Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
miraclarina

Hi ich bin neu hier

Hi,

ich bin 34 Jahre alt und froh dieses Forum gefunden zu haben. Eure Beiträge sind sehr informativ und interessant. Ich lache und rede etwas schief und das belastet mich sehr stark. Ich habe damit extreme Komplexe. Es ist schon seit meiner Kindheit so. Ich war deswegen bei etllichen Ärzten und nun erst vor einigen Tagen habe ich endlich von einem Professor aus einer Uniklinik die Diagnose erhalten. "kondyläre Hyperplasie". Dies kann man operieren. Nun denke ich an nichts anderes mehr.

Ich suche nach Leuten, die eine gleiche oder ähnliche Diagnose erhalten haben. Und wie das Ergebnis nach der OP geworden ist oder was alles noch auf mich zukommen wird.

Liebe Grüße Miraclarina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Amsterdam,

ich denke im Uniklinikum Hamburg. Hattest du auch "Hyperplasie"? Ist bei dir alles gut geworden? Ich habe totale Angst vor einer OP.

LG Miraclarina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Miraclarina,

nein ich hatte keine Hyperplasie. Bei mir wurde eine ukvv gemacht. Ich war im Klinikum Nord. Die haben eine MKG-Ambulanz. Das ist sehr praktisch. Was muss bei dir gemacht werden?

Ich hatte keine Angst vor der OP, weil mann eh nichts mitbekommt. Das was danach kommt, war nicht so prikkelnd. Ich hatte überhaupt keine Schmerzen, aber der Kiefer wurde zugeschnürrt nach der OP und das fand ich nicht so toll. Das schöne ist, mann vergisst ziemlich schnell das was nicht so schön war und das ist auch gut so.

Bis dann

Amsterdam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Amsterdam,

Bei mir muss der linke Kieferknochen kürzer gesägt werden, da er etwas länger geworden ist als auf der rechten Seite. Dafür muss man jedoch auch, UK und OK komplett voneinander trennen und wieder zusammensetzen. *Angst* Du bist ja ganz schön mutig gewesen, gar keine Sorge oder Angst gehabt? Warum warst du ganz in Heidelberg?

LG Miraclarina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war nicht in Heidelberg, ich war Klinikum Nord Heidberg (Norderstedt)

Mein KFO arbeitet mit den Zusammen, deshalb. Ich hätte aber auch ins Bundeswehrkrankenhaus gehen können. Diese beide KH haben gute MKG-Ärzte.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0