Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kopfbiss

Murphy hat nicht immer recht!

Hallo ihr Leidenden da Draussen!

Ich musste mich irgendwie aufraffen, jetzt hier doch noch etwas zu schreiben. Ich möchte allen, die einen Fehlbiss haben und mit sich selbst hadern, Mut machen.

Ich bin jetzt 19 Jahre alt. Mit etwa 16 Jahren erfuhr ich, dass ich eine Unterkiefervorverlagerung habe, schon dann sagte man mir, dass ich wohl operiert werden müsse.

Seit diesem Tag musste ich in Abständen immer an meinen Fehlbiss denken. Ich habe sogar damit angefangen, jeden Tag eine halbe Stunde lang die Zähne mit der Zunge nach hinten zu drücken, mit dem kindlichen Glauben meine Zähne selbst korrigieren zu können.

Die Fehlstellung hat sich immer weiter verschlechtert, meine Aussprache wurde schlechter und das Allerschlimmste war/ist für mich, dass mein Mund beim Sprechen aggressiv aussieht. Für einen ohnehin nicht gerade selbsbewussten Jugendlichen, beispielsweise bei Flirtversuchen im Ausgang, ein verdammtes Nogo ;)

Ich habe richtig gemerkt wie sich Leute auf meinen Kiefer fixiert haben, und egal wie lustig/cool ich war, sobald ich lächelte oder etwas sagte, war der/die Gegenüber darauf bedacht, sich möglichst schnell aus dem Staub zu machen. Mitunter das Härteste was einem passieren kann -.-

Ich, in meiner horrenden Selbsterkenntnis, schob das Problem auf meine mangelnde Lockerheit ab und betrank mich, im Glauben, so besser anzukommen. Hilft erst, wenn man nichts mehr mitbekommt...

Doch, was ich an den ("trotz dem") vielen Nächten gelernt habe: Sieht man Schlecht/Komisch aus und hat kein Selbswertgefühl, wird man einigermassen akzeptiert, weil jemand der schlecht aussieht, kein Selbstwertgefühl haben sollte. Ist man jedoch unattraktiv, aber versprüht viel Selbstvertrauen, zieht man richtiggehend Aggressionen an. Ich beobachte häufig wie sich Männer über selbsbewusste Frauen aufregen, die nicht dem Schönheitsideal entsprechen. Die Schöneren dürfen jedoch jeden Scheiss von sich geben und werden trotzdem angehimmelt.

Vielleicht ist das im "restlichen Leben" nicht so, doch im Nachtleben sehr wohl.

Jedenfalls bedrückte sich mein Kieferproblem während 16 und 19 sehr, ich habe häufig daran gedacht und wollte mir nie eingestehen, dass eine OP notwenig sei. Ich habe 2 KO-Termien geschwänzt, habe Abi gemacht und ging erstmal in die Ferien. Dann habe ich mich endlich mal wieder durchgerungen zu KO zu gehen.

Das war im September 2010. Die KO sagte mir, dass meine Invalidenversicherung am 31.5.2011 ablaufe und sie es für unmöglich halte eine Behandlung in der Zeit durchzuziehen, ausser ich sei bereit Kosten von bis zu 25'000 Euro auf mich zu nehmen.

Ich war baff.

Lasst mich summieren: Schlechter Kiefer, kein Selbstvertrauen/dafür aber Komplexe und mit 25'000 Euro Schulden ins Leben starten?

Ich willigte natürlich ein, unterschrieb alles und liess mir die Spange einbauen. Der Ko sagte mir, dass ich sie min. 1.5 Jahren tragen müsse. Ich fühlte mich sowas von Scheisse, zurückgesetzt ins Alter von 13, jetzt aber mit Schulden, meine Eltern brüllen mich an, dass ich mein Studiumsgeld für eine Op ausgebe...

Vor einer Woche dann das Wunder: Mein Chirurg (Schönheitschirurg, sehr erfahren, der Beste meiner 150'000 Einwohner-Stadt) sagte mir kumpelhaft: Dein Kiefer sieht okay aus, du brauchst keine Spange mehr (höchstens danach), lass uns im März die Bimax durchziehen. Ich mache mal die Termine...

Ich schwebe jetzt auf Wolke 7. Ich habe den Zettel mit den schon abgemachten Termine in meiner Hand. Die Kosten werden komplett von der Versicherung übernommen. In 3 Monaten gehts los. Ich freue mich richtig auf die OP. Des weiteren sagt mein Chirug, dass er mit eine neuen Technik arbeite, sprich mit Gummifäden den Kiefer zusammenhält und die Platinschrauben nicht rausnehmen werde. Er arbeitet ohne Magensonde un ich muss voraussichtlich nur 3-4 Tage im KH bleiben, zudem muss ich nur noch nach der OP ne Spange tragen :D

Fazit: Es ist viel schwerer ein Problem zu verdrängen, als es anzupacken und HEY, manchmal hat man sogar Glück im Leben.

Disco mit gutem Kiefer, ich komme, dann muss ich mich auch nicht mehr wegballern um gut drauf zu sein xD

Danke fürs lesen (ziemlich konfus, oder?)

bearbeitet von Kopfbiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo

Oh, als ich gelesen habe, dass du deine Zunge gegen die Zähne drückst, im glauben, etwas würde sich ändern, musste ich gerade schmunzeln!!

Wie oft ich das doch auch versucht habe ;D

Kann dich gut verstehen.

Bin 17- erhalte jetzt bald meine Spange- kannst dir ja vorstellen, wie sich eine Frauenklasse aus 20 Mädchen, bei denen die Schönheit mehr wert ist als alles andere, darauf reagieren werden...

Du kommst auch aus der Schweiz nicht?

Lässt du dich in Zürich operieren?

Das mit der IV ist wohl total doof...

Ich verstehe einfach nicht, warum die nur bis zu einem gewissen alter zahlen! Macht doch überhaupt kein sinn...

ich habe das Glück, dass sie mir alles zahlen...

Alles Gute

und en liebe Gruess

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu

Jap Bern (ich weiss, hat nicht ganz 150k Einwohner ;) )

Und lasse mich auch in Bern operieren...

Bin 17- erhalte jetzt bald meine Spange- kannst dir ja vorstellen, wie sich eine Frauenklasse aus 20 Mädchen, bei denen die Schönheit mehr wert ist als alles andere, darauf reagieren werden...

Das könnte ich auch nicht ertragen, zum Glück habe ich die Schulzeit hinter mir...Wünsche dir viel Kraft!

Die IV zahlt nur bis Anfang 20 Lebensjahr. Ich denke weil sie diese "Geburtsgebrechen", in dieser Zeit erfolgreich behandeln lassen können und die IV später, falls es zu stärkeren Komplkationen kommen kann, keine Mehrkosten tragen muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach danke, ich freu mich auch schon wahnsinnig auf die Spange...

Ach so. Ich lasse mich in Cham operieren.

Dir auch viel Erfolg bei der Behandlung und ein super Ergebnis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cooler bericht,einiges erkenn ich wieder.

z.B das mit dem Zunge gegen die Zähne drücken.

Bei mir wars nur die Faust gegen das Kinn mit aller Macht,wenn ich wirklich scheiße drauf war.:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0