Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
irischka

Meine UK VV am 1 Februar 2011! Endlich geschafft!

Hallo Leute! Endlich habe ich es geschafft. Am Dienstag den 1 Februar 2011 wurde ich in Warendorf von Dr. K operiert! Jetzt wollte ich auch gerne meinen kleinen Bericht reinstellen!

OP Tag ( 01.02.2011):

Ich musste um 10 uhr im Krankenhaus sein. Um 14 Uhr war die OP geplant. Ich bin mit meinem Mann ins Krankenhaus gekommen und musste die OP Kleidung anziehen. Danach musste ich 2 Tabletten einnehmen. Eine Schmerztablette, die 24 stunden wirkte und eine Beruhigungstablette. Ich habe sie eingenommen und wir lagen und haben fern geguckt. Dann wurde ich kurz nach 2 abgeholt. Und es ging los. Mein Mann hat sich noch von mir verabschiedet und alles fing an. Komisch so aufgeregt war ich garnicht. Als ich dann aufwachte im Aufwachraum war es schon halb sieben. Ich wurde auf die Station gebracht und mein mann kam mich besuchen. Es hat mich gefreut das er da war, aber ich war sehr müde und habe danach die ganze zeit geschlafen.

1 Tag Post OP:

Mir gings eigentlich ganz gut. Schmerzen hatte ich keine. Nur die Schwellung war extrem und das sprechen war auch sehr anstrengend. Als ich dann beim Chirurgen war, meinte er, mein knochen rechts wäre sehr kräftig. Es hat etwas länger gedauert bis er ihn gebrochen hat. Deswegen war meine rechte seite viel mehr angeschwollen, als die linke seite. Das schlafen war nicht so berauschend. Man weiss nicht wie man sich hinlegen soll.

2 Tag Post OP:

Die Schwellung war noch schlimmer. Aber die schwellung rechts hat sich mit der schwellung links fast ausgeglichen. Meine Unterlippe war total trocken und gerissen. Die Haut konnte man sozusagen abziehen. Tat aber etwas weh, obwohl meine Unterlippe total taub ist. Genauso wie mein Kinn. Das kribbelt ständig bei mir. Total komiches Gefühl.

3 Tag Post OP:

Heute kam der Chirurg zu mir auf die Station. Er meinte ich solle langsam die schwellung massieren. Von unten kreisend nach oben weg massieren. Ich muss sagen, das hat wirklich geholfen. Wie schwellung war am nächsten Tag viel weniger. Ja und dann meinte er ich könnte schon nach hause. Weil nur wegen der Schwellung will er mich nicht hier behalten. Sonst ginge es mir gut und ich hatte auch keine Schmerzen.

Heute 7 Tage Post OP war ich wieder beim Chirurgen zur Kontrolle. Er meinte ist alles super. Er hätte selten Patienten, bei dem der Splint so gut passt wie bei mir. Deswegen musste ich keine Gummis tragen. Nächste Woche muss ich zum Fäden ziehen. Die zwar selbstauflösend sind, aber man sie lieber rausnehmen sollte. Man merkt es aber nicht, meinte er, weil sie dann schon sehr weich und dünn sind.

Also mein Fazit ist, solche OP würde ich nicht noch mal machen. Ich finde das ist bestimmt die schlimmste OP die man haben kann, wenn man nichts richtig essen kann und wenn man im Kinn und Unterlippe total taub ist. Aber ich will euch nicht entmutigen, die solche OP noch vor sich haben. Man muss echt mut haben so was zu machen. Aber wenn man es hinter sich hat, kann es nur noch besser werden. Man sieht und merkt täglich die Veränderung!

Bilder stelle ich noch rein. Habe momentan nur welche auf dem Handy. Muss sie erst auf PC schmeissen und dann stelle ich sie rein!

Ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen! Würde mich um Antworten freuen!!!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallöchen! Heute kam endlich mein Splint raus. Der hat schon etwas gestört. Jetzt kann ich wieder deutlich reden. Ist aber total komisches Gefühl. Alles fühlt sich ganz anders an. Der Biss passt nicht. Die vorderen Zähne treffen sich. Alles ganz komisch. Aber geht. Muss den Splint jetzt nachts tragen. Wie lange weiss ich noch nicht. Mal schauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also mein Fazit ist, solche OP würde ich nicht noch mal machen.

Auch nicht wenn eine medizinische Notwendigkeit bestünde :confused:

Is ja nicht so, dass man die OP machen lässt, weil man da Lust drauf hat..!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine OP ist schon eine harte Sache. Bei mir war das ja der Fall. Nur aus medizinischem Grund habe ich diese OP gemacht. Ich würde sie nie machen, wenn es um das äußere gehen würde. Was wird bei dir gemacht, wenn ich fragen darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Also ich kann nur sagen - das Ergebnis war die Plagerei echt Wert....

Ich würde die OP wieder machen wenn es notwendig wäre....es sind die ersten zwei Wochen die wirklich sehr kräfteraubend sind....aber danach geht es steil bergauf.

Wichtig ist nur, das man sich danach genügend Zeit gibt um sich auszuruhen, sich zu erholen und den Körper die Zeit zur Regeneration gibt....

@irischka - bist du denn mit dem Ergebnis zufrieden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Spangenlissy. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Es ist zwar noch eine Restschwellung noch da. Aber jetzt habe ich Lymphdrainagen verschrieben bekommen. Dann geht sie auch schneller weg. Aber das Gesicht hat sich schon verändert. Etwas ungewohnt aber schön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Spangenlissy. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Es ist zwar noch eine Restschwellung noch da. Aber jetzt habe ich Lymphdrainagen verschrieben bekommen. Dann geht sie auch schneller weg. Aber das Gesicht hat sich schon verändert. Etwas ungewohnt aber schön!

Hi Irischka

herzlichen glückwunsch zu deiner überstandenen op

hast du deine fotos schon reingestllet? ich bin auf das Ergeniss sehr gespannt. denn ich habe auch eine UK vorverlagerung vor mir :-)

meld dich doch mal . ich würd mich sehr freuen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0