Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
esistwieesist

Kostenübernahme durch die Barmer für Bimax Zusatzkosten und Kinnreduktion

Hallo,

ich möchte Euch erst einmal kurz meine Situation schildern.

Im Januar habe ich eine Bimax + Kinnreduktion vor mir.

Operieren lassen werde ich mich in Bad Homburg. :-)

Meine Krankenkasse - Barmer- hat mir bereits die Kosten für die Kieferoperation zugesichert, worüber ich natürlich sehr froh bin. Aber im Raum stehen immer noch die Zusatzkosten und die Kinnplastik in Höhe von etwa 3.500 Euro. (O.P. Simulation ca. 900 Euro, Minimal invasive Chirurgie ca. 1.100 Euro und die Kinnplastik ca. 1.430 Euro). :-(

Das ist verdammt viel Geld für mich.

Diese Woche hatte ich eine heiße Diskussion mit meinem Sachbearbeiter bei der Barmer. Nur die Kosten für die O.P.Simulation waren verhandelbar. Nachdem der Gutachter alles abgelehnt hatte erklärt sich die Barmer bereit mich kulanzweise mit ca. 400 Euro zu unterstützen. Das ist ja in jedem Fall schonmal ein kleiner Erfolg, hat bis hierher aber auch schon viele Nerven gekostet... (ihr wisst bestimmt wovon ich rede :roll:)

Ich erzählte meinem Sachbearbeiter, dass ich von meinem Chirurgen weiß, dass die Barmer die gesamten Kosten bereits kulanzweise übernommen hat. Dagegen kommen die mit 400 Euro ja günstig weg und unser eins kann schauen wie er das Geld zusammen bekommt. :-?:???:

Wie ist das denn bei Euch, gibt es hier vielleicht jemandem der ebenfalls bei der Barmer versichert ist und da mit mehr Unterstützung rechen kann?

Das wäre wirklich sehr hilfreich für mich zu wissen. Der Sachbearbeiter hat durchblitzen lassen, dass er eventuell noch etwas machen könnte, wenn er von Fällen wüsste, wo die Kosten komplett übernommen wurden.

Vielen lieben Dank schon einmal im Vorraus für Eure unterstützende Beiträge :-)

Eure Sarah

bearbeitet von esistwieesist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi

also bei mir hat die Barmer die komplette OP (Bimax mit Kinnplastik) bezahlt ich musste selber nur 800 euro für die simulation und die voruntersuchungen blechen.

viel glück dir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0