kublai

Entfernen der Platten nach Bimax Op

Meine Bimax Op ist zwar noch nicht mal ne Woche her, da beschäftigt mich schon das nächste Problem. Wie lange habt Ihr die Platten im Kiefer gehabt nach Bimax Op?? War die Op auch so ähnlich, was ich ja nun mal nicht hoffe:shock:!!

Gibt es dann wieder n Spint und Gummis, wie funktioniert es mit Essen und reden danch und wie lang ward ihr im Krankenhaus. Ja Fragen über Fragen. Wär echt nett, wenn jemand meine Neugier stillen kann. Danke Kublai.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich fand die Plattenentnahme weitaus weniger dramatisch als die Bimax. Wenn die Bimax eine 8 war, dann war die Plattenentnahme eine 3-4 auf der Unangenehmheits-Skala von 1-10. Das Einzige, was genau so wie bei der Bimax war, war die Schwellung im Gesicht - zumindest bei mir.

War glaube ich 4 Tage im Krankenhaus. Anfangs nur Weichkost, dann aber sehr viel schneller als bei Bimax wieder normale Nahrung. Wie gesagt: No big deal die Plattenentnahme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hatte meine ME genau ein halbes Jahr nach meiner Bimax,

also am 2.Febr. Die OP dauerte ca. 45 Minuten und ich mußte

wie schon bei meiner Bimax nur eine Nacht in der Klinik bleiben.

Die OP war nicht so schlimm, mußte auch weniger Medikamente

nehmen. Hatte zwar wieder eine Schwellung, welche aber schneller verging.

Nach acht Tagen kamen die Fäden raus, und dann ging ich auch wieder in die Schule.

Essen geht schon wieder gut, habe aber wieder 1,5 Kilo abgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden