loulou

können zahnspangen im erwachsenealter gesichter negativ verändern?

hallo,

ich habe beim googlen was über "gesichtsorthodontie" gelesen. da stand zb, dass manchmal gesichter von kinder durch traditionelle kieferorthopädische behandlungen durch vertikales wachstum beschädigt werden können...

oft müsste zähne gezogen werden, platz geschaffen werden und das gesichtswachstum könnte sich negativ verändern. mit einer bestimmten methode, die viele kfo nicht kennen, könnte all das vermieden werden und das richtige gesichtswachstum gefördert werden (hab ich zb hier gelesen: http://www.orthotropics.com/languages/germany/index.html )

ok, nun gut...

ich bekomme bald eine zahnspange (wegen eines retinierten eckzahnes). in meinem fall wird also ein milchzahn gezogen, etwas platz geschaffen und der retinierte eckzahn in die zahnreihe integriert.

kann sich das irgendwas an meinem gesicht/profil verändern? ich hab jetzt irgendwie angst.. also ohne eingebildet zu sein ( :lol: ) , ich finde mich ok so wie ich bin, und hab nun angst, dass sich irgendwas verändern könne...

oder geht das in meinem fall gar nicht? ich bin auch schon ausgewachsen.. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Das würde ich auch sagen. Wenn du aus dem Wachstum draussen bist kann sich Skeletal nichts mehr ändern. Deshalb sind ja auch leider die ganzen Operationen Notwendig. Von denen man hier eine Menge lesen kann.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, das geht natürlich. Dein Kieferknochen bzw. deine Knochen sind ja nicht "tot", nur weil du ausgewachsen bist. Die Kieferorthopädie basiert ja darauf, dass Knochenmasse immer wieder neu gebildet werden kann.

Um etwas konkreter zu werden, ich habe seit einem halben Jahr eine feste Zahnspange und mein Gesicht hat sich auf jeden Fall verändert. Die Mundpartie ist durch eine Bisshebung länger geworden. Früher hat man, wenn ich gelächelt habe, die Zähne kaum gesehen und jetzt kann ich gar nicht mehr lächeln, ohne Zähne zu zeigen. Die Unterschiede kann man auf diesen Fotos gut erkennen.

Auch mein Profil hat sich verändert, mein Kinn ist leicht fliehend geworden, wegen meiner Unterkieferrücklage, das war vor der Behandlung nicht zu sehen und wird bald durch eine Forsus-Apparatur korrigiert werden.

Ob das negative Veränderungen sind, sei mal dahin gestellt, aber es sind auf jeden Fall Veränderungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo loulou!

Dieselbe Frage und dieselben Ängste habe ich auch gerade.

Bei mir geht es auch um Eckzähne. Meine sind zwar nicht retiniert, stehen aber viel zu weit oben.

Sollen bei dir auch die ersten kleinen Eckzähne gezogen werden?

Ich hab meinen KFO zwar schon gefragt, ob sich mein Gesicht verändern würde und er meinte außer meiner Lippe, die ja momentan durch die vorstehenden Eckzähne etwas angehoben wird, nicht.

Ich habe aber extra nochmal einen Termin gemacht wegen meiner Bedenken und werde ihn genau fragen, wie meine Zähne bewegt werden und was mit meinem Profil passieren wird.

@nelia73: Deine Veränderung finde ich übrigens sehr positiv und sympathisch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden