Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mister Ed

Mister Ed stellt sich kurz vor ^^

Hallo Zusammen,

Ich bin ein 30 Jähriger "Ackergaul" :wink:, der sich nach langem Überlegen dazu

entschlossen hat eine KFO/KFC Kombinierte Behandlung durchzuführen.

Stein des Anstoßes war, dass ich bisher immer recht gut Essen konnte

aber ich in letzter Zeit mir immer wieder mit den unteren Schneidezähnen

in das innere Zahnfleisch des OK beiße und somit das Zahnfleisch immer

gereizt und teilweise sogar konisch entzündet ist/war.

Lt. KFO und auch lt. der Aussage des behandelnden KFC habe ich einen

10 mm Überbiss des OK bedingt durch die Rücklage des UK, was durch den

Zahnstand noch begünstigt wird.

Die Therapie sieht so aus, dass die Zahnstellung des OK und UK durch den

KFO soweit es denn geht in eine natürliche Stellung zueinander gebracht

werden und dann eine UK-VV um ca. 7mm erfolgt, da mit der Zahnstellung

nur ca. 3mm erreicht werden können.

Begonnen habe ich die Behandlung am 10.01.11 und werde euch wohl noch

etwas erhalten bleiben. :-)

Ich bin sehr froh auf dieses Forum gestoßen zu sein da ich einerseits dadurch

gesehen habe, dass eine Erwachsenen Behandlung nicht unüblich ist und des

Weiteren hat mir das Forum bis jetzt sehr bei meiner Entscheidungsfindung

geholfen.

Gruß

Mister Ed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Mr. Ed,

willkommen hier im Forum. Bin auch neu (siehe mein Beitrag "Neu aber nicht mehr die Jüngste) und war auch am 10.01. beim KFO.

Auch bei mir soll der UK vorverlagert werden.

Du wohnst in Rheinland-Pfalz - ich auch, darf ich fragen, in welche Klinik du gehen solltst oder wurde darüber noch nicht mit dir gesprochen?

Nun gehts wohl erst mal drum, zu sehen, wer die Kosten für unsere Behandlung übernimmt und was wir selbst bezahlen dürfen.

Wünsch dir ein schönes Wochenende und sicherlich werden wir noch öfter mit den selben Anliegen zusammenkommen.

Viele Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir hat der KFO aus seiner Erfahrung heraus mir einen KFC aus Stuttgart

empfohlen mit dem er sehr gut zusammenarbeiten kann und auch bisher sehr gute

Ergebnisse erzielt halt.

Ich habe mich dann bei diesem und noch zwei anderen KFC vorgestellt, mal abgetastet

und mich dann allerdings für den Empfohlenen entschieden da er mir den kompetentesten

Eindruck gemacht hat.

Bei mir übernimmt die KK die Behandlung des KFO und auch des KFC.

Beim KFO muss ich eben die 20% Eigenanteil und Extras (z.B. Keramik-Brackets) bezahlen

wobei der Eigenanteil ja wieder von der Kasse erstattet wird nach der Behandlung.

Wie sieht das denn bei dir aus ?

Es ist immer gut wenn man sich mit Leuten austauschen kann die einen ähnlichen Weg gehen.

Dir auch ein schönes WE:-)

@schaufelchen: Ich wünschte ich hätte es schon hinter mir ;-)

Gruß

Mister Ed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na das glaub ich dir auf's Wort......

aber ich kann dir nur sagen wie ich es empfunde habe..es ging echt schnell um das Jahr ....na nicht ganz ein Jahr es fehlt ja ein Monat.

:D

...obwohl ich ein sehr ungeduliger Mensch bin und mir eigentlich nichts schnell genug geht.:rolleyes:

und im nächsten Jahr wirst du bestimmt das selbe sagen können:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mr. Ed,

ist schon komisch, da werden Patienten von München nach Bad Homburg geschickt und welche von Rheinland-Pfalz nach Stuttgart.

Kommt sicher immer sehr drauf an, welche KFO' mit welchen KFC' S zusammenarbeiten.

Grundsätzlich denke ich mir mal, dass die Kliniken im Großen und Ganzen alle gut arbeiten - könnten sie sich doch sonst gar nicht leisten...

Obwohl, ich werde mir wohl auch zwei Kliniken in Hessen anschauen, aber erst mal mit dem KFO sprechen.

Ja, meine Verpsannungen sind heute auch wieder da, das liegt sicher an dem beschissenen Wetter. Regen und Sturm is nicht gut für die Gelenke (hat schon meine Oma früher gesagt).

Wie das bei mir mit den Kosten ist, weiß ich noch absolut gar nicht. Ich bin privat Krankenversichert, weil ich zu Hause bin und mein Mann ebenfalls Privat ist. Ich habe nicht den Mercedes unter den Tarifen und so muss ich einfach mal sehen, wei die KK überhaupt reagiert, wenn sie den HKP bekommt.

Muss man alles mal abwarten und gerade das fällt mir so unheimlich schwer. ICh würde am liebsten morgen alles erledigen und wissen ...

Gruß

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den PKV kenne ich mich nicht aus, aber je nach Versicherung könnte das abgedeckt

sein oder auch nicht.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit der Versicherung. Und immer hartnäckig bleiben.

Wenn die was von dir wollen stehen die auch gleich auf der Matte^^

Bei mir hat es geholfen, dass wir der Versicherung quasi gar kein Wahl ließen, d.h.

mein KFO hat einen Bericht verfasst und mein KFC. Beides ging dann zusammen

mit dem Plan raus an die Versicherung. Bei zwei gleichen Meinungen haben die dann

keinen Gutachter eingeschaltet und gleich genehmigt.

Wenn alles erst mal genehmigt ist kann man die Sache einfach ruhiger angehen

bzw. sich auf das Wesentlich daran konzentrieren.

Muss man alles mal abwarten und gerade das fällt mir so unheimlich schwer. ICh würde am liebsten morgen alles erledigen und wissen ...

DITO^^ Kennst du den Film Klick ? :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mr. Ed,

zunächst hab ich schonmal in Erfahrung gebracht, dass ich zumindest für dieses Jahr 5.000 und für die nächsten beiden Jahre auch 5.000 EUR von der PKV dazubekommen würde (für die Kieferorhopädie). Das ist ja schonmal was.

Da ich ja noch keinen Heil- und Kostenplan hab, wird sich das noch um einige Wochen in die Länge ziehen ...:(

Aber da muss ich jetzt mal durch.

Halte du mich bitte auf dem Laufenden, was so alles mit dir passiert.

Ob ich den Film Klick kenne? Häää? Nö oder soll das ein Witz sein?

Schönes Wochenende

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Antje,

das ist doch schon mal eine gute Nachricht, dann ist die KFO Behandlung im Prinzip ja bezahlt.

Ich halte dich natürlich auf dem Laufenden was mich angeht^^

Ich meinte wegen deinem "Ich würde am liebsten morgen alles erledigen und wissen..." ob du den Film kennst.

Dachte, dass man da wie in dem Film einfach vor spulen könnte und alles ist erledigt.

Dann würde ich sofort bis zum Ende meiner Behandlung springen :mrgreen:

Gruß

Mister Ed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das wäre eine feine Sache einfach "klick" machen zu können!!

Meine Kostenübernahme wurde ende Dezember eingereicht, am liebsten wäre es mir wir könnten gestern schon anfangen mit der Behandlung, den jetzt bin ich motiviert und freue mich das ich mich endlich nach Jahren so mutig fühle die Bahandlung durchzuziehen. ABER wir müssen uns einfach gedulden:(

UND uns gegenseitig Mut machen:-D

hope

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hope und Mr Ed.,

ja, Hope, da hast du recht. Ich bin auch total motiviert und stolz auf mich, dass ich beschlossen habe, das alles durchzuziehen - dann solls auch jetzt losgehen...!

"Klick" halt :mrgreen:

Wünsch euch eine schöne Woche.

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da können wir uns auf die Schulter klopfen diesen Schritt in Angriff genommen zu haben.

Problem dabei ist die Motivation die doch etwas lange Zeit welche die Behandlung dauert zu halten.

Die Hoffnung auf das Ergebnis, nämlich ein funktionierendes "normales" Gebiss hält die Motivation für mich derzeit sehr hoch:-D

Ich habe jetzt eine Woche mit der Klammer im OK rum und so langsam gewöhne ich mich auch daran.

Nur meine Oberlippe ist innen noch etwas gereizt von den Brackets und natürlich sind beide Lippen sehr trocken.

Morgen muss ich das erste Mal in die Firma, mal sehen wie die Kollegen und der Chef reagieren :???:

Die Familie und die Freunde wussten das ja schon und haben es positiv oder sogar gar nicht kommentiert.

Gruß

Mister Ed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0