Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kevin225

Sport nach Kiefer OP ?

Hi, ich habe im Sommer 2011 eine Kiefer OP und würde gerne wissen, wie lange ich keinen Sport (Thaiboxen) machen kann ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Kevin,

also ich hatte gerade Anfang September meine Bimax. Mir wurde gesagt, dass ich 3 Monate lang keinen Sport treiben darf. Jetzt sind 5 Wochen um und ich muss sagen, ich fühl mich auch noch nicht so. Je nachdem was alles gemacht wird, braucht der Körper auch diese Zeit zur Heilung. Und ehrlich gesagt: Vor Thaiboxen hätt ich im Moment ziemliche Angst, dass da was passiert. Aber frag doch einfach mal deine Ärzte, was die meinen.

Viel Erfolg! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Habe mich auch intensiv mit der Frage auseinander gesetzt!

Nach der Bimax habe ich ca. nach 12 Wochen wieder leicht mit dem Krafttraining begonnen! Und ich glaube nicht das es früher möglich wäre!

Also ich glaube das da vor 6Monaten sicher nix draus wird!

Leider gewöhnt man sich durch den immer noch spürbaren verletzten Kiefer eine Art Schutzfunktionshaltung an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi, ich hatte meine op am 10.6.2010 - sie ist also jetzt über 4 monate her. ich spiele volleyball und mir fehlt in manchen situationen immernoch etwas das selbstbewusstsein und habe wirklich eine angst vor dem ball entwickelt die ich früher nicht hatte ;)

was wird denn gemacht? bimax oder nur unterkiefer?

bei einer bimax musst du echt lange warten 6 monate sind da wohl realistisch, der unterkiefer selbst wird recht schnell wieder belastbar. sagen wir 3-4monate.

ich fühle außerdem, dass mein ok noch nicht so stabil ist wie vor der op... wenn ich z.b. harte sachen esse, zieht das noch etwas im ok ich nehme das als hinweis darauf, dass die verknöcherung immernoch nicht abgeschlossen ist.

vg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hi, ich hatte meine op am 10.6.2010 - sie ist also jetzt über 4 monate her. ich spiele volleyball und mir fehlt in manchen situationen immernoch etwas das selbstbewusstsein und habe wirklich eine angst vor dem ball entwickelt die ich früher nicht hatte ;)

was wird denn gemacht? bimax oder nur unterkiefer?

bei einer bimax musst du echt lange warten 6 monate sind da wohl realistisch, der unterkiefer selbst wird recht schnell wieder belastbar. sagen wir 3-4monate.

ich fühle außerdem, dass mein ok noch nicht so stabil ist wie vor der op... wenn ich z.b. harte sachen esse, zieht das noch etwas im ok ich nehme das als hinweis darauf, dass die verknöcherung immernoch nicht abgeschlossen ist.

vg

Bimax wird bei mir gemacht.

Der Unterkiefer wird nach hinten und der Oberkiefer nach vorne verschoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem beim Boxen. Wo es ja im Prinzip vorprogrammiert das man was auf den Kiefer bekommt. Also ich weiß auch nicht ob da die 6 Monate reichen. Ich würde auf jeden Fall mit deinem KFC reden. Der wird dir auf jeden Fall einen genaueren Termin sagen können ab wann dein Kiefer wieder Schläge aushalten kann.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0