das kommt wieder. kennt diese problem außer mir noch einer? würde mir physio oder logopädische behandlungen vielleicht helfen?

friederike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo du..hatte "nur" eine UK-vv aber sehr ähnliche probleme..wenn ich lache dann verzeiht es sich bei mir auch sehr unnatürlich und zu extrem im gesicht wie ich finde...und wenn ich länger rede,fühlt es sich aufeinmal so an als wenn ich ein ei im mund habe:-)

ich bin 2 monate post op...werde noch etwas abwarten..aber über eine physio habe ich auch nachgedacht,allerdings wegen meiner mundbeweglichkeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine bimax ist zwar erst 2 wochen her aber hab die selben probleme.das mit der undeutlichen sprache wird wieder wenn man den mund endlich wieder richtig schließen wurde mir gesagt.warte mit dem logopäden lieber noch ein bisschen ich denke das regelt sich von allein wenn sich die nerven und muskeln an die neue situation gewöhnt haben

lg lara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey.

danke für die antworten. denke eigentlich auch,dass es wieder wird. leute die mich postop schon mehrfach gesehen haben bemerkten auf jeden fall leichte verbesserungen. auf jeden fall gut zu wissen, dass ich nicht die einzige mit diesen problemen bin- das gibt mir zuversicht.

lg friederike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht kann dir ein Ostheopath behilflich sein.

Ich habe alles noch vor mir (Spange, OP mit UK und OK....) aber eine sehr gute Freundin hat mir dazu geraten. Sie ist selbst Ostheopathin - leider nicht in meiner Nähe.

Erkundige dich doch mal danach.

Viel Erfolg und ganz schnelle gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo du..hatte "nur" eine UK-vv aber sehr ähnliche probleme..wenn ich lache dann verzeiht es sich bei mir auch sehr unnatürlich und zu extrem im gesicht wie ich finde...und wenn ich länger rede,fühlt es sich aufeinmal so an als wenn ich ein ei im mund habe:-)

ich bin 2 monate post op...werde noch etwas abwarten..aber über eine physio habe ich auch nachgedacht,allerdings wegen meiner mundbeweglichkeit

was meinst du mit der Mundbeweglichkeit?...bei mir ist nach der Kiefer OP (5 Wochen ist es her) nach einem Sportunfall (doppelter Kieferbruch, 4 Platten) die ganze Bewegung beim Sprechen eingeschränkt...wenn ich rede bewegt sich die Unterlippe kaum...!...

meinst du das mit der Mundbeweglichkeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0