Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
baloon-face

Stachelschwein

HALLOOO;

war heut beim KFO und die war nicht so zufrieden...ICh drück Nachts immer mit der Zunge gegen die oberen Schneidezähne...Und somit dreht sich der eine, aber nicht so wie er sollte....Nun ja, da man das Nachts nicht kontrolieren kann, hab ich jetzt zwischen den Scheidezähnen kleine Stachel aus Draht verpasst bekommen. Immer wenn die Zunge daran stößt, piekt es ganz schön doll. Beim Sprechen nervt es auch- Z und S-wörter sind sehr schwer. Und beim Essen streift meine Zunge auch immer den Stacheldrahtzaun...Aber ich denke mal, dass hat alles seinen Sinn und ich werd auch das überstehen!!!! Hatte jemand von euch schon mal so ein Stacheldraht im Mund????? Gibt es für die Nacht eine Zungenweghaltschiene oder sowas???? Weil wenn das so weiter geht schiebe ich mir wieder eine Stufe...Und dann wäre die OP ja umsonst gewesen!!! War auch schon beim Logopäden, aber der konnte mir nur helfen, dass ich meine Zunge tagsüber unter Kontrolle habe....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hast Du kein Wachs mitbekommen? Ich würde nachts eine ordentliche Dosis Wachs da draufdrücken. Mache ich im Moment auch, sonst würde meine Zunge glaub ich nie wieder heilen ....

So richtig sehe ich den Sinn von so einem Stachel nicht, auch wenns wehtut spielt man da unbewusst doch noch viel mehr mit der Zunge dran rum...?

Was sagt denn Dein KFO dazu? Würd einfach anrufen und ihn fragen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

also ich finde, daß hört sich ja mächtig gemein an. einfach einen stachel einzubauen, damit die zunge nicht mehr dagegendrückt! na toll! irgendwo hört sichs ja dann schon auf!

würd ich mit mir nicht machen lassen - und ich (bestimmt wie alle anderen hier auch ;-)) laß ne ganze menge mit mir machen bei ärzten.

frag doch mal deinen kfo, ob man nicht vielleicht doch was anderes machen kann, damit du das "drücken" sein läßt.

kopf hoch und lg

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs nicht ausgehalten und meine KFO meinte ja auch das wir es versuchen mit den Stacheln aber es hat so gestört beim Essen, abbeissen alles.Hat einfach nur weh getan. da hab ich die Stacheln ersteinmal verbogen und dann abgeschnitten. Und sie war auch nicht sauer, sie hats verstanden. und bis zum nächsten termin denkt sie sich was nicht so brutales aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

freut mich für dich, daß du die stachel los bist - hat sich ja supergemein angehört.

hoffentlich fällt ihr was besseres ein ;-) ich drück dir auf jeden fall die daumen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0