Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
aniza85

Meine Gne am 08.02.2011

hallo hier lieben...

Ich habe es überstanden und würde euch gerne an meiner erfahrung teilhaben lassen.

also am montag den 07.02 sollte ich um 10 uhr in der klinik in osnabrück sein. der tag war sehr entspannt hatte nichts zu tun und es wude auch nichts gemacht .

musste nur um 11.15 beim narkose arzt sein um alles zu bereden. sehr nett der doc.

abends um 19:30 kam dann mein arzt dr.ackermann und fragte nochmal ob alles ok sei und ich meinen zahngetragenden distraktor schon drin habe und ob alles okay sei damit .

dann am nächsten morgen wurde ich gegen 7 uhr geweckt denn zur op war ich die erste um 8. habe mich dann op-schick gemacht und wurde zu 8 uhr runter gebracht .

habe dort den netten pfleger bernd (löl) und den narkose doc gesehen die waren sehr lieb und wir machten noch späße. (was mich eigentlich wundert denn meine angst war komplett weg und ich hatte vollstes vertrauen.

op dauerte ca.45 min.

danach im aufwachraum weiss ich nicht mehr all zu viel nur das ich mit einer dame geredet habe und das ich iwann auf meinem zimmer aufgewacht bin.

hatte dann den ganzen tag ruhe .. meine zimmer nachbarin hatte ne ok verlagernde op und da muss man hier immer eine nacht auf der intensiv bleiben.

morgen geht es nach hause und mein fazit ist : TOP super gelaufen klar bin ich ein bissl angeschwollen sehe aber noch niedlich dabei aus ;)

schmerzen habe ich keine . bekomme via tropf auch penicilin und schmerzmittel.

würde es immer wieder machen. naja nun habe ich eine woche pause und dann fängt das drehen an .. davor hab ich mehr schiss iwie.

kann morgen endlich wieder meine kinder in die arme schliessen das dass schönste überhaupt ..

lg anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey, das ist aber schön, dass es dir schon wieder so gut geht. Glückwunsch, zur überstandenen OP :) Ich war damals nicht ganz so fit nach meiner GNE. Aber eine Frage habe ich noch. Hast du einen zahngetragenen Distraktor vor der OP drin gehabt? Weil ich hatte nur meine feste Zahnspange u habe dann bei der OP den knochengetragenen Distraktor bekommen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey danke

so heute bin ich wieder zuhause und die schwellung ist auf dem höchst punkt aber noch auszuhalten. ich habe einen zahngetragenden distraktor ne woche vor op rein bekommen um mich dran zu gewöhnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, deshalb vielleicht. Ich kannte das nämlich nicht. Aber jetzt hast du nur den knochengetragenen Distraktor drin oder ? anders gehts ja nicht.... ?

Hast du noch starke Schmerzen?

LG und gute Besserung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0