Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Prinzesschen

..auch neu hier :-)

Hallo ihr Lieben :)

Ich bin nach langer Suche auf das Progenica Forum gestoßen und hoffe das mir hier geholfen werden kann :D

Seit Jahren klage ich schon über mein Aussehen (in der Schule wurde ich immer gemobbt, somit war die Schulzeit für mich die reinste Hölle), auch über Schmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich. Leider konnte ich diese Beschwerden mit damals knappen 12 Jahren nicht deuten und dachte mir ganz einfach, es ist halt so, ich bin hässlich und die Schmerzen bilde ich mir wahrscheinlich ein.

Des öfteren habe ich den Zahnärzten meine Beschwerden vorgetragen, aber es wurde immer als Folgen meiner schlechten Zahnsubstanz abgetan. Vor ein paar Monaten, nachdem die Schmerzen und auch der Leidensdruck wegen meines "komischen" Aussehens immer schlimmer wurde habe ich es gewagt mich bei Google etwas schlau zu machen und bin auf Begriffe wie fliehendes Kinn, Kieferfehlstellung, etc. gestoßen. Ich habe dann sehr viel weiter recherchiert und bin auf progenica.net gestoßen und habe erkannt, dass ich anscheinend unter einer Kieferfehlstellung leide, zumindest würde das mein ästhetisches Problem eklären.

Allerdings bin ich keine Ärztin und somit wagte ich mich zu einer Kieferorthopädin die feststellte, dass ich eine Zahnfehlstellung habe und das mein Ober- und Unterkiefer zu weit hinten wären. Sie erklärte mir das ich eine fixe Zahnspange mit anschließender OP benötigen würde.

Erstmal war das alles ein Schock für mich, nicht nur finanziell gesehen, aber nachdem ich die Diagnose überschlafen hatte, wurde mir klar, dass ich nach dieser Prozedur glücklich mit meinem Aussehen und vor allem schmerzfrei sein könnte.

Um ganz sicher zu gehen holte ich mir eine zweite Meinung ein und bekam die selbe Diagnose, allerdings einen etwas anderen Behandlungsvorschlag. Der mir persönlich gerade im Hinsicht auf meine Schmerzen besser gefiel und auch finanziell sah es ein klein wenig besser aus, obwohl die Behandlung mehr bietet.

Bezüglich KFO habe ich mich eigentlich schon entschieden, allerdings meinte dieser, dass er mit einer bestimmten Kieferchirurgin zusammen arbeite, es aber noch eine weitere gibt, die er mit empfehlen könnte und das ich mich diesbezüglich selbst entscheiden müsse.

Hier im Forum habe ich dann beide Namen entdeckt und auch Google hat ein bisschen was ausgespuckt. Da dies aber alles Neuland für mich ist, ich aber so bald als möglich mit der Behandlung beginnen möchte, da die Schmerzen immer schlimmer werden und ich aber auch die richtige Entscheidung bezüglich der Kieferchirurgin treffen möchte, hoffe ich das man mir hier etwas weiterhelfen kann.

Ich habe auch noch einen Kieferchirurgen gefunden, der anscheinend auch in Wien operiert, aber die beiden anderen Namen scheinen die "bestbesuchten" zu sein.

Leider weiß ich nicht ob ich hier Namen öffentlich posten darf:?:

Somit lass ich es vorerst mal, eventuell sind hier schon einige sehr erfahrene Leute, die ja sogar wissen wem ich meine, keine Ahnung wie viele KieferchirurgInnen es in Wien gibt, bis jetzt habe ich erst von 3 erfahren.

Liebe Grüße aus Wien,

Alice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0