Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
aniza85

bitte hilfe von allen gne´lern...

ich hatte meine gne op am 8.2 und das erste mal am dienstag den 15 abends gedreht . muss täglich morgens und abends 1/4 drehung. mich wundert es nur das wenn ich mir die bilder von anderen betrachte nach 1-2 tagen schon derbe lücken sehe und bei mir nur ganz minimal ist das normal?? drehen tu ich aber richtig bzw. mein freund.

bitte um rat (habe einen zahngetragenden distraktor)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi aniza,

mach dir keine gedanken. bei mir war am anfang nach der op ne lücke von nem knappen millimeter. und dann als ich angefangen habe zu drehen hats glaub ich 2 wochen gedauert bis 1,2 cm gedehnt war (die zahnlücke war max 6mm, da sich die zähne ja während dem auseinander drehen schon wieder zusammen schieben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat sich die ersten vier Tage gar nichts getan. Obwohl die schon in der OP 4 mm gedreht haben. Meine Ärzte waren sprachlos. Aber dann ist es am vierten Tag losgegangen.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei manchen wird schon während der OP ordentlich gedreht, deswegen haben die auch serhr schnell große Lücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir haben falsch gedreht nun habe ich eine süsse lücke .. und muss sagen noch fühl ich mich richtig wohl dabei. denn so sah ich 18 jahre meines lebens aus bis meine lücke auf einmal weg war .

mein distraktor wurde in der op einmal komplett aufgedreht dann aber wieder in den orig. zustand versetzt.

ich muss diese platte unterm gaumen inder auch das drah loch ist von 31,5 auf 34 aufdrehen. ist net all zu viel oder ??

dann kann die lücke ja auch net riiiiiesig werden??

oder ?? also ich gehe gerade von 2,5 mm aus ?? ach egal wenn die auch grösser wird muss ich durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0