Hallo alle zusammen,

ich bin Mike (28 Jahre) und komme aus Niederbayern. Ich habe am 30.10.2010, also am Samstag, meine GNE Operation gehabt. Das ganze hat in der Praxis meiner MKGC und nicht im Krankenhaus stattgefunden.

Das Aufwachen aus der Vollnarkose war bisher das schlimmste für mich. Ich hatte ziemliche Schmerzen, aber dank Händchenhalten meiner Freundin und ein paar Schmerzmitteln ging es nach einer Stunde wieder. Nach knapp 3 Stunden durfte ich unter Aufsicht nach Hause.

Mittlerweile ist Tag 2 nach der OP und die Schwellung sieht weltklasse aus. Die Schmerzmittel und Antibiotika lassen mich momentan noch alle Sorgen vergessen.

Morgen wird das erste Mal die Schraube gestellt und ich bin gespannt auf das was mich erwartet. Hier habe ich ja schon gelesen, das es weh tut, allerding auch nicht bei jedem. Kann mir jemand sagen was da morgen auf mich zu kommt?

Bisher habe ich den Schritt noch nicht bereut und ich hoffe es bleibt auch so! Ich werde jetzt mal eine klare Brühe zaubern und versuchen sie zu "genießen"

LG Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Na dann herzlichen Glückwunsch zur überstandene OP und willommen hier :)).

Ich glaub die ersten paar Mal drehen waren schmerzfrei und gespürt hab ich dank noch mangelndem Gefühl auch nicht viel. Es dauert vielleicht ein Weilchen bis du den (im wahrsten Sinne des Wortes) Dreh raus hast und ohne Problemchen und abrutschen (ich habs bei der Hyrax immer jemanden machen lassen ;)) ). Bei der Hyrax hat das Drehen nur während des Drehens wehgetan, ich hab gedacht mir sprengt es gleich den Kiefer auseinander und teilweise war es wirlich eine Überwindung.

Jetzt bei der knochengetragenen war es anders, da hatte ich nach dem Drehen jedes Mal für ne Weile Kopfschmerzen und beim Drehen tat es irgendwo im Gaumen weh.

-> ABER man kann alles überstehen und bei jedem ist es anders.

Keine Angst, geh einfach nach deinem Gefühl und wenn du die OP gut überstanden hast, dann ist der Rest auch zu schaffen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey JanaxX,

danke für Deine schnelle Antwort. Die Meinungen über die Schmerzen gehen wirklich breit auseinander. Wie gesagt, ich bin gespannt wie es sich bei mir anfühlt. Ein steht zumindest fest...scharf bin ich nicht drauf, aber wer ist das schon :-)

Ich habe meine Freundin schon mit dem Drehen beauftragt. Ich hatte die Apparatur schon zwei Wochen vor der OP im Mund und viel Zeit mit ihr zu üben. Ich hoffe sie ist konsequent genug mir "wehzutun" :-)

Wie lange hast Du gedreht und wie weit. Ich soll ganze 9mm drehen

Ich werde euch auf dem laufenden halten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmmhh eine Frage noch...was ist denn der Unterschied zwischen Hyrax und knochentragender? Also ich habe die Hyrax Schraube im Mund und meines Wissens wird nach dem "Stellen" nur die Schraube gegen zurückdrehen fixiert und dann darf erstmal alles ausheilen bzw. verknöchern.

Hab ich da etwa mal wieder nicht richtig zugehört... :-)

LG Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

also ich hatte garkeine schmerzen beim drehen. :)

die op an sich ist wirklich das schlimmste - wenn du die überstanden hast geht es ganz schnell bergauf :)

der unterschied zwischen hyrax und knochengetragen ist, dass die hyrax schraube mit bändern an den zähnen festgemacht wird und eine knochengetragene (daher auch der name) direkt am knochen.

gne ohne krankenhausaufenthalt ist gewagt ;-) aber scheint bei dir gut gelaufen zu sein. ich hatte nach meiner ne nette nach blutung über mehrere stunden und war echt froh im kh operiert worden zu sein.

viele grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi xora,

ich danke Dir auch für Deine Antwort. Geht ja wirklich fix hier :-)

Also ich habe definitiv eine Hyrax im Mund. Schaun wir mal was das morgen wird. Ein bissl Angst habe ich ja schon aber wenn die Behandlung so gut weiterläuft wie bisher bin ich beruhigt.

Blutungen habe ich nur noch gestern gehabt, gelegentlich kam mal was aus der Nase, aber mehr auch nicht. Ich habe nen schönen Bluterguss unter der Lippe und die Schneidezähne sind ziemlich empfindlich, aber ich denke das kommt daher,das während der OP schon die Schraube gestellt worden ist um zu schauen ob alles funktioniert,da waren die Zähne immerhin schon mal kurz für 4mm auseinander.

Wie lange brauch denn die Lücke um wieder "alltagtauglich" zusammen zu wachsen so erfahrungsgemäß :-)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm naja 2-3monate nach drehschluss? oder eventuell auch bisschen schneller, wenn dann mit einer spange nachgeholfen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich war heute bei meinem KO zum erstmaligen stellen der Schraube. Alles halb so wild. Keine Schmerzen und auch kein Druck, schauen wir mal was kommt!!!!

LG Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie oft hat er gedreht? :) die ersten male drehen sind glaub auch noch recht uninteressant - später merkt man schon was, aber es muss nicht schmerzhaft sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu früh gefreut meinst Du? Also er hat heute die Hyrax aktiviert,sprich das erste mal umeine umdrehung gestellt... Nen leichten Druck spüre ich schon, aber wie gesagt nichts wildes. Ich soll jetzt 12 tage drehen und hoffe ehrlich gesagt auch das alles so bleibt :-)

vielleicht ist es bísher auch nicht so schlimm, weil während der OP schon um 4mm gestellt wurde, um zu schauen, ob der OK ausreichend geschwächt ist. Der Kiefer hat also sschon einiges mitgemacht. Solange ich keine schmerzen habe ist mir alles egal :-)

Schaun ma mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halli hallo :)

Na dann ist es ja gut, wenn du noch nichts unangenehmes spürst, WEITER SO!! ;) Ich hab insgesamt um 8mm erweitert. Ich würde sagen mit der Lücke ist es so wie mit den Schmerzen, bei den einen geht es schneller wieder zu, bei den anderen dauerts eben...

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo leute, heute habe ich vom KC die ersten 3 drehungen gemacht bekommen. sollte heute abend noch mal drehen. hab das auch gemacht. ich hab aber leider die befürchtung, dass ich nicht aufgedreht, sondern zugedreht hab... man leute das ist ätzend. will jetzt auch nicht nochmal drehen, hab schiss, dass ich wieder zudrehe... gehe morgen noch mal zur kontrolle... ach leute hab mir das net so blöd vorgestellt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Farid1978

Ist schon ein Spass mit dieser Hyrax :mrgreen:

Am Mittelteil deiner Hyrax müsste sich ein eingravierter Pfeil befinden, der dir die exakte Drehrichtung anzeigt (gewöhnlich von vorne nach hinten, also von Gaumen gen Rachen drehen).

Beim Aufdrehen spürt man einen leichten Druck gegen die Ankerzähne während man beim Zudrehen eher das Gefühl hat, dass die Zähne zusammengezogen werden; also man spürt einen merklichen Unterschied ob man die Hyrax gerade auf- oder zudreht (hab schon beides mitgemacht :lol:)...

Normalerweise kann nichts Gravierendes dabei passieren wenn du dich jetzt wirklich mal 'verdreht' hast - aber zur Sicherheit ist es immer gut, einen Freund oder ein Familienmitglied um Hilfe zu Bitten bis man es selbst irgendwann hinkriegt. Wirst sehen, das wird schon :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo natacia..schöner name... ach danke das baut irgendwie auf. ich hab mir das alles nicht so beschi..en vorgestellt... also ich hab dann schon richtung rachen gedreht, aber ich habe gedacht der kfc hat heute vom gaumen richtung zunge gedreht, ach ich frag den morgen halt mal... bzw. drehe direkt vor ihm, dann soll ergleich gucken... ich mach drei kreuze wenn ich die dumme schraube wieder raus habe und vor allem, wenn ich nicht mehr drehen muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis das ding raus kommt wird es wohl noch ein bisschen dauern. Die Dehnung sollte ca. eine Woche bis zwei Wochen dauern. Danach wird die Hyrax mit Kunststoff zugemacht. Das sich da nichts mehr verdrehen kann. Ja und dann muss dein Oberkiefer verknöchern. So lange Stabilisiert die GNE-Apparatur die ganze Geschichte.

Aber du wirst sehen alles halb so schlimm. Man gewöhnt sich sehr schnell daran.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

also ich bin mir ziemlich sicher, dass ich immer vom rachen richtung lippen gedreht habe. ich weiß nicht ob es sinn macht das gewinde andersrum einzubauen, weshalb ich vermuten würde, dass du wirklich zugedreht hast ;-)

viele grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin um 15h noch mal in heidelberg und frage dann mal meinen KFC, wie rum jetzt genau...hmm...hofftl. bekommt er jetzt keinen schock :-D

ich bin ja froh, dass dann nur so wenig gedreht werden soll... man leute ich danke auch allen!! es tut echt gut, wenn man nicht alleine ist :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi... ja also ich muss auch tatsächlich vom gaumen richtung rachen drehen. das ist schon echt ne gar nicht so einfache geschichte... naja anscheinend kann ich aber wohl bald auch mit dem drehen aufhören. man man man...ich kanns kaum abwarten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab glaube ch auch anfangs einmal falsch gedreht und bin dann panisch zum KFC gerannt, weil sich nichts getan hatte. Ich wurde mitfühlend belächelt und hab dann nochmal eine Einweisung bekommen. War mir schon etwas peinlich, aber nun gut, da muss man durch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden