loulou

frage zu einem retinierten eckzahn

hallo,

ich habe eine retinierten eckzahn, der etwas schiefliegt. (siehe bild)

go4d5erhic9.jpg

jetzt ist der milchzahn gezogen worden,dann wird jetzt mit einer zahnspange die ersten monate platz geschaffen, dann der eckzahn integriert.

meine KFO meinte, man müsste ihn nicht operativ freilegen... aber wie kommt sie dann sonst dran, um ein bracket draufzukleben? oder gibts da noch andere methoden, den zahn runterzuholen? von alleine kann der doch nicht kommen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo loulou!

Ist der Zahn im Oberkiefer retiniert oder gekippt und liegt "nur" unter der Mundschleimhaut?

Wenn es zweiteres wäre, dann bräuchte man nur die Mundschleimhaut an der lokalen Stelle aufschneiden oder wegnehmen. Bei mir selbst war es zumindest so, wurde weggelasert und tat kein bisschen weh. :-)

Lg littlegsufi

hmm, keine ahnung... also wenn ich die lippe hochnehme, dann kann man ihn am zahnfleisch oben leicht sehen (also nicht richtig sehen, da ist ein kleiner "weisser" hubbel) und fühlen..

am dienstag weiss ich mehr, da frag ich meine KFO, wie sie das machen will.. momentan zweifel ich grad an ihren fachlichen kompetenzen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden