Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Natacia

KFC ist Privatarzt?

Mein Kieferorthopäde arbeitet nur mit einem bestimmten Kieferchirurgen zusammen, der eine Privatpraxis in meiner Nähe führt. Mein KFC arbeitet auch im Landeskrankenhaus -gute 2 Fahrstunden von mir entfernt- wo meine anstehende GNE-Operation dann auch von ihm durchgeführt wird.

Meine Krankenkasse übernimmt die anfallenden Kosten für diese OP im LKH.

Die Frage mag jetzt etwas seltsam klingen… aber da mein Erstgespräch mit meinem KFC in seiner eigenen Praxis stattfinden wird, muss ich für diese Beratung/Untersuchung dann aus eigener Tasche bezahlen? Wäre das unlogisch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Nein, musst Du nicht. Ich hatte auch einen reinen Privatarzt und vorher sogar auch einen privaten Belegarzt konsultiert, wird beides von der Kasse übenommen. In meinem Fall musste ich die 1 Übenachtung in der privaten Klinik bezahlen, sonst nichts. Bad Homburg ist ja auch eine Praxis, und viele andere auch, die nicht in Krankenhäusern arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0