Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
charliee

Re-OP Kinn...Knochenkanten, wer kennt das Problem?

hallo,hatte bei meiner UK_VV auch gleich eine Kinn-Reduktion, das kinn würde insgesamt nach hinten(unten) verschoben.

Jetzt merkt man die Schnittkanten am Knochen SEHR udn mein gesichtist ingesamt gut einen halben Zentimeter länger...meinem Geschmack nach ZU lang. bzw zu klotzig, Kinn wirkt zu groß und passt einfach nicht zu mir.

ausserdem sind die Schnittkanten nicht nur tastbar-man sieht sie auch...

der LFC hat mir jetzt angeboten, bei der ME statt für 1500 das KInn für 500 noch einmal zu operieren udn ein Stück knochen zu entnehmen um da die Höhe ein bisschen wegzunehmen(die ja vor der OP so garnicht da war)...finde ich fast ein bisschen dreist, weil ich ja schon 1500 bezahlt hab. Dafür, dass mein Kinn kleiner wird - und letztendlich wirkt es markanter denn je....

mein KFO sagt auch, dass die vorstehenden KNochenkanten zu groß wären sich sicher nicht von alleine wieder angleichen würden, so wie es mir anfangs vom KFC gesagt wurde... :(

Jetzt hatte ich hier mal von Jemandem gelesen, dass diese KallusKnubbel bei der ME einfach mkit abgefräst wurden!?

Hat das noch jemand machen lassen? Enstanden dadurch Mehrkosten?

Und hat es optisch einen UNterschied gemacht?

LG,charliee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Charliee,

ich war ja auch betroffen davon... hatte mit meinem KFC vor der Bimax noch mal gesprochen und er meinte, er brauche die Knubbel wohl doch nicht mehr abschleifen. Tatsächlich haben die sich in dem halben Jahr seit der Kinnkorrektur fast komplett zurückgebildet (das hatten mir vorab KFC und KFO auch so prophezeit).

Nun liegt die Bimax hinter mir und auch wenn ich noch etwas geschwollen bin an der Stelle, würde ich sagen, dass nichts mehr fühlbar ist und sich alles normalisiert hat.

Soviel zu meinen Erfahrungen...

Das Angebot Deines Chirurgen, für weitere 500 nochmal ranzugehen, finde ich auch eher naja, ich kann Deine Unzufriedenheit nämlich absolut nachvollziehen... Dein aktuelles Kinn ist suboptimal. Aber letztendlich bleibt Dir wahrscheinlich nichts anderes übrig, als in den sauren Apfel(brei) zu beissen und es machen zu lassen.

Kostenlos machen wird er es wahrscheinlich nicht, sonst hätte er es bereits angeboten.

Und da Du so unzufrieden bist, wäre es ein grosser Fehler, auf die Korrektur zu verzichten.

ich würde Dir nur extrem empfehlen, Deine Unzufriedenheit vorher klar und deutlich (natürlich diplomatisch) zu äussern und möglichst viel am Endergebnis mitplanen zu können, damit bei dieser OP Dein und sein geschmacklicher Nenner auch möglichst identisch sind.

Freie Hand hast Du ihm schonmal gelassen, das hat nicht ganz geklappt...

Viel Erfolg in Sachen Kinndesign!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde es ehrlich gesagt schon fast frech vom KC, dass er nochmal Geld will um einen Fehler seinerseits zu korrigieren! Bei mir wurde das Kinn nicht weit genug nach vorn geholt und 2 Wochen nach der OP hat mir der KC angeboten, dies kostenlos zu korrigieren und das hab ich auch gemacht. Schließlich hast du für eine gute Leistung gezahlt! Weiß gar nicht, ob er das rechtlich darf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo charliee,

müsstest du für die Korrektur nochmal ins Krankenhaus unter Vollnarkose oder würde der KFC das ambulant in seiner Praxis machen, wie das bei der Metallentfernung bei ihm so üblich ist?

Für einen erneuten Krankenhausaufenthalt mit OP-Nutzung finde ich 500 Euro Eigenbeteiligung gerechtfertigt. Bei einer kosmetischen Korrektur hat man schließlich immer das Risiko, nicht zufrieden zu sein. Für ein bisschen Korrektur ambulant finde ich die 500 Euro allerdings hoch gegriffen.

Liebe Grüße

inmabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0