Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Glückskind

Schmerzen nach manueller Therapie

ich war diese Woche 3 mal zur Krankengymnastik für den Kiefer um den Mund vernünfig öffnen zu können. ( Habe am Montag Termin zum Zahnabdruck) Mir tut so die rechte Seite weh. Ich habe fast das Gefühl das ich eine Kiefernhöhlenentzündung habe. Vorallem Wärme ist unangenehm. Ist das normal nach so einer Behandlung? Ich habe schon eine Diclo genommen, so unangenehm ist das. Vieleicht ist es ja gar nicht von der Behandlung, liegt aber nah. Kennt das jemand von sich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Glückskind,

ich gehe zur Zeit auch zur Physio, um meine Mundöffnung wieder in normale Bahnen zu lenken. Mein KFO hat mir auch manuelle Therapie verschrieben, die Physiotherapeutin ist allerdings auch Osteopathin und meinte wir arbeiten erst einmal nur äußerlich und lösen Blockaden. Sprich Lymphdrainagen und Osteopathie, sowie Wärme im Nacken. Das tut mir eigentlich sehr gut und es hilft auch (nach 4 Sitzungen 8 mm mehr). Manche Griffe sind auch etwas unangenehm bzw. tun etwas weh, das sind verkürzte Bänder und verhärtete Muskeln meint sie. Ich geh zweimal die Woche hin.

Was wurde denn bei dir gemacht? Schon so richtige Dehnungsübungen? Gut, deine OP liegt noch zwei Wochen länger zurück, aber ich finde du solltest nichts zwingen. Ich hatte nach einem KFO-Termin, wo ich auch lange den Mund öffnen musste (sozusagen wie Dehnübung) auch wieder richtig schlimme Schmerzen, aber nur auf einer Seite.

Red nochmal mit deiner Physiotherapeutin bzw. dem Therapeuten und lass es langsam angehen, es dauert seine Zeit...

Schau mal unter Kunterbunt, da hab ich eine Buchempfehlung eingestellt, die Übungen wurden von meiner Praxis für gut befunden.

Ich wünsch dir viel Erfolg und gute Besserung!:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich kann dir nur so viel sagen, das Schmerzen nach einer manuellen Therapie auftreten können, durch Dehnung der Muskulatur usw. War bei mir auch oft so.

Sollten diese jedoch nach 2-3 Tagen nicht abklingen, würde ich einen Arzt aufsuchen.

Gute Besserung.

LG schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schau mal bis Montag, da habe ich beides: manuelle Terapie und Zahnarzt. Wenn es bis dahin nicht besser ist, muss was passieren. Ich denke aber schon das die Nerven verrückt spielen. Stellen die bislang taub waren, merke ich deutlicher wiederkommen, gerade auf dieser Seite. Danke für den Buchtipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0