Annawake

Neuer Haarschnitt gesucht, wer hilft mit?

Hey,

irgendwie habe ich ein Haarproblem: egal zu welchem Friseur ich gehe und egal wie oft ich meine Haare schneiden lasse, hinterher sehe ich (seit meiner OP) immer ganz genauso aus wie vorher - total verzottelt und mit zipfelig herumhängenden Haaren, irgendwie wie rausgewachsen.

Ich bin echt frustriert. Nichts gegen einen Haarschnitt, der nicht streng geometrisch ist, aber irgendwie rutscht zur Zeit jedem Friseur bei mir die Schere aus.

Jetzt suche ich nach Inspiration für einen Haarschnitt, der zu meinem Gesicht passt, gepflegt und ordentlich (aber nicht langweilig und auch nicht nach "Gabi") aussieht und leicht zu "stylen" ist.

Hat jemand eine Idee? Ich freue mich auf eure Vorschläge =).

PS: ach ja, ich sollte vielleicht noch dazusagen, dass ich kurze Haare habe. Bilder findet ihr im Bilderforum. Ich bin für so ziemlich alles offen, auch eine andere Farbe oder so, wobei mir Braun eigentlich ziemlich gut gefällt.

bearbeitet von Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Die erste Frage, die ich hier stellen würde, wäre die nach deiner Haarpflege.

Es ist nämlich ziemlich egal, welchen Schnitt man hat, wenn man Silikonhaltige chemische PanteneNiveaHerbalbomben benutzt. :D

Deine Haarfarbe würde ich jedenfalls schonmal so lassen, die ist echt so schön!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wachsen lassen und Pagenschnitt schneiden lassen, so ähnlich wie Du ihn schonmal hattest.Dein Gesicht ist ja "weicher" gewordne, ein etwas strengerer Haarschnitt könnte gut passen.

Silikonfreie Shampoos würde ich auch empfehlen.

VG

Gabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chris, seit wann nennst du dich Gabi???:shock:

Falls du einfach eine Schwester/Freundin/Mama von Chris bist: danke für den Tipp!

@All: danke für die Antworten. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, die Haare wachsenzu lassen, da man mit der aktuellen Länge einfach nicht viel anfangen kann. Der Übergang ist zwar nervig (ich fühle mich total ungepflegt und verzottelt), aber ich habe schon ein paar Ideen, welche Frisur ich mit längeren Haaren möchte.

@sweetchoc: ja, mein Shampoo enthlät leider Silikon, das könnte erklären, warum die Haare im Moment so hängen. Ich werde mich mal über Alternativen informieren (Alverde geht nicht, da ich das nicht vertrage).

bearbeitet von Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe superfeines Haar und hab nie Volumen reinbekommen und stumpf wars auch. Hab seit ca. 2 Monaten auf Syoss umgestellt, die haben ein Silikonfreies Shampoo! Und ich hätt echt nicht gedacht, dass man das so extrem merkt! Die Haare glänzen wieder und fühlen sich super an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das Problem bei Silikonen ist, dass sie sich wie eine Schicht um die Haare legen und diese Schicht immer dicker wird.

Also jedenfalls bei wasserunlöslichen Silikonen.

Eigentlich macht das das Haar besser kämmbar usw. aber die Haarschäden werden einfach nur überdeckt und durch die Schicht an Silikonen kommen Pflegeprodukte oder auch einfach nur Feuchtigkeit nicht mehr durch.

Haare trocknen also aus.

Bei dir ist das Problem wahrscheinlich, dass du ein sog. Build-Up hast, also ne dicke Silikonschicht und das lässt die Haare platt runterhängen.

Wenn du jetzt auf Silikonfrei umstellst werden die Haare wahrscheinlich erstmal schlechter aussehen und dann besser.

Weiter würde ich empfehlen, nicht zu föhnen, glätten und eine Holzbürste mit abgeschliffenen Borsten (oder wie man das dann auch nennt) zu nehmen, diese Plastikdinger haben meistens scharfe Kanten die das Haar aufrauhen und kaputt machen.

Und vorsichtig Bürsten.

LG! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte noch einen Tip weitergeben - conditioner von Lush (American Cream, gegen widerspenstiges Haar). Hat mir meine Schwester zu Weihnachten geschenkt, und dann haben wir das beide ausprobiert - auftragen, eine Viertelstunde einwirken lassen, wieder ausspülen. Meine Haare fühlen sich seitdem richtig weich an, das passiert eigentlich nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris, seit wann nennst du dich Gabi???:shock:

Falls du einfach eine Schwester/Freundin/Mama von Chris bist: danke für den Tipp!

Lies nochmal Deinen ersten beitrag. :D

VG

GABI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu geil - hatte das auch überlesen. Kriterium Nummer 1: Darf nicht nach "Gabi" aussehen. Ich fänd "Waltraut" ja noch schlimmer, aber da bist Du wohl auch die falsche Altersgruppe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einer Gabi-Frisur meinte ich sowas

Manuela_Lotz.gif

oder

claudia_witzigmann.gif

bzw.

