Hallo!

Nach meiner Bimax ist die obere Lippe schief :(. Kann man das mit Logopädie etwas ausgleichen? Wenn ja, weiß auch jemand Übungen dazu?

Wäre sehr dankbar über eine Antwort!

Lg Yammi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich würde warten bis die Schwellung komplett zurückgegangen ist.

Vielleicht liegt es noch daran. Dann wäre noch zu klären,ob Du

Gefühl in der Lippe hast oder ob es noch von einer Gefühlsstörung kommen

kann.

Frag am besten Deinen Doc,lass`alle anderen Faktoren ausschließen und entscheide Dich dann für eine Behandlung, sofern sich die sache nicht von selbst zurückbildet.

Du kannst mich gerne auch über PN anschreiben, ich hatte ähnliche Probleme.

P.S.: Es gibt auch ein unschönes Foto dazu;-)

LG Mona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

hatte jetzt am 15.12. meine OK-OP und seit dem ist meine Oberlippe auch etwas schief.

Hab den Doc gefragt und er sagte, dass das noch weg geht, da erst mal die ganze Schwellung weg sein muss und sich das Gesicht danach noch reguliert.

Denke mal das der gute Recht hat, da sich meine Lippe schon etwas reguliert hat.

LG Kathi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, sollte die Schwellung noch nicht ganz zurückgegangen sein, musst du leider erstmal abwarten.

Im Laufe der Zeit geht die Schwellung noch um einiges zurück.

Sollte Deine Lippe dann weiterhin eine Fehlstellung aufweisen, kannst du einen Logopäden aufsuchen. Durch gezieltes Training der Muskulatur und der Wahrnehmung im Lippenbereich, kann man oftmals einiges korrigieren.

Hast du denn auch Taubheitsgefühl, oder ist es "nur" eine Fehlstellung?

Viele Grüße und gute Besserung !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten!

Taubheitsgefühl hab ich nicht, und die Lippe normalisiert sich langsam *freu*

Man braucht wirklich nur etwas Geduld! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für eure Antworten!

Taubheitsgefühl hab ich nicht, und die Lippe normalisiert sich langsam *freu*

Man braucht wirklich nur etwas Geduld! :)

ja, geduld ist wichtig. bei mir sieht auch meine nase etwas schief auf fotos aus, aber wenn ich dan im spiegel mcih so ansehen ist die ganz normal:???:

hoffe mal, dass ich bald wieder eine gerade lippe und nase habe, meine op ist ja erst gute 4 wochen her

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo auch,

ist normal das die Empfindung auf Fotos stärker ist, als vor dem Spiegel, hängt ggf. daran das man sich an das Spiegelbild(Seiten verdreht) gewöhnt hat, sich aber auf Fotos normal zu sehen bekommt.

Ich habe auch noch eine dicke Backe und bin langsam am zweifeln das das noch mal weg geht, meine BIMAX ist nun 9 Wochen her. Bin mir nicht ganz sicher ob sich da die letzten 2 Wochen noch was getan hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden