Trinity

Kleberetainer und Kunststofffüllungen

Geht das oder ist das unmöglich, wenn die potentielle Klebefläche des Lingualretainers zum Teil aus Kunststofffüllungen besteht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo !

Ich denke, daß sollte gehen. Mein linker unterer 6er besteht fast nur aus einer Kunststofffüllung und mein KfO hat ein Bracket ( auf den Kunststoff )drauf geklebt, von daher denke ich , das man auch einen Retainer kleben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ein Bracket soll im Normalfall nicht so lange halten wie ein Lingualretainer, deswegen kann man das vielleicht nicht 1:1 ableiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja dann wird dir nix anderes übrig bleiben und du must mit einer schiene zufrieden sein. Wobei ich auch glaube das ein Kleberetainer hält. Gibt ja spezielle kleber dafür.

l.g sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe keine Füllungen hinter den Schneidezähnen. Ich hatte nur von jemandem gehört, dass der KFO das so gesagt hatte und meine Zweifel dass das so stimmt. Ich bekomme meinen Lingualretainer :-).

Edit:

Habe nun jemanden gefunden, der mir bestätigt hat einen Lingualretainer zu haben und auch Kunststofffüllungen als Klebeflächen. Scheinbar wird das doch gemacht - ob das allerdings auch wirklich gut ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

ich habe Kunstofffüllungen hinter den Schneidezähnen ( hatte so blöde Zapfen hinter den Schneidezähnen , die mich gestört habe ).

Bis jetzt habe ich keine Probleme , aber die Retainer sind auch noch nicht so lange drin. Mir hat aber auch niemand gesagt das die Kunstofffüllungen da ein Problem sein könnten.

Mal abwarten!

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem, es gibt speziellen Plastic Conditioner, diesen kann man auf die Kunststoffüllung auftragen und dann ganz normal darauf kleben, das gilt übrigens auch für Keramik oder Metallflächen, auf die man, nach entsprechender Vorbehandlung mit Keramik bzw, Metall Conditioner kleben kann.

Gruß von KFO's

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden