Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mizz2508

Absolut kein Selbstbewusstsein !

Huhu,

ich hatte schon immer Probleme mit meinem Aussehen ... Mein Seitenprofil sah einfach richtig schrecklich aus vor meiner UK-VV... Ich hatte absolut mal gar kein Kinn und meine Nase hat nen blöden Huckel... Bin ungerne weg und wenn war ich total zurückhaltend... Ständig diese Gedanken, dass mich die Leute in der Disco anschauen oder das die Männer viell. denken ''Oh, die sieht aber scheisse aus'' !!! Das ging seit Jahren so ... Ich nenne es schon Depressionen, weil ich mir ständig darüber den Kopf zerbrochen habe und niedergeschlagen war.

Jetzt ist meine Uk-VV knapp 2,5 Monate her und am Anfang war ich überglück, fand mich auch ganz hübsch... Nur jetzt macht mir wieder die blöde Zahnspange zu schaffen... Ich will sie endlich los werden... Das macht einfach soooo hässlich, dieses blöde Teil. Es gibt Tage, da könnte ich sie mir rausreißen. Zur Zeit gehe ich gar nicht mehr in die Disco oder ähnliches... Neue Leute lerne ich ungern kennen... Dann mache ich mir wieder zuviele Gedanken, was sie über mich denken...

Mh........

Gehts euch auch manchmal so? Scheiss Zahnspangenzeit :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Sers, lies mal hier ab Beitrag 206 http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=5123&page=21

und... ey... schau doch mal unvoreingenommener in den Spiegel :D

Ich weiss, viele hier (inklusive mir) haben nen Knacks, was das angeht, aber das ist sooo oft reine interne Panikmacherei, man hat es sich nur lang genug angewöhnt.

Rausgehen, lächeln(!!) und nicht jede Geste (jemand lacht, Leute tuscheln, etc.) so persönlich nehmen! Ich hab vor kurzem eine mit Zahnspange kennengelernt und es stört mich nullkommanull. Du siehst super aus, komm schon, das weisst Du auch irgendwo versteckt in Dir drin, Du willst es nur nicht zugeben, weil Selbstmitleid soooo schön ist ;)

ciao.

bearbeitet von duke nukem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für deine netten antworten ... eigentlich habe ich gefragt, ob es jmd. genauso geht ... dir gehts ja anscheinend nicht so... ist ja klasse !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Ich kann dich ein bisschen verstehen, ich hatte das Problem in einem anderen Bereich. Ich wurde in der Schule früher ständig gemobbt, ausgeschlossen und fertiggemacht. Bei mir hat sich das dann so ausgewirkt, dass ich, wenn nicht sofort offensichtlich war, dass mich jemand mag, immer geglaubt habe, dass mich die Leute wegen meiner Art einfach nicht mögen und hab immer von Anfang an gedacht die mögen mich eh nicht und denken schlecht von mir.

Aber das war gar nicht so. Eigentlich bin ich ein offener und kommunikativer Mensch der gern auf andere zugeht und neue Leute kennenlernt, doch diese negativen Gedanken haben mich immer ein wenig gehemmt und weil ich wohl unsicher war habe ich unbewusst auch ein bisschen so eine leicht arrogante Abwehrhaltung eingenommen, die auf andere natürlich nicht einladend gewirkt hat. War wohl so was wie Selbstschutz.

Irgendwann habe ich aber gemerkt, dass es gar nicht so ist, wie ich denke!!!

Ich würde mal sagen, dass ist bei dir auch so. Die anderen Leute denken sicher nicht "oh wie hässlich ist die denn....". Ich finde dich übrigens alles andere als hässlich. Du hast wunderschöne blaue Augen und schöne Haare. Den meisten Leuten fällt meistens zuerst das Positive an einem auf und nicht das Negative. Die Zahnspange ist ja nur vorrübergehend. Bald bist du sie eh los und dann kannst du dich über perfekte Zähne und ein strahlendes Lächeln freuen (was viele andere nicht haben).

Gibt nicht so viel auf die Meinung anderer Leute, vorallem nicht auf die Meinung von Leuten die dich nicht wirklich kennen. Du bist wie du bist und das ist gut so. Wenn andere Leute ein Problem mit deiner Zahnspange haben, dann sind sie einfach nur oberflächlich. Sollen sie doch denken was sie wollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alina

Ja glaub mir das kenne ich mit der Zahnspange bin zwar etwas jünger aber bei mir ist es auch schon schlimm vor der OP gewesen ich fand mein Profil auch ganz schön hässlich :D Meine Nase fand ich wirklich am schlimmsten .

Jetzt bin ich 5 tage post OP und mache mir jetzt schon Gedanken wann kommt die blöde Zahnspange ab sie nervt mich total , dass ist echt der Horror man kann nicht mal mit einem den man kennengelernt hat z.b. essen gehen man hat angst das da was hängen bleibt total schlimm .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dich auch verstehen...

Bei mir ist es, dass ich immer denke, dass die Menschen, die mich neu kennen lernen zuerst mein Gebiss auffällt... (dann denk ich immer jah da bin ich eh schon abgeschrieben)

Aber ist mir eigentlich (wenn ich gut drauf bin) sehr egal. Ich denke dann immer, ich hab super Freunde und die stehen zu mir. Und wenn ich mit denen draussen bin fühl ich mich wohl auch wenn neue Leute dazukommen. Wenn ich jedoch alleine bin, ist dem auch nicht mehr so..

Mein Selbstvertrauen hol ich mir aus dem Sport.

Dort schauen viele, vor allem Anfänger, zu mir hoch und da krieg ich irgendwie meine Bestätigung und den Respekt als Person- da interessierts niemanden wie du aussiehst. Da gehts einfach nur um den Sport

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
danke für deine netten antworten ... eigentlich habe ich gefragt, ob es jmd. genauso geht ... dir gehts ja anscheinend nicht so... ist ja klasse !!!

Hey, fühl Dich doch nicht gleich so angegriffen. :-D

Du hast halt von Deinen Fotos her überhaupt keinen Grund, Dich so schlecht zu fühlen. Wie Berlino auch schreibt. Manchmal muss man einfach nur einen kleinen Schalter im Kopf umlegen, das wird Zeit bei Dir. Deine OP ist gut verlaufen und Du hättest allen Grund, Dich zu freuen. Du bist jung und ziemlich attraktiv. Aber nein, stattdessen verlagerst Du Deine lang antrainierte Unzufriedenheit einfach in Richtung Zahnspange und fühlst Dich immer noch "soooo hässlich". Naja, wenns Spass macht. Selbst schuld, wenn es einem dann schlecht geht... Von mir kriegst Du dafür jedenfalls kein Mitgefühl und Verständnis ;)

ciao, soll keine dumme Anmache sein, ist meine ehrliche Meinung

bearbeitet von duke nukem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Mizz2508,

ich verstehe gerade nicht so dein problem?

was nervt dich denn speziell? dein aussehen oder nur noch die spange?

muss meinen vorrednern recht geben.

gib nichts auf die meinung anderer. du bist du und das strahlt man in der regel auch aus. du bist eine junge hübsche frau, die kein grund hat sich zu verstecken.

wenn du schon ein geringes selbstbewusstsein hattest vor der op kann ich mir schlecht vorstellen, das sich dies mit einer kiefer-op wegoperieren lässt.

manchmal muss man auch kämpfe mit sich selbst austragen, um seinen inneren schweinhund zu überwinden. sollte sies nicht zum ziel führen, könnte man sich dafür professionelle hilfe holen.

ich weiss wovon ich spreche, denn ich habe mich definitv ein paar monate nach der op nicht wiedererkannt. hatte immer ein gesundes selbstbewusstsein vor der ganzen geschichte. bis vor ein paar wochen war ich noch ein seelisches wrack, aber mein wille an der situation was zu ändern war doch stärker.

was die spange betrifft, die ist nur noch eine frage der zeit. versuche dich mit schönen dingen abzulenken.

lg schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wollte hier nie mitgefühl....!!!!!!!!!!!! oder ähnliches !!!!!!!!!!

ich habe lediglich darauf gehofft mich ein bisschen mit gleichgesinnten auszutauschen ...

:???::-|

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Zahnspange ging mir unheimlich auf den Sack! Hatte sie dicke 3 Jahre. Kam dann anfang des Monates raus. Hatte sie mehr als satt und bin froh, die Schneeketten endlich nicht mehr im Mund zu haben! Schon als junger Teenager mit 12-14 Jahren findet man das Teil ja einfach nur scheisse und entstellend - und das obwohl Zahnspangen bei den Altersgenossen relativ verbreitet sind. Was soll man da als erwachsener Mensch erst sagen?

Zufrieden nun? ;)

bearbeitet von Collateral

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei froh, dass es keine lose ist... die gehen einem noch sehr viel mehr auf *so ziemlich alles*... DAS ist wirklich ein massiver Eingriff ins Sozialleben, weil man mit dem Sch*** ding nur noch nuscheln kann. DA ist die Attraktivität tatsächlich komplett weg, wenn man den Mund aufmacht *find*. Deshalb trage ich meine nur zu Hause. Mein Umfeld hat sich allerdings an meine Aussprache am Telefon gewöhnen müssen.

Aber: Es geht vorbei. Nach der OP ist halt die Motivation geringer, die Geduld ist weg und man will die Behandlung nur noch hinter sich haben, das ist normal. Aber bald, in ein paar Monaten, ist das Ganze Geschichte.

Und Leute, die es sich vorgenommen haben, dich nicht zu mögen, werden immer einen Grund finden, wenn es nicht die Spange ist, dann ist es halt was anderes. Alle anderen werden sich nicht groß dran stören.

Liebe Grüße....................................................................Anna

bearbeitet von Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine feste Zahnspange auch schon seit 3 jahren und frage mich jeden tag wann ist das endlich vorbei

Da gibt es aber ein problem das kein KFO einem schon sagen wann genau die Zahnspange ab kommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich bin zwar noch nicht mit Zahnspange ausgestattet, ich schwanke aber

im Moment selber immer hin und her.

Mal denke ich: was solls, du siehst ja sonst gut aus, das wird nicht schlimm.

Ein paar Stunden später könnte ich schreien wenn ich dran denke das das

Teil 2-3 Jahre lang drin bleiben soll!:cry:

Wenn ich mir dann vorstelle ich hätte die Zahnspange sehr lange drin und

dann auch noch eine Operation schon hinter mich gebracht, dann wäre ich

bestimmt auch am verzweifeln!

Schließlich will man die ganze Veränderung

auch mal sehen und mit der Zahnspange noch drin ist es schwer die ganze

Veränderung komplett zu sehen!

Ich an deiner Stelle würde versuchen mich abzulenken, denn egal wie sehr man drüber nachdenkt, schneller geht es dann auch nicht!

Ich bin sicher du schaffst den Rest auch noch, schließlich hast schon so viel

Durchhaltevermögen bewiesen!

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir werdens jz bald auch 3 Jahre mit der Zahnspange.

ich hatte eigendlich wegen der Zahnspange weniger Bedenken ums Aussehen,ich dachte mir immer na und trägst sie halt paar Jahre danach hast ein wunderschönes Lächeln.. aber mittlerweile wird mir das ganze jz doch zuviel ich will einfach alles hinter mir haben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin definitiv auch froh, wenn ich die Spange endlich irgendwann los bin, allerdings kann das noch etwas dauern, weil ich im März erst meine OP hab... Andererseits hab ich gottseidank ne Lingualspange (hatte aber auch schon 2mal "normale" Brackets außen, weiß also wie das ist ;)), die man nur ein bisschen im UK sieht, wenn ich rede oder lache, allerdings nervt das ständige Lispeln und dass man nichts Hartes kauen oder abbeißen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja genau das nervt mich auch.. wie oft mir meine brackets schon locker geworden sind ohoo...

meine OP ist auch nächstes Jahr im Februar.

was wird dir operiert nur der UK?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!!!!!

Sei doch schon mal froh, dass du das Meiste hinter dich gebracht hast!!

DAs habe ich z.B. erst noch vor mir!! Ich wäre froh, wenn ich sie schon hätte!

Und imemr wieder gibts irgendwelche Schwierigkeiten.... Ich finde die Wartezeit viel schlimmer, und die Zahnspange, das ist doch nur noch Formsache.

Wie lange musst du sie denn noch tragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ esmerim: so wie ich das bisher verstanden hab, nur der UK, ja... Allerdings mach ich demnächst nochmal nen Termin beim KFC aus und lass mir das alles nochmal genauer erklären, weil mir das OP-Vorgespräch Ende Februar dann doch etwas zu kurzfristig ist irgendwie (OP is Anfang März) ^^. Und das mit den lockeren Brackets kenn ich, einer wird einfach IMMER locker, egal was ich mach oder ess. Ich kau eh nichts Hartes mehr oder Kaugummi etc. aber ich hab so das Gefühl seit der einmal komplett draußen war, will er gar nicht mehr halten. Komm mir schon blöd vor, dass der KFO den jedes Mal wieder ankleben muss - irgendwie hab ich so das Gefühl dass die sich auch langsam fragen, was ich immer mit der Spange anstell ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ luc2:

genauso gehts mir auch..wird mal ein bracket locker dauert es nicht lang und ich muss wieder dort hin zum aufkleben..und so langsam werden die mirt dort auch sehr unfreundlich..die denken sich auch was macht die bloß mit der spange..die haben mich schon öfters gefragt ob ich an bleistiefe kaue..:S

tjaa und dazu kommt noch meine spange hat mir in den 2 jahren über 5.000 € gekostet.das ganze wurde in raten bezahlt.und jz sind alle zahlungen fertig und die werden aufeinmal alle unfreundlich -.-

hatte ziemlich probleme mit dem kfo bis zu der entscheidung mit der op..

bearbeitet von esmerim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja zu mir meinte die KFO-helferin letztens auch mehr so halbherzig ob ich nachts vllt mit dem kiefer "knirsche" aber irgendwie hab ich trotzdem so das gefühl dass die denken dass ich einfach gar nicht drauf achte und mit brachialgewalt irgendwelche harten sachen kaue. aber mal abgesehen davon dass ich das echt nich tue, seh ich auch nich ein dass ich schon im jahr vor der OP nur brei und suppe esse ;). dann wünsch ich dir auf alle fälle noch viel durchhaltevermögen und dass sich am ende der ganze stress mit dem KFO gelohnt hat! ich freu mich auf alle fälle schon auf die zeit wenn endlich alles vorbei is, auch wenn das leider noch etwas dauert!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein selbstbewusstsein ist auch den bach runter :(

leider gottes... ich weiß echt nicht wie ich die 5 monate noch aushalten soll warum war ich so doof und hab die klammer damals mit 18 nicht getragen... dummheit muss wehtun jetzt bereue ich es mittlerweile ich war so ein sturrkopf....jetzt muss ich die konsuquenzen ziehen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0