aniza85

wie lange schwellung ca. nach gne

wie lange habt ihr gebraucht um wieder "normal" auszusehen??

nach gne mit zahngetragendem distraktor??

wäre lieb wenn ihr mir auskunft erteilt ..

thx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Da ist wohl jemand ungeduldig ;).

Kommt ganz darauf an, wie arg die Schwellung bei dir ist, ist ja auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Bei der GNE hats knapp vier Wochen gedauert, bis alles komplett weg war (nach 3 Wochen hat mans nur noch gesehen, wenn man mich kennt). Jetzt nach der Bimax beispielsweise seh ich nach ner Woche schon relativ normal wieder aus.

Alles Gute und gute Besserung :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir hat es ca. 2 wochen gedauert bis die gröbsten schwellungen wieder verschwunden sind. aber wie jana schon gesagt hat, ist das von mensch zu mensch verschieden.....

bei mir hat am 4. post op-tag die schwellung ihren höhepunkt erreicht, am 1. post op-tag wahr zum beispiel überhaupt keine schwellung zu sehen (ein krankenpfleger hat mich verwundert angeschaut und mich gefragt ob ich überhaupt operiert worden bin. ;))

wünsch dir auch noch frohes abschwellen!!

lg, dominik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey danke ;)

ja bin schon ein bissl ungeduldig aber das es dauert ist mir ja bewusst aber ich bin ein neugieriger mensch *löl*

heute ist donnerstag und meine op war ja erst am dienstag... schaun wa mal wie lange ich ein hamsterbäckchen bin .. ;)

habe zwar angst vorm ersten drehen aber das übersteh ich dann auch noch..

danke danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hey danke ;)

ja bin schon ein bissl ungeduldig aber das es dauert ist mir ja bewusst aber ich bin ein neugieriger mensch *löl*

heute ist donnerstag und meine op war ja erst am dienstag... schaun wa mal wie lange ich ein hamsterbäckchen bin .. ;)

habe zwar angst vorm ersten drehen aber das übersteh ich dann auch noch..

danke danke

meine Op war an einem Freitag und ich war mindestens bis So. voll geschwollen dass jeder Arzt/jede Schwester verwundert war(ich selber hatte das aber erwartet), mittlerweile bin ich immer noch ein kleines bisschen geschwollen aber wenns man es nicht wüsste das ich ne op hatte könnte man glauben es wäre normal ;-)

vor den ersten drehen hatte ich auch angst vor allem dass ich das nicht selber hinbekomme weil mit einem normalen Spiegel bin ich nicht zurechtgekommen habe mir dann einen "Vergrösserungsspiegel" besorgt damit habe ich die Markierung besser gesehen, ich hatte gott sei dank nie schmerzen nur bei der letzten male drehen hatte ein "druckgefühl"

wielange/wie oft musst du drehen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden