loulou

zahnlücke

hallo,

ich habe seit gestern eine zahnlücke (eckzahn) und weiss noch nicht so recht, wie ich damit unter die leute gehen soll. so beim sprechen sieht man nichts, aber ich muss nur "merci" oder ähnliches sagen, dann kann man sie sehen.

wie geht ihr damit um? haltet ihr eure zahnlücke versteckt? verkneift ihr euch ein offenes lachen? ich finde das so unnatürlich,wenn ich jetzt mit geschlossenem mund lachen muss..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich hatte nach der GNE eine 9 mm große Zahnlücke zwischen den Frontzähnen :-(, welche erst nach etwa 4 Monaten auf 5 mm geschrumpft war und jetzt, nach genau 9(!) Monaten endlich ganz zu ist. Hatte auch noch das Problem, dass ich meinen Mund nicht mehr schließen konnte und war somit die ganze Zeit damit beschäftigt, die Lücke irgendwie zu verstecken. Hab mir in der schlimmsten Zeit weißes Wachs vom KFO hinter die Zähne geklebt. Aus der Nähe sah es zwar komisch aus, aber nicht so schlimm wie mit Lücke.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey loulou,

ich hatte vor etwas über zwei Monaten eine Gaumennahterweiterung.

Ein lange Zeit (gefühlte tausend Jahre) musste ich mit meiner Rekordzahnlücke von 1,5 cm zwischen den Schneidezähne leben. Die ist mittlerweile schon ein wenig kleiner geworden,aber es stört trotzdem noch extrem.

Besonders schön sind die Fragen: "Oh musste dir ein Schneidezahn gezogen werden?!"

Jaaaaa, genau, mein 1,5 cm großer dritter Schneidezahn wurde mir entfernt! :mrgreen:

Klar,wird man ständig doof angeguckt. Am Anfang fand ich es wirklich sehr schlimm,sodass ich einfach am liebsten jeden, der mich angeguckt hat, anpflaumen wollte, dass es so aussieht weil ich eine Kiefer-OP hatte und nicht weil ich ungepflegt,verprügelt worden,magersüchtig etc. bin.

Aber nach einiger Zeit lernt man damit umzugehen und im Grunde genommen kann es einem doch egal sein,was Andere über einen denken.

Die Hauptsache ist doch,dass die Menschen,die zu einem stehen, und Arbeits-/Schulkollegen wissen was bei dir los ist und auf den Rest habe ich dann schon gar nicht mehr gehört.

Ich war auch sehr oft depremiert wegen blöder Sprüche und dem nervigen Getuschel, z.B. in Bus und Bahn, aber man gewöhnt sich ehrlich dran, so dass man dann einfach blöd antworten konnte wie z.B. jaaa stellt euch vor,mein Freund war echt böse auf mich oder ich hab mich letztens geprügelt und dann einfach drüber lachen :D

Das hat immer gewirkt und danach war auch Ruhe :mrgreen:

Gehe sogar auch wieder raus, feiern etc.

Klar reiße ich meinen Mund nicht besonders auf und lege es drauf an,dass es jeder sieht.Und natürlich halte ich den Mund auch einfach geschlossen, sage manchmal nichts zu einem Thema,obwohl ichs gerne würde,aber naja.

Hab auch schon Wachs ausprobiert,aber bekomme das einfach nicht hin,es hält einfach nicht. Warscheinlich würde es dann von: Oh nein,man sieht meine Zahnlücke zu :Hilfe mir fällt beim Reden gleich das Wachs aus dem Mund :D

Immer dran denken,dass es vorrüber geht (ich weiss ein sehr doofer Spruch, kann es auch von Anderen,die nicht mit so Zähnen rumrennen müssen nicht mehr hören :D) aber so unter uns geht das ja :-)

und am Besten immer alles mit Humor nehmen :-)

liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und am Besten immer alles mit Humor nehmen :-)

Genau das ist manchmal der beste Weg. Ich habe es auch gehasst mit dieser scheiß Zahnlücke rumzulaufen (8mm). Beim Reden hat die Lücke meine Worte praktisch zunichte gemacht, es hat einfach nur genervt. Aber auch das wird wieder besser, auch wenn man es sich nicht vorstellen kann.

Irgendwann hab ich dann angefangen mit Absicht Wörter zu sagen, die für mich unaussprechlich waren (Kreuzschlitzschraubenzieher, "Susi sag mal was: Baum"...), alle haben gelacht, mich fleißig bemitleidet und schon sah die Welt wieder besser aus ;)

P.S.

Respekt- 1.5mm ist wirklich hart -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA mir gefallen Wörter mit F und W auch einfach nur noch gut :mrgreen:

Vorgestern mussten wir in der Schule in einer Gemeinschaftsaufführung ein Gedicht "aufführen" "vorlesen" ...wie auch immer.

Hab dann natürlich die Passage mit den schönsten Wörtern für mich bekommen,Beispiel: Feuer,Feuer,Feuer :D

beim grundsätzlichen Vorlesen bekomme ich dann immer Sätze wie z.B. 44% oder Vorsicht vor Flurförderfahrzeugen, Gabelstapler durfte ich nicht sagen :mrgreen:

hach jaaa,es ist schon lustig :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hahaha :D

Mir wurde sogar angeboten, Präsentationen in der Schule zu verschieben, so lange das mit der Lücke noch so akut ist. Ich hab gnadenlos zugeschlagen ;).

Stimmt...Wörter mit F gingen auch nicht wirklich...und FuSSball ist doppeltgemein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde auch eine Oberkiefernweitung vornehmen lassen müssen.

Das bedeutet ich werde auch eine große Zahnlücke bekommen. Wenn ich schon dran denke, dreht es sich mir im Magen um. Am liebsten hätte ich schon alles Hinter mit, aber steht noch ganz am Anfang. Der Chirurg hatte es mir gestern gesagt und zuvor habe ich nie an sowas gedacht, das es sein könnte das ich sowas machen lassen muss und mich so auch nicht drüber Informiert.

Sehr Naiv- hab den Chirurgen gefragt ob es wie bei Madonna wird oder schlimmer –natürlich schlimmer,hätte ich mir auch denken können :-?

Eure Worte und Erfahrungen haben mir in meiner jetzigen Situation sehr geholfen. Augen zu und durch…und solange die Liebsten mit einem Normal umgehen …

Die Leute die sich jetzt über einen sich Lustig machen, die werden zum Schluss die sein, die dich geschockt anschauen und sich denken, boah hat die ein schönes Gebiss :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau - Vorfreude ist die schönste Freude.

Ich mach das Ganze auch mit dem Gedanken an mein baldiges, schönes Gebiss.

Und viele andere sind auch ganz positiv erstaunt über den Mut, den man aufbringt, um sich auf diesen Weg zu begeben.

Viel Erfolg beim Lächeln ! :razz:

LG Sanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich hatte auch riesen Schiss wegen der entstehenden Zahnlücke durch die GNE. Ich hab mir echtz Sorgen gemacht, was mein Umfeld dazu sagt, ob ich komisch angeguckt werde usw. JEtzt sinds gute 55mm, und dadurch, dass ich aufgrund des Überbisses den Mund nicht vernünftig schließen kann, sieht das momentan echt ganz schön auffällig aus. Aber stattdessen haben mich die meisten darauf angesprochen, wie arg dünn ich doch geworden bin (hab durch die OP 6 Kilo abgenommen und war vorher normal dünn). FAnd ich irgendwie witzig :-)

Generell reagieren die meistne Leute echt ok, manche sagen gar nichts, andere fragen sehr interessiert. Manche schauen dann etwas unverständlich, wenn ich erkläre, was da gerade bei mir gemacht wird. Die können sich dann einfach nicht vorstellen, dass man sich einer solchen Tortour freiwillig unterzieht...Da zucke ich nur noch mit den Schultern, denn allein der GEdanke, irgendwann ein schönes Lächeln zu haben, gibt genug Kraft, das durchzustehen :-)

LG

Adribielefeld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besonders schön sind die Fragen: "Oh musste dir ein Schneidezahn gezogen werden?!"

Jaaaaa, genau, mein 1,5 cm großer dritter Schneidezahn wurde mir entfernt! :mrgreen:

Klar,wird man ständig doof angeguckt. Am Anfang fand ich es wirklich sehr schlimm,sodass ich einfach am liebsten jeden, der mich angeguckt hat, anpflaumen wollte, dass es so aussieht weil ich eine Kiefer-OP hatte und nicht weil ich ungepflegt,verprügelt worden,magersüchtig etc. bin.

@Olalex Hihi.ich kenn diese Frage mit dem gezogenen Schneidezahn (Ich hatte meine GNE vor 3 Wochen) und frag mich echt wie die Leute darauf kommen...Wenn da ein Schneidezahn weg wär, müsste doch einer der beiden Zähne viel kleiner sein. Oder eben deine Variante des dritten Schneidezahns ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich fragen oft Leute: Bleibt das so?

Da denke ich manchmal auch, Hallo seid ihr bescheuert! Natürlich lass ich mir eine 8mm grosse Lücke machen, einfach so,weils mir gefällt!!!

Mitlerweile stört mich die Lücke schon recht.

Vorallem würde ich einfach gern wiedermal raus gehen am Abend etc.

Aber das sieht so bescheuert aus, das will ich gar niemandem zeigen...

Lücke bitte, bitte geh schnell zu!!!

Am liebsten hätte ich wirklich vertrauen in die Worte meines KFO :in 5wochen ist die schon viel kleiner..

Aber wenn man hier liest, da weis ich nicht genau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ihr in meinem "Gregors Weg zum neuen Leben" - Tread in der Bilderecke sehen könnt, hatte ich auch eine extrem übertrieben große Zahnlücke.

Ende April 2010 war sie auf voller Größe und ich glaub im März 2011 war sie dann wieder zu.

War natürlich auch extrem blöd damit herumzulaufen. Aber was will man machen. Meine recht ausgeprägte Kieferfehlstellung an sich ist ja auch nicht gerade besser. Und mit der renne ich schon wesentlich länger durch die Gegend. Und Zahnspangen an sich sind ja suuuupertoll. :)

Nächsten Monat werde ich wieder operiert (Bimax) und bin gespannt, wie es dann aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaja die Frage mit dem Zahn gezogen durfte ich mir auch anhören! Da hab ich mir auch gedacht ob die Leute noch ganz richtig ticken ! Die Lücke stört echt extrem und auch die Schraube macht das ganze nicht viel angenehmer. Meine GNE ist jetzt bald 4 Monate her und die Lücke ist leider imme noch rieeeesig (so kommts mir zumindest vor). Hoffe dass ich bald die feste Spange reinbekomme dann gehts wenigstens weiter vorwärts. Meine Schneidezähne sind allerdings noch total wackelig und wenn ich beim Zähneputzen dran komme tut es echt weh. Bin mal gespannt wie die da die Spange drauf machen wollen ohne dass ich vor Schmerzen vom Stuhl springe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mir wurden im OK zwei Zähne gezogen um Platz zu schaffen. Ich habe gelesen, dass dies bei vielen so gehandhabt wird. Nun habe ich meine Spange schon seit 4 Monaten und die Lücke ist immer noch recht groß so ca. 4-5mm. Wie lange hat es denn bei euch so im Schnitt gedauert bis die Lücken geschlossen waren?

Viele Grüße,

Drahti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mir wurden im OK zwei Zähne gezogen um Platz zu schaffen. Ich habe gelesen, dass dies bei vielen so gehandhabt wird. Nun habe ich meine Spange schon seit 4 Monaten und die Lücke ist immer noch recht groß so ca. 4-5mm. Wie lange hat es denn bei euch so im Schnitt gedauert bis die Lücken geschlossen waren?

Viele Grüße,

Drahti

Kommt wohl darauf an, wie die Lücke - richtigerweise - geschlossen werden soll bzw. wird. Pro Monat wird so ca. 1 mm veranschlagt.

Der Kfo, bei dem ich zuletzt in Behandlung war, brauchte allerdings für einen einfachen - wohlgemerkt nicht angezeigten - zweiseitigen Lückenschluss sage und schreibe mehr als 1 Jahr. Tja, und abgesehen von dieser Zeit hatte er sich auch so viel Mühe gegeben, dass er den Biss gleichzeitig erhöhte und vertiefte und die Fehlstellungen einzelner Zähne teilweise gar nicht korrigierte, teilweise nur durch andere Fehlstellungen ersetzte. :( "Genial"; hoffe, bin nicht zu ironisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr,

ich hab auch eine kleine Zahnlücke zwischen meinen oberen Schneidezähnen und mein Freund sagt mir andauernd, dass ich schöne Zähne habe. Ich weiß nicht, wie er es meint und das verwirrt mich einfach. Ich habe mal gelesen, dass man in einer Beziehung grundsätzlich Komplimente nicht relativieren sollte. Doch ist das überhaupt ein Kompliment? Ist er ehrlich zu mir und findet er meine Zahnlücke wirklich ganz süß? Ich habe immer versucht, offen mit ihm darüber zu reden. Aber getraut habe ich mich das noch nie? Was soll ich tun...

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tonina,

er ist dein Freund also trau dich ihn offen darauf anzusprechen. Ich denke mal, dass er es wirklich süß findet schließlich ist er ja mit dir zusammen ; )

Aber sage ihm ruhig, dass du diesbezüglich unsicher bist damit er auch weiß wie du so tickst nur so lernt ihr euch besser gegenseitig zu verstehen.

Du solltest nie angst haben etwas anzusprechen oder zu hinterfragen, da ist doch nichts dabei und verhindert Missverständnisse : )

Viel Erfolg dabei!

Grüße,

Drahti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tonina,

er ist dein Freund also trau dich ihn offen darauf anzusprechen. Ich denke mal, dass er es wirklich süß findet schließlich ist er ja mit dir zusammen ; )

Aber sage ihm ruhig, dass du diesbezüglich unsicher bist damit er auch weiß wie du so tickst nur so lernt ihr euch besser gegenseitig zu verstehen.

Du solltest nie angst haben etwas anzusprechen oder zu hinterfragen, da ist doch nichts dabei und verhindert Missverständnisse : )

Viel Erfolg dabei!

Grüße,

Drahti

Hi Drahti,

danke für deine lieben Worte. Ich versuche es mal, muss aber gestern, dass mir solche Gespräche nicht besonders gut liegen. Bin halt eine Schüchterne... ;-)

Grüße,

Tonina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Tonina: Das kann ich auch gut verstehen,da ich auch eher der zurückhaltende und schüchterne Mensch bin aber die Erfahrung hat gezeigt,dass jedesmal wenn ich meinen Partner auf sowas ansprach ich mich freier gefühlt habe und er meist lächelnd sagte, dass ich mir immer zu viele Gedanken mache und ich doch bitte immer gleich alles sagen soll bevor ich mich da reinsteigere. Du wirst sehen mit der Zeit wirst du sicherer und du scheust dich nicht mehr alles offen heraus zu sagen : )

Das ist auch gut für die Beziehung, denn Männern fällt es nicht leicht uns Frauen zu verstehen, also hilf ihm dabei dich besser zu verstehen. Er wirds dir sicher danken ; )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden