Hallo,

mein Name ist Benedict, ich bin 19 Jahre alt, bin seit der Jahrtausendwende in kieferorthopädischer Behandlung und werde im Laufe des nächsten Jahres wegen Unterkiefervorbiss am UK und OK operiert. =)

Zu meiner Behandlungszeit kann ich wohl sagen, dass ich alles mögliche an Komplikationen die bei mir möglich waren mitgenommen habe.. :D

Es war nie sicher, ob ich jemals operiert werden muss, über ganze 9 Jahre gab es immer wieder Hochs und Tiefs, da ich einen nicht wirklich ausgeprägten Unterkiefervorbiss habe, sondern genau Schneidezahn auf Schneidezahn beiße. (Kopfbiss?) Deshalb fällt diese Fehlstellung wohl auch nur wenigen Leuten auf, weil ich auch kein typisch ausgeprägtes Kinn, sondern lediglich eine hervorstehende Unterlippe habe. (Kann ja mal Fotos hochladen)

Immerhin darf ich seit ca. 2 Jahren im OK ohne feste Zahnspange rumlaufen und bin dadurch nicht extrem eingeschränkt in meinem Selbstbewusstsein. Dennoch habe ich die feste Zahnspange bestimmt schon 5-6 Jahre im Unterkiefer und dort herrscht zwar kein Chaos, aber da sich der UK ca. 4 mm zu weit links befindet, passt der Biss einfach nicht und kann deshalb nur operativ korrigiert werden.

Ich denke das wars jetzt erst mal über mich, sollte doch reichen.. :D

Jedenfalls freue ich mich vorherige Berichte zu lesen und meine Eigenen Erfahrungen weitergeben kann.

LG,

Bene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Bene und willkommen im Forum,

habe auch einen Kopfbiss; liegt eher am OK.

Eine lange Zeit, die du in Behandlung bist.

Konnte der Fehlbiss denn nicht rein kfo korrigert werden, bei Behandlungsbeginn warst du doch gerade einmal so ungefähr zarte 10 Jahre alt, wenn ich richtig gerechnet habe?

Für deine OP alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank.

Es wurde alles versucht, um der Op entgegenzuwirken, aber leider ohne Erfolg.. Mir wurden unter anderem auch 4 Backenzähne gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden