M@y@

kauen nach op :!:

Hallo ihr!!

Hab nochmal eine Frage zum kauen/beißen nach der OP.Hatte vor 4 Wochen Bimax OP und jetzt meint meine Kfo ich soll aufjeden Fall noch zwei Wochen warten,das kann ich natürlich verstehen da 6 Wochen ja standart sind....

Doch sie meinte dann könnte ich ja viell. TOAST essen...also ich dachte mir schon dass ich nicht sofort wieder ein Steak oder so essen kann aber kann man nach 6 Wochen nur Toast essen? Oder was durftet ihr so alles essen?

Weil wenn es um die Kieferbelastung geht-->Meiner Meinung nach wird er genauso bei langem reden oder gähnen belastet oder???

Lg,maya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Probiers doch einfach aus! Wirst schon merken was geht und was nicht. Ich bin 5 Wochen nach der OP noch an einem Hackröllchen verzweifelt was ja nun wirklich nicht hart ist. Heute (11 Wochen) geht eigentlich alles ausser den ganz harten Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Mein Knochen würde das sicherlich locker aushalten, nur bin ich lieber aus anderen Gründen vorsichtig.

Zum einen war meine OP ein wenig komplizierter (der OK wurde segmentiert). Zum anderen fehlt mir an den Zähnen noch jegliches Gefühl, und wenn du keine Schmerzgrenze hast ist es schwer die Belastungsgrenze herauszufinden. Ausserdem wurde meine Fehlstellung absichtlich überkorrigiert um dem Rezidiv entgegenzuwirken was ein normales Abbeissen noch unmöglich macht.

Mit deinem Vorhaben nach sieben Wochen wäre ich vorsichtig. Im Allgemeinen sagt man das ein Knochenbruch "frühestens" nach acht Wochen verheilt. Es kann aber auch bis zu einem halben Jahr dauern....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

also ich habe gestern ca. 4,5 Wo. nach OP schon wieder eine Brötchenhälfte gegessen. Also das Abbeißen tat weh, aber nur an den Zähnen, die wegen Gummis immer super weh tun, aber mich vorsichtigen Kauen geht das und auch Fleisch esse ich wieder, kaue halt noch nicht so viel, mache viel mit der Zunge. Hoffe, doch das ist ok, oder? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhhhh..

das sind ja viele verschiedene Meinungen!

Also würde furchtbar gerne schon wieder kauen...mir tut auch nichts mehr weh und hab kaum Taubheitsgefühl,hab einfach nur Angst dass da was kaputt gehen könnte und möchte auf gar keinen Fall die OP nochmal durchziehen!Frikadellen und Nudeln geht bei mir auch schon nur ich beiße die Sachen halt nicht richtig (weil ich es ja noch nicht darf) sondern zerkleiner sie irgendwie mit der zunge und den vorderen Zähnen....mein Kiefer möchte eigentlich liebend gerne wieder kauen!Also meint ihr dass ich in zwei Wochen wohl auch was anderes außer Toast essen darf?....Vielleicht möchte meine KFO auch nur einfach nicht dran schuld sein wenn doch was passiert...?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Meisterchefkoch!

Danke für deine Tipps,aber was ist denn Grützwurst und Soljanka?? :razz:

Naja du hast recht, die zwei Wochen werde ich jetzt auch noch überstehen, aber werde dann natürlich nicht nur Toast kauen....Hoffe meine Kfo "erlaubt" auch noch andere Sachen

Ganz lieben Gruß und gute Besserung,

Maya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

Ok,danke an den Ossi ;)

Jetzt weiß ich ja in Zukunft bescheid, wenn bei "wer wird millionär" die Frage auftaucht...geb dir dann 50 Euro ab ,meister chefkoch :lol:

lg,maya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden