Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Melanie87

Unterkiefer Vorverlagerung Fragen

Hallo zusammen.

Ich stell mich mal kurt vor ich heiße Melanie und bin 23 Jahre und hatte im September 2010 eine GNE OP In Bad Homburg.

Nun stehe ich bald vor meiner zweiten op UKVV.

Kann mir jemand sagen wie das danach so ist ob man auf der Intensiv liegt oder ob man eine Magensonde hat?

Bei mir soll nur der eien Kiefer gemacht werden steht auch so im Kostenvoranschlag kann mir auch vieleicht passieren das doch beide Kiefer dran glauben müssen (Bimax)?????

Vielen dank für die antworten

Liebe Grüße Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also , ich kann´s dir nicht sagen hatte zwar eine ukvv aber ist bei jedem anders also ich lag nicht auf intensiv aber hatte eine Magensonde die mir allerdings nach 2 stunden gezogen wurde was ich nicht unangenehm gemerkt habe , das tut gar nicht weh , ist nur bisschen unangenehm . Ne , denk mal nicht das , das passieren kann wenn es schon im kostenvertrag steht wird es nicht geändert .

Viel glück für deine OP

LG Natalija

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Melanie87

Ich habe auch schon die Gaumennahterweiterung hinter mir ... nun kommt auch bald mein UKVV. Ich habe die selben fragen noch wie du. ^^ Aber ich denke mal an einer Magensonde kommen wir nicht vorbei ... ich bin auch mal gespannt, ob bei mir ein Bimax nötig ist .. also eigentlich wurde immer nur von meinem Unterkiefer geredet ... mh ... ^^

wünsche dir Vieeel Glück für deine weitere Behandlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe so schon richtig Panik davor mich zu übergeben, und wenn ich dann daran denke, dass mein ganzer Mund verdrahtet ist...iigitt..

Und wenn ich das richtig verstanden habe, erübrigt sich das mit Magensonde oder gibt es auch Leutchen, die trotz Magensonde erbrochen haben?

Ansonsten kann man sich das aber größtenteils auch wünschen, wenn ihr das gar nicht möchtet..aber ich denke, dass sie mehr Vorteile als Nachteile mit sich bringt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :),

meine Unterkiefervorverlagerung war vor 6 Tagen und ich hatte nach der Op keine Magensonde und auch keine Drainagen, nur einen Katheder der aber am nächsten morgen sofort gezogen wurde, nachdem ich den los war konnte ich auch aufstehen und rumlaufen. Nachdem ich richtig wach war bin ich vom Aufwachraum direkt wieder auf mein Zimmer gekommen. Am Abend des Op-Tages durfte ich schon Brühe trinken und nach drei Tagen wurden einige Gummis raus gemacht und ich durfte den Splint zum Essen und Zähneputzen raus machen. Bis zwei Tage nach der Op hatte ich unter dem Kinn einen Druckverband damit die Schwellung nicht zu stark wurde. Wünsche euch alllen für eure op alles Gute :)

bearbeitet von hummel81

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich hatte nach meiner Bimax eine Magensonde für 5 Tage. Leider musste ich mich trotzdem nach der OP übergeben. Mann war das eklig!

Habe mich gleich im Aufwachraum übergeben. Dann haben sie zwar über die Magensonde irgendwie gepumpt, aber ich habe mich in der Nacht noch zweimal übergeben. Also die Magensonde ist kein Schutz vor Erbrechen. Das Gute war nur, dass ich erst am nächsten Morgen verschnürt wurde. Habe mich also ohne Gummies und Splint übergeben können.

Aber ehrlich gesagt: Es gibt schlimmeres als sich zu übergeben. Ich fand die Sache mit der dauerverstopften Nase viel schlimmer...

Ciao

Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich hatte Anfang Jänner meine UK-VV in Salzburg. Auf Intensiv war ich nie, von der Narkose war mir Gottseidank auch nicht schlecht. Magensonde hatte ich auch keine. Ich konnte ein paar Stunden nach der OP schon selbst aufs WC gehen.

Am gleichen Tag gabs nur klare Suppe (wenn man welche wollte), aber am nächsten Morgen hab ich schon Brei vorgesetzt bekommen. Hab mich zwar gefragt, wie ich das essen soll, ist aber irgendwie gegangen.

Die Drainageschläuche wurden 2 Tage nach der OP gezogen (gingen durch die Wange), der Splint blieb fix für 3 Wochen drinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh jana, da hast du jetzt meine Visionen zerstört:( davor habe ich wirklich am meisten Angst..bekomme schon bei einer Magen-Darm-Grippe die totale Panik..

Habe auch irgendwas von "Tamponagen"(?) gelesen, die das spucken anscheinend auch verhindern sollen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich hatte Anfang Jänner meine UK-VV in Salzburg. Auf Intensiv war ich nie, von der Narkose war mir Gottseidank auch nicht schlecht. Magensonde hatte ich auch keine. Ich konnte ein paar Stunden nach der OP schon selbst aufs WC gehen.

Am gleichen Tag gabs nur klare Suppe (wenn man welche wollte), aber am nächsten Morgen hab ich schon Brei vorgesetzt bekommen. Hab mich zwar gefragt, wie ich das essen soll, ist aber irgendwie gegangen.

Die Drainageschläuche wurden 2 Tage nach der OP gezogen (gingen durch die Wange), der Splint blieb fix für 3 Wochen drinnen.

was ist denn ein splint??? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Dienstag dran mit meiner UKVV.

Verdrahtet wird der Mund soweit ich es verstanden habe garnicht. Dafür bekommt man ja den Splint eingesetzt. Der Splint wurde mir so erklärt: Er ist dafür da, damit der UK zurück in die gewünschte Stellung geht, nachdem du den Muns geöffnet hast. Es könnte nämlcih ohne SPlint in den ersten Tagen passieren das der schief wird.

Mir fällt grad auf ich hab garkeine UKVV sondern eine Rückverlagerung :D

Aber ist ja fast das gleiche Schema denk ich^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0