Vocalist

Kieferfehlstellung & Sex! Erfahrungen?

Liebe Forummitglieder!

Ich grübel in letzter Zeit öfter über dieses Thema nach, weil ich weiss, dass es womöglich anderen auch so geht wie mir...

Gibt es Leute da draußen sich nach einer OP beim Sex besser fallenlassen konnten?

Ich hoffe, es gibt Menschen da draußen, die womöglich ein ähnliches Problem haben und mich verstehen *schnief*

Liebe Grüße

V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo!

Wie schlimm ist denn deine Kieferfehlstellung? Ich meine, behindert sie dich beim SEx oder nicht? Eine weitere Sache, du schriebst, dass du wild durch die Gegend gepoppt bist, wie hast du das denn überstanden so ohne weiteres? Ich meine, hattest du da keine Hemmungen oder hast du mit dir alles machen lassen?

Naja, hast du eigentlich schon mal mit deinem Partner über deine Probleme gesprochen? Wie wäre es, wenn du z.B. eins, zwei Gläser Sekt trinkst, vielleicht entspannst du dich ein wenig. Wobei Alkohol nicht immer die Notlösung sein sollte, gel? ;)

Und zum Thema Selbstachtung, wie alt bist du, wenn ich mal fragen darf? du musst wirklich lernen deinem Freund zu vertrauen, glaube mir. Ich habe leider auch einen super netten Mann mal fallen gelassen, obwohl es eigentlich überhaupt keine Zweifel an seinem Vertrauen gab.

Und außerdem, ist denn Sex immer das Wichtigste in einer Beziehung?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Carlina!

vielen dank für deine Antwort... Ich habe eine Dysgnathie klasse III, und schätzungsweise eine Progenie von 8mm.

Mit der KFO Behandlung habe ich schon angefangen und die nimmt schon manche Hemmungen.

Es ist ein tiefes psycho-ding, die Kieferfehlstellung spielt insofern eine Rolle, dass ich mir immer lächerlich vorkomme und mir wünschte, ich könnte mein gesicht beim sex verdecken.

Ich bin jetzt seit ungefähr 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben enorm Vertrauen ineinander, nur wenn halt monatelang nix von mir kommt (zumal ich sowieso problembehaftet bin) zweifelt er schon relativ oft an mir. Wenn´s nach mir ginge, würde ich gar k einen Sex haben, mich stört´s nicht, mir fehlt nichts. Aber er bekommt mittlerweile Stimmungsschwankungen, ist von einer sekunde auf den anderen genervt und er meint, dass es seine hormone sind.

Ich hab Angst, dass er mich verlässt, weil er von mir eben nix bekommt, aber ich find das alles mit sex so negativ behaftet.

Bin so durcheinander...

bearbeitet von Vocalist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber er bekommt mittlerweile Stimmungsschwankungen, ist von einer sekunde auf den anderen genervt und er meint, dass es seine hormone sind.

interessant :D ach das kann mir niemand erzählen... was machen dann männer die jahrelang single sind? drehen die dann völlig am rad? er schläft halt gerne mit dir und versucht irgendwie auf dich einzuwirken, dass du das auch zulässt.(ob du das willst ist eine ganz andere frage, die ihn, so wie du es gerade darstellst, nur sekundär interessiert)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

@Vocalist: Das ist ganz schön persönlich, was Du hier schreibst, Respekt.

Ich hab Angst, dass er mich verlässt, weil er von mir eben nix bekommt, aber ich find das alles mit sex so negativ behaftet, dass ich auch nicht mehr einsehe, mich "nötigen" zu lassen..

Du fühlst Dich sogar genötigt? Habt Ihr denn schonmal ganz offen über das alles gesprochen?

liebe Grüsse, zumindest in einer Sache kann ich Dir Mut machen: Du bist ärztemässig in optimalen Händen.

bearbeitet von duke nukem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Vocalist,

hast du schonmal darüber nachgedacht, dass dein Freund vielleicht

verletzt ist über deine Abneigung mit ihm Sex zu haben?

Ich denke eher er fühlt sich gekränkt, zweifelt auch an sich selber und dies

wiederum beeinflusst seine Stimmung.

Dieser Satz mit den Hormonen halte ich eher für einen Vorwand d.h. er weiß

eben nicht wie er seine Gefühle ausdrücken soll und will dann auch

nicht als "Weichei" dastehen wenn er sagt dass er sich verletzt fühlt.

Welcher Mann redet schon gerne über Gefühle?

Wahrscheinlich vermisst er eher die Zärtlichkeit und nicht so sehr den Sex an sich,

denn es ist ja oft so dass es bei langjährigen Beziehungen nur durch Sex zu

einer gewissen Zärtlichkeit kommt.

Ich denke viele Paare kuscheln nicht einfach so ohne danach Sex zu haben.

Vielleicht solltest du es einfach mit mehr Zärtlichkeit versuchen, der Rest

kommt dann bestimmt von alleine!

Du soltest dir da keinen Kopf wegen der Rücklage machen, schließlich ist die auch da ob ihr Sex habt oder nicht!Außerdem finde er dich sicher attraktiv, schließlich ist er mit dir zusammen und möchte "mehr".

Kopf hoch!

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vocalist.

Ich habe selbst eine ausgeprägte Progenie und kenne das Gefühl, sich bzw. die untere Partie des Gesichtes permanent verstecken zu wollen, gleich ob in privaten oder in öffentlichen Situationen :???:. Glaub mir, du definierst dich als Mensch nicht über dein Kiefer und dein Freund sieht das bestimmt genauso, sonst wäre er nicht mit dir zusammen.

Aber irgendwie lese ich aus deinen Zeilen auch, dass es gar nicht so sehr an deiner Kieferfehlstellung liegt dass du keine Intimitäten mehr austauschen möchtest, kann das sein? Vielleicht liegt die Problematik etwas tiefer bzw. schon mal ganz woanders.

Du schreibst, du hast ein deiner Vergangenheit wahllos mit irgendwelchen Männern Sex gehabt bzw. dich selbst mit dieser Entscheidung missbraucht. Manchmal kommen die Folgen bestimmter Ereignisse erst später in unserem Leben auf uns zurück... und diese Art von Blockade in dir könnte auch ein unbewusster Schutzmechanismus sein der sich jetzt bemerkbar macht.

Vielleicht tut es dir auch ganz gut, mal eine Beratungsstelle aufzusuchen bzw. mal mit einem Therapeuten darüber zu sprechen (hat absolut nichts Negatives an sich).

Tu auf keinen Fall etwas, was du nicht möchtest - dein Freund muss diese Entscheidung definitiv respektieren! Wenn ihm etwas an dir als Mensch liegt, wird er dich unterstützen.

Lg,

Natacia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben!

Danke für die Antworten, sie haben mich wirklich sehr aufgebaut. Es tut gut, Ratschläge von neutralen Personen zu hören.

@ duke nukem: Danke Duke, schön zu wissen, das meine Ärzte keine Pfuscher sind *freuwieblöd* . Mit meinem Freund rede ich sehr viel, und ich finde, er behandelt mich sehr gut. Die Beziehung und die Vertrauensbasis ist optimal, wir können uns auch beide nicht vorstellen uns voneinander zu trennen.

Aber nach sovielen Jahren hat man sich halt in eine Richtung geredet, wo keiner mehr ruhig bleiben kann...Diese Diskussionen über Sex, Ursachenforschung etc. wiederholt sich schon seit ca 2 Jahren. In dieser Zeit hat es angefangen sehr unregelmässig zu werden (ich meine den Sex).

(...)

@Natacia: Danke für den Tipp. Hab auch darüber nachgedacht, aber wie soll ein Therapeut es schaffen, meine tiefsitzenden Knoten rauszubringen, damit ich sie lösen kann? Ich habe schon über dieses Thema (mit meinem Freund) so oft schon gesprochen, dass die Knoten schon längst hätten wegsein müssen...

Liebe Grüße

V.

PS: Ist der Thread überhaupt richtig gepostet? Oder haben diese Themen hier nix zu suchen? Ich hab halt nix ähnliches gefunden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Tipp, dir professionellen Rat zu holen, kann ich nur unterstützen. Schau mal wie gut du dich in einem Forum darüber öffnen kannst. Mit deinem Partner hast du dich wohl "festgeredet". Jeder hat immer die gleichen Argumente und kennt die des anderen ja auch schon auswendig.

Eine neutrale Person, kann dir ganz andere Perspektiven öffnen, es ist nicht verpflichtend und es tut doch einfach mal gut, sich alles von der Seele zu reden. Dann lernst du vielleicht auch einfach, dich fallen zu lassen.

Husch - husch - erkundige dich gleich mal nach jemand passendem und ruf gleich an, um einen Termin zu vereinbaren.

Viel Erfolg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich habe länger auf diesen Beitrag nicht geantwortet, weil ich mir nicht sicher war, ob ich mit "privaten" Einzelheiten zu viel preisgebe und ehrlich gesagt, habe ich es beim zweiten Mal durchlesen sehr bereut, was ich da geschrieben habe.

Es revidieren konnte ich nun auch nicht, denn geschrieben ist geschrieben genauso wie gesagt gesagt ist (whatever.).

Was mein Sexproblem betrifft, habe ich einen Riesensprung nach vorne gemacht.

Die Kieferfehlstellung war zunächst nur das offensichtlichste seelische Problem was ich mit mir mittrage und das einfachste um "seelisch" klarzukommen.

(...)

Somit habe ich mich immer auf dieses Thema fixiert, all meinen Selbsthass auf das Handicap projeziert. Somit traf meine Wut niemals mich, sondern auf andere (...).

Jahrelang habe ich es schleifen lassen mit der Initiative für die Behandlung.

(...)

Aufgeschoben heisst nicht aufgehoben, was sein muss, muss sein.

Ich weiss nicht, ob es nur mir so geht:

Seitdem ich die Spange drin habe, pflege und hege ich meine Zähne. Die Zähne glänzen, werden immer gerader und durch die notwendige Hygiene baute ich eine Beziehung zu meinen Beisserchen auf. Ich bin gezwungen, mich und andere mit meinem Problem zu konfrontieren anstatt es zu kaschieren. Daher fällt es mir immer leichter, meine Fehlstellung anzunehmen und zuzulassen. Ab und zu sich mal beim Sprechen gehen zu lassen.

Das heisst, mein vermeintliches Hauptproblem hat sich (bisher) in eine Chance für meine Seele verwandelt.

(...)

Eine mir persönlich sehr wichtigen Punkt möchte ich noch erwähnen:

Mein Partner, der mir seit 4 Jahren zur Seite steht, hat mich nie genötigt. Ich habe mich lediglich nur genötigt gefühlt aufgrund meiner verzerrten Wahrnehmung.

Ich denke, dass ich den tollsten, treuesten, einfühlsamsten Mann auf der Welt gefunden habe, der anstatt fremdzugehen mich jedesmal in den Arm nimmt, wenn ich wieder grundlos heule.

Ich hoffe natürlich, dass ich bald genesen kann und ihm die Liebe und die Achtung entgegenbringen kann, die ich in der Lage wäre zu geben, wenn ich eine heile Seele habe...

in diesem Sinne:

Heal the World

V.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Vocalist,

erstmals zolle ich dir wirklich Respekt für deine Offenheit hier im Forum :!:

Die Überlegung mit der psychologischen Beratung ist ein Schritt in die richtige Richtung und ich wünsche dir wirklich alles erdenklich Gute, dass du vieles aufarbeiten kannst was deine Seele in den vergangenen Jahren so sehr verletzt hat. Das dauert seine Zeit und geht auch nicht von heute auf morgen, aber mit jedem Mal ein kleines Stückchen.

Mit der nötigen Unterstützung sind Depressionen bzw. depressive Phasen im Leben gut zu überstehen.

Ich habe früher auch oft meine ausgeprägte Kieferfehlstellung für die vielen Tiefen in meinem Leben verantwortlich gemacht. Irgendwann mutierte mein Unterkiefer zu meinem negativsten Fixpunkt an mir und jeder Blick in meine Richtung wurde automatisch in ein Starren auf mein grosses Kinn interpretiert. Ich glaubte die Ablehung der anderen zu fühlen - die im Grunde nur meine eigene Ablehnung gegen mich selbst war.

Wenn ich mir deine Bilder so ansehe, erkenne ich meine eigene Kieferfehlstellung wieder; aber ich muss trotzdem loswerden, dass du ein hübsches Mädchen bist wenn ich das so sagen darf - Kritik an uns selbst fällt immer härter aus da wir uns selbst auch schärfer unter die eigene Lupe nehmen als Außenstehende es vielleicht tun.

Ich wünsche dir jedenfalls ein paar Lichtblicke in der dunklen Zeit, du bist auf dem richtigen Weg und es kann nur noch besser werden :smile:

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden