Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nerea

Plastikschiene

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und trage seit Anfang April oben und unten eine feste Zahnspange, die schon am 9.11.10 rauskommt, weil eigentlich nur unten ein Zahn leicht schief war. Jetzt habe ich aber leicht Überbiss. Ist das normal?

Die Kieferorthopädin meinte, ich müsse ab dem 9.11. eine Plastikschiene tragen, oben und unten, die man nicht sehen könne. Und das 24 Stunden am Tag, ein paar Monate lang. Ich finde das zeimlich übertrieben und hätte lieber einen Draht oder so etwas.

Ist diese Plastikschiene nötig? Und vor Allem: Ist sie gleich 24 Stunden am Tag nötig?!

Liebe Grüße, Nerea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

wenn du den ERfolg der Behandlung nicht gefährden - und damit eine zweite Behandlung riskieren - möchest, dann solltest du dich an die Zeitvorgaben der KFO halten, denn gerade in der ersten Zeit nach Entfernung der festen Spange sind die Zähne noch sehr locker und gehen schnell wieder zurück.

Einen festen Retainer - also den Draht auf den vorderen 6 Zähnen im OK und UK - sollte man trotzdem bekommen, denn der verhindert das einfach noch zusätzlich und langfristig, allerdings muss dieser selbst bezahlt werden.

Dazu solltest du deine KFO unbedingt fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, das stimmt wohl.. Aber von einem zusätzlichen Draht hat sie nichts gesagt. Eher im Gegenteil: Als ich nach der Ausweichmöglichkeit Draht fragte sie, meinte sie, das gehe nicht besonders gut. ...

Verfärbt sich die Plastikschiene nicht? Zum Beispiel beim Teetrinken, Kaffeetrinken, Rauchen, ... ?

Danke für die Antwort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Draht solltest du unbedingt nochmal nachfragen und eigentlich auch drauf bestehen, denn nur der sichert langfristig.

Klar verfärbt sich die Schiene mit Tee, Kaffee und Rauchen, das solltest du auch nicht mit Schiene im Mund machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich nehme die plastikschiene nicht raus, wenn ich den ganzen tag über im büro tee trinke!

das wäre ja ganz schön nervig. zum essen nehme ich sie dann schon raus.

ich habe nur eine im UK!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hm, das stimmt wohl.. Aber von einem zusätzlichen Draht hat sie nichts gesagt. Eher im Gegenteil: Als ich nach der Ausweichmöglichkeit Draht fragte sie, meinte sie, das gehe nicht besonders gut. ...

Verfärbt sich die Plastikschiene nicht? Zum Beispiel beim Teetrinken, Kaffeetrinken, Rauchen, ... ?

Danke für die Antwort!

........... und Rauchen ist eh zum Abgewöhnen ........ !:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Möglichkeiten der Sicherung nach festsitzender Apparatur sind unterschiedlich und man sollte sich einfach mit dem Behandler auseinandersetzen. Die Schienen tun ihren Dienst, wenn sie getragen werden. Die Verfärbungen treten eigentlich erst nach längerer Zeit auf und man kann sie ganz gut reduzieren, wenn man die Dinger gut pfelgt (ab und an in einen Prothesenreiniger legen).

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0