Anke_Danzeisen2_01.gif

also alles, was eine Friseurin gern als "peppig" bezeichnet, was häufig mehr als 2 Farben hat (gerne naturblond, blondioerte Strähnchen + pink und/oder rot), viel Haarspray erfordert und sich gut mit spitzen Schuhen und Bootcut-Jeans kombinieren lässt.... So siehst du nicht aus, Chris, oder? So dieser Haarschnitt, den man oft bei Frauen um die 40 sieht...

@Alatariel und Sweetchoc, ich denke auch, dass Silikonshampoos ein Grund für das Problem sind... Ich werde auf silikonfrei umsteigen, sobald mein Shampoo leer ist, habe aber gehört, dass die Haare dann erstmal eine Zeit lang total struppig werden....

Und mit Haaren in meiner aktuellen LÄnge kann man halt gar nicht so viel machen (außer wachsen lassen oder ganz kurz schneiden).

PS leider sehe ich oft so aus wie die o.g. Negativbeispiele, nur (wenn es gut gelaufen ist...) ohne Haarspray. Ich habe also ein ECHTES Frisurproblem *heul*.

bearbeitet von Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir kommt jetzt kein besonders origineller Tipp, aber wie wär's mit: einfach wachsen lassen? Die Übergangszeit ist immer blöd, aber du kannst die Haare ja immer noch zusammenbinden so lange...

Ich finde etwas längere Haare immer am schönsten, denn bei solchen Kurzhaarfrisuren befürchte ich eben genau dasselbe wie du... Mir fällt spontan auch keine einzige Frau mit kurzen Haaren ein, wo ich denke: wow, der stehen kurze Haare besser als lange...

Kurze Frisuren finde ich wenn nur mit lockigem Haar schön, aber das ist wirklich Geschmackssache.

Edit: zum Thema Shampoo: ich bin auch auf silokonfrei umgestiegen (jedenfalls weitgehend) und kann zum Reinigen das klärende Shampoo von Guhl empfehlen... Wenn du dann eine Spülung benutzt nach dem Waschen, werden die Haare auch nicht struppig.

Mein Haar ist durch Überpflegen regelrecht aufgequollen, so dass ich jetzt außer Shampoo und Spülung nichts mehr in mein Haar gebe.

bearbeitet von lulu77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke bei Friseurinnen sehr oft 'cool, so eine Kurzhaarfrisur will ich auch', aber dann müsste ich auch deren Gesicht und Figur und Haare haben (glatte, für so nen Pixieschnitt). Wenn sie mir was 'peppiges' anbieten, gehe ich jedenfalls auch immer in Deckung.

Gabi80s-Ratschlag mit dem Pagenkopf klang gar nicht schlecht, ich mag auch, wie gesagt, so Frisuren wie die neue von Emma Watson nur hilft es da, die passende Kopfform zu haben (könnte bei Dir hinkommen?) und möglichst auch keine dickeren lockigen Haare (ich nehme an, dann muß man jedenfalls häufiger zum Friseur rennen, damit der Schnitt nicht rauswächst).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So einen ähnlichen Haarschnitt hatte ich vor der OP schon mal (es gibt, glaube ich, leider kein Bild). E. Watson steht es super. Mir...? Hmmm..... Hab mein Frisurproblem jetzt mit einer dunkelbraunen Tönung erstmal einigermaßen gelöst, aber richtig toll ist es nicht. Ich arbeite weiter dran.... Vielleicht sollte ich es doch ganz kurz schneiden lassen... oder wachsen lassen. Oh Mann. Immer diese Entscheidungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo anna!

:-) die lieben haarsorgen, wer hat die nicht? ;-)

ich würde jetzt auch auf pagenschnitt tippen, evtl hinten ein bisserl angeschrägt :D

gabi und waltraut arbeiten jetzt gott sei dank nicht im friseur salon meines vertrauens hihi :mrgreen:

die haben selber immer schöne schnitte und farben, eher klassisch. die damen gewinnen auch immer wettbewerbe und kosten -obwohl hier draussen aufm land- soviel wie in der stadt, sprich münchen. ich geh aber meist nur 2x im jahr als langhaarschnecke :mrgreen:

aber wenn, dann bin ich immer super zufrieden!

leider musst ich auch total viel ausprobieren, bis ich die richtigen gefunden hatte!

und dann ist es wie mit nem guten zahnarzt, man muss unbedingt dabei bleiben!!

hehe :D

und weißt du was der knüller ist? mein zahnarzt und die friseurmeisterin sind zufällig geschwister hehehe

das hab ich aber nur zufällig rausgefunden, als mir mein ehemaliger vermieter das erzählt hat - er ist nämlich der cousin von den beiden :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden