Denise

OP-Bericht, UK-Vorverlagerung

Hallo!

Ich hab's geschafft! :D Und ich bin wirklich überaus glücklich, endlich einen normalen Biss zu haben! Ich bin heute 5 Tage post OP nach einer ambulanten UK-Vorverlagerung. Operiert wurde ich von Dr. Dr. Thein in Karlsruhe, wirklich ein sehr netter Arzt, der mir bei den Vorgesprächen (beinahe) alle Ängste nehmen konnte. Donnerstag letzte Woche war also die OP: als ich in die Praxisklinik kam wurde ich sofort von den Ärzten und Schwester begrüßt, und schon ging es ab in den OP, hinlegen, Arm austrecken und schwupps war ich weg. Die OP dauerte ca. 3h, der UK wurde um 5mm nach vorne verschoben , und nebenbei noch einen Knochensporn entfernt wurde, der auf meinen Nerv drückte.

Als ich im Aufwachraum wieder zu mir kam, ging es mir blendend - was mich sehr überraschte, vermutlich waren aber die Medikamente an meinem Zustand schuld, oder?! Keine Spur von Schmerzen und Übelkeit (Magensonde wurde mir vor dem Aufwachen gezogen, die Blutung war aber anscheinend auch nicht so stark, laut Schwester "konnte man alles sehr gut mitverfolgen und sehen"), und ich gehöre sonst zu den eher schmerzempfindlichen Menschen! In den folgenden Tagen stellte sich im Gesicht ein Spannungsgefühl ein, und ich habe zeitweise das Gefühl, dass mein Kopf jetzt doppelt so schwer ist, wie vorher. Davon abgesehen, bin ich wirklich überrascht, wie schmerzfrei ich bin!

Geplant war ursprünglich ein sich anschließender Krankenhausaufenthalt nach der OP in der Praxisklinik, jedoch verlief die OP so bilderbuchreif, dass die Ärzte beschlossen mich heimzuschicken. Ich war zuerst skeptisch; ich hatte mich ja auch hier im Forum mal geäußert und mich zu einen stationären Aufenthalt entschlossen. Doch rückblickend kann ich sagen, dass es in meinem Fall wirklich okay war - wie ich hoffe für alle Beteiligten, bes. meine Eltern! Die erste Nacht habe ich zwar kaum geschlafen, aber das hatte ich mir ja schon gedacht... inzwischen geht es, ich versuche aber möglichst hoch gelagert zu schlafen und auf dem Rücken liegen zu bleiben - und das ist wirklich schwierig! Mein Kinn ist noch taub und juckt ab und zu ganz gemein, meine Unterlippe kribbelt eigentlich die ganze Zeit. Blutergüsse habe ich fast gar nicht, nur am Hals und seitlich den Kinns. Die Schwellung geht jeden Tag etwas weiter zurück, aber nach mir geht es nicht schnell genug!!!!!!! Ich kühle immer noch weiter, in der Hoffnung, dass die Schwellung schneller abklingt. Für Tips wäre ich sehr dankbar! Wie lange hat bei Euch die Schwellung angehalten? Kulinarisch betrachtet ist die Zeit nach der OP wirklich einer einzige Einöde: Tee, Wasser, Bouillon und Astronautenkost, die nicht wirklich schmeckt! Am Freitag, dem 1. Tag danach, setzte mir der Chirurg ein Gummi ein, das zwischen den oberen und unteren Schneidezähnen verläuft. Und da fingen dann eigentlich erst die Schmerzen bzw. das unangenheme Ziehen an...

Heute nachmittag habe ich einen Termin bei meinem Kieferorthopäden, bin mal gespannt was er machen wird! Ich berichte Euch, wie es weiter geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi denise,

super, daß du alles so toll überstanden hast. alles gute auch weiterhin. zur schwellung hab ich mal einen beitrag gelesen, da meinte jemand, ihr hätte geholfen mit rotlicht die bäckchen anzustrahlen und dabei die schwellung "rauszustreicheln", oder so. vielleicht findest du den beitrag ja über die suchfunktion. ich habe aber auch schon öfter gelesen, daß nach 3 tagen kühlen nicht mehr hilft. ich denke mal, wenns dir gut tut, tus weiter, schaden wirds ja wohl auch nicht.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Denise,

ich freu mich sehr für Dich!!!

Auch ich habe eine UK-OP vor mir (dauert aber noch) und hoffe nicht allzu große Schmerzen und keine Komplikationen zu haben...

Dein Bericht macht mir Hoffnung!

Ich wünsche Dir weiterhin GUTE BESSERUNG und vielleicht schreibst du noch ein wenig zu deinem Allgemeinzustand nach Deiner OP und wie lange Du krankgeschrieben bist etc...

Lg

Sabrina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow, das freut mich für.......ich habe neulich shcon geträumt von der op......bei mir steht ja die vorverlagerung im sommer an...............vlg nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Denise!

Freut mich , dass bei Dir alles so prima geklappt hat! Das gibt mir Mut, ich bin nächste Woche Freitag dran....

Auf dass alles schnell verheilt und bald vergessen ist!

Liebe Grüße

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine OP ist jetzt eine Woche her und gestern hatte ich einen Termin beim Chirurgen zum Fädenziehen. Der war überaus zufrieden mit mir: keine Entzündungen oder sonstige Außergewöhnlichkeiten.:D Dank der Taubheit im UK verlief das Fädenziehen auch ganz ohne Schmerzen, nur im rechten UK habe ich partiell etwas gespürt. Laut Arzt ist der Nerv bei der OP nicht beschädigt worden. Er setzte mir dann auch neue Gummis ein, denn der KFO hatte am Dienstag zu kleine Gummis eingesetzt, wodurch mein Kiefer zu stark nach hinten gezogen wurde, und das bei UK-Vorverlagerung!!!!:evil: Ich hätte schreinen können!!!! zwei Nächte kaum geschlafen nur deswegen. Jetzt habe ich auf jeden Fall neue, lockere Gummis und es ist wesentlich angenehmer!!!

Mein Luftballongesicht ist schon gut abgeschwollen, während im Mundinneren ist alles noch geschwollen, so dass ich beim Zähneputzen einige Probleme habe an die hinteren Zähne zu kommen. Ich kühle immer noch, obgleich dies ja nach dem 3. Tag nicht mehr zum Abschwellen beitragen soll, aber ich finde es sehr schmerzlindernd. Nachdem ich die ersten 4 Tage nur im Bett lag, bin ich tagsüber immer mal wieder auf und fühle mich so ganz fit: Nach dem gestrigen Ausflug zum Chirurg war ich doch ziemlich erledigt, und da ich nachts immer noch nicht durchschlafen kann, döse ich tagsüber immer mal wieder vor mich hin.

@Sabrina 25: Bin seit Do. letzte Woche, diese Woche und kommende Woche krankgeschrieben.

@ alle, denen es noch bevorsteht: Ich wünsche Euch alles, alles Gute für Eure bevorstehenden OPs. Ich weiß, die Zeit davor, besonders unmittelbar, ist furchtbar, man saugt alles in sich auf und versucht sich vorzustellen, wie es wohl sein wird. In meinen Fall weitaus weniger schlimm als ich dachte!!!!! Wenn ihr weitere Fragen habt, nur zu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Seit heute morgen bin ich Spangenfrei! Ging schneller als gedacht! Ein echt komisches Gefühl...:razz: Morgen habe ich einen Termin zur professionellen Zahnreinigung, und in 3 Monaten möchte der KFO sehen ob und was sich verändert hat. Ich habe im OK und UK an den Schneidezähnen einen Retainer kleben; ich hoffe nur, dass das auch hält

Ansonsten, bin ich erneut einseitig leicht geschwollen; das liegt wohl an dem schönen Wetter!:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi!

Seit heute morgen bin ich Spangenfrei! Ging schneller als gedacht! Ein echt komisches Gefühl...:razz: Morgen habe ich einen Termin zur professionellen Zahnreinigung, und in 3 Monaten möchte der KFO sehen ob und was sich verändert hat. Ich habe im OK und UK an den Schneidezähnen einen Retainer kleben; ich hoffe nur, dass das auch hält

Ansonsten, bin ich erneut einseitig leicht geschwollen; das liegt wohl an dem schönen Wetter!:(

*NEID*

Prima und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! :P

Retainer werde ich auch bekommen, oh man ich wünschte ich hätte es schon hinter mir... *grrr*

Lieber Gruss

Sabrina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank! Ja, ich bin wahnsinnig glücklich und könnte den ganzen Tag nur grinsen. :grin: Und ich muss ständig in den Spiegel schauen, um zu überprüfen, ob noch alle Zähne gerade stehen ... peinlich, peinlich, will doch gar nicht so eitel sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SUPER!! freut mich für dich, daß du die spange los bist und ich denke, wir alle werden dann die erste zeit nach der spange nur noch grinsend in der gegend rumlaufen und in jeden spiegel reinschauen, ob auch alles schön stehen bleibt wie es soll.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden