Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ani_maus

bitte um antworten ...

ich hab hier jaa schon einiges gelesen,

würde trotzdem mal gerne euch dazu hören...

also mein kieferortopäde hatte mir geraten mir den kiefer brechen zu lassen ober und unter kiefer,obwohl ich eigentlich keine einschränkung habe!!

bin auch dann beim kieferchirurgen gewesen,hab mich da auch beraten lassen.

ist zwar nur dis optische,aber is es dis den wert!?

wie war es den bei euch habt ihr es dann trotzdem machen lassen?

und wie sieht es den dann aus nach der op,fühlt ihr euch besser?

danke euch erstmaa

hab auch noch mehr fragen ^^:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

Deine Fragen sind ziemlich unkonkret und sollten mit ein paar Lesestunden hier im Forum bestens von alleine beantwortet werden. Mal abgesehen davon, dass Deine Kiddie-Schreibweise bisschen nervt, irgendwie nimmt das gerade zu im Forum.

cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also eine Bimax nur aus optischen Gründen vorzunehmen erscheint mir absurd. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein KFO in dieser Hinsicht berät bzw. ein KFC das durchführt.

Informier dich zum einen nochmal genauer bei deinem Arzt, zum anderen hier im Forum, wie dir bereits angeraten wurde! Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 ist doch egal wie ich hier schreibe oder soo,ich denke das der forum da ist zum austauschen von erfahrungen die man mit so einer kiefer op gemacht hat und nich wegen der schreibweise!!

2 hat mein arzt mich dazu geraten das machen zu lassen alle ärzte hatten das gemeint!!

aba ok wenn man mir hier nich weiterhelfen kann,nur weil man meien fragen nich kapiert dann bin ich hier wohl falsch am platz!!

naja dann macht mal weiter so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

autohändler sagt ich soll auto kaufn abba kp brauch eigntlich keins lol. hab busticket. wie ist es bei euch? o.O.

Es ist sehr schwer, solche Fragen zu beantworten. Wenn Du ein bisschen mehr beschreibst, warum der Arzt das sagt, kann man Dir auch helfen. Die Leute hier sind im meisten Fall über 25 und berufstätig und man kann deren Zeitaufwand für kompetente Antworten etwas mehr respektieren, indem man die Fragen spezifisch stellt.

ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also kein verantwortungsvoller Arzt würde dir zu einer solchen Operation raten, wenn es nicht notwendig ist. Eventuell kannst du die Gründe nicht nachvollziehen (oder hast sie schon wieder vergessen) so dass du hier schreibst, es wären rein optische Gründe? Das kann ich mir definitiv nicht vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nur rein wegen der Aussehen würde ich das nie machen lassen und jeder Arzt wo einigermaßen gut ist wird dir nie zu einer Op raten wenn du keine Probleme mit hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Höchst wahrscheinlich hast du da was falsch verstanden (oder aber garnicht), was dein Arzt dir erklärt hat. Kann das sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 ist doch egal wie ich hier schreibe oder soo,ich denke das der forum da ist zum austauschen von erfahrungen die man mit so einer kiefer op gemacht hat und nich wegen der schreibweise!!

.

Nein, ist es nicht. Lies dir bitte die Forenregeln durch (du findest sie in jedem Unterforum in der blauen Leiste direkt überm Forumstitel).

Das hier ist ein Forum, in dem man sich über ein Themen zum Thema Kiefer-OPs, kieferchirurgische Behandlung usw. auf einem ziemlich hohen Niveau austauschen kann, nicht "Knuddelz" oder so.

Deshalb ist allerdings die Qualität der Antworten auf sinnvolle, konkrete Fragen ziemlich hoch 8-).Und es ist uns wichtig, dass das so bleibt.

Also: sprich deine Fragen am besten beim nächsten Arzttermin nochmal mit deinem Kieferorthopäden durch, dann wird vielleicht schon einiges klarer. Und lies dich ein bißchen ein, (bitte auch die Forenregeln ), und wenn du dann noch konkrete Fragen hast, wirst du sicher Antworten bekommen.

Grüße Annawake

PS: Hier noch die Forenregeln, dann musst du nicht suchen.

Forenregeln - bitte lesen!

--------------------------------------------------------------------------------

Foren-Regeln

Ganz zu Beginn und ganz allgemeingültig: wir möchten Euch vor allem um gegenseitige Hilfsbereitschaft und Respekt bitten. Dies gilt besonders gegenüber den Moderatoren, die im Forum die Interessen aller vertreten und die hohe Qualität der Foren erst ermöglichen.

1.) Seid nett zueinander.

Bitte, Danke, Geduld mit Neulingen sind einfach. Komplimente gehören in persönliche Nachrichten (PN). Vorwürfe und Beleidigungen haben hier gar nichts zu suchen. Ärgert euch mal etwas, geht leicht darüber hinweg, denn meist ist es nur ein Missverständnis.

2.) Verpflichtung zur Selbstauskunft als Behandler von Dysgnathien.

Leider haben wir in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Ärzten gemacht, die dieses Forum (teilweise unter falschem Namen) als Werbemöglichkeit für sich als Behandler missverstanden haben. Gleich ob Zahnarzt, Kieferorthopäde oder Kieferchirurg: mit der Anmeldung in diesem Forum verpflichtet sich der Arzt zur unmittelbaren Selbstauskunft per PN an einen der Admins, der den Account dann sichtbar für alle User entsprechend kennzeichnet. Das soll keine Schikanemaßnahme sein, sondern dient ausschließlich der Schaffung höchstmöglicher Transparenz!

3.) Erst Suchen, dann Fragen.

Nutzt bitte die Suchen-Funktion bevor ihr fragt. Wenn Ihr fündig werdet habt Ihr Euch und anderen viel Mühe erspart. Vor allem ist dies aber die schnellste Möglichkeit zu einer Lösung eures Problems zu kommen, denn vieles Themen wurden bereits umfangreich diskutiert.

4.) Das richtige Forum wählen.

Zur besseren Übersichtlichkeit gliedern Unterforen die Kategorien. Wählt bitte das richtige Forum aus. So wird jemand, der euch helfen kann, schnell auf Eure Frage stoßen.

5.) Treffende Überschrift wählen.Wenn die Überschrift das Problem aussagekräftig beschreibt, ist eine schnelle Lösung wahrscheinlicher. Außerdem finden später Besucher mit dem gleichen Problem schneller das Thema (Besser "Frage zu KFO-Behandlungsplan" als "Problem mit meinem Arzt").

Bitte achtet bei der Überschrift besonders auf die Rechtschreibung. Mehrfache Buchstaben und Satzzeichen, sowie Großschrift stören die Übersichtlichkeit (zB: „HHHIIILLLFFFEEE!!!“).

6.) Namensnennung von Ärzten.

Wir sind zu dem Entschluß gekommen, daß Namensnennungen von Ärzten in den Foren von nun an komplett UNTERSAGT sind und Themen wie "Wer ist der Beste" in Zukunft gelöscht werden. Uns ist natürlich klar, dass auch der Name des Chirurgen für all diejenigen entscheidend ist, die sich noch nicht sicher, von wem sie sich operieren lassen sollen. Es ist deshalb weiterhin ERLAUBT und GEWOLLT, den Namen des Arztes beim Verfasser des Berichtes per PN (und zwar ausschließlich per PN) zu erfragen. Wir sind damit juristisch aus dem Schneider.

Das Verbot hat folgende Gründe:

a) Rechtslage: Namensnennungen, vor allem im negativen Zusammenhang sind ein sehr sensitives Thema. Wir, die Admins, können schlichtweg keine Verantwortung über jeden einzelnen Beitrag des Forums übernehmen, sind aber trotzdem rechtlich verantwortlich. Dies dient unserer eigenen Absicherung.

B) Unsinnigkeit: Langsam dürfte den meisten Mitgliedern klar sein, dass es in Deutschland und der Welt viele gute Kieferchirurgen gibt. Dass jeder Chirurg gute und schlechte Tage hat, es somit positive als auch negative Erfahrungsberichte geben wird. Diskussionen um den besten Kieferchirurgen tragen schlichtweg zu nichts bei, außer zu Verunsicherung der noch nicht Operierten und Grabenkämpfen der Fanlager.

Spezielles zum Erfahrungsbericht-Forum: Im Moment sind wir uns nicht komplett sicher, ob die Nennung von Ärztenamen in der Zukunft in diesem Unterforum erlaubt sein wird. Um uns für die Zukunft alle Möglichkeiten offenzuhalten, sind für dieses Forum zwingend die folgenden Richtlinien einzuhalten:

Der Threadtitel MUSS wie folgt aussehen:

[Art der OP] am [Datum] bei [Chirurgenname] in [Klinikname]

z.B. UK-Rückverlagerung am 22.03.08 bei Prof. XY in der Uniklinik Buxtehude

Wir nehmen den Chirurgennamen vor der Freischaltung des Berichtes dann in unsere Blacklist auf, er wird in der endgültigen Version dann also zensiert dargestellt. Dieses Vorgehen macht es uns möglich, die Namen später evtl. wieder sichtbar zu machen

im eigentlichen Berichtstext dürfen KEINERLEI Namen auftauchen

Es ist natürlich weiterhin erlaubt (negative) Erfahrungsberichte zu schreiben. Ärzten sollte somit auch die Möglichkeit gegeben werden, auf einzelne Berichte zu antworten, um ihre Version der Dinge darzustellen.

Verbreitung von Massenpanik in den anderen Foren wird aber nicht mehr geduldet werden.

Und nochmal kurz zur Erinnerung: die Nennung von Ärztenamen ist bis auf das Erfahrungsberichtsforum (und dort NUR im Threadtitel, siehe oben) untersagt! Beiträge, in denen Namen auftauchen, werden ohne Vorwarnung gelöscht - was vor allem bei mühsam getippten, langen Berichten schade wäre!

7.) Fragen.

Denkt daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gebt euch also auch Mühe bei der Formulierung, Rechtschreibung und Formatierung. Sätze ohne Punkt und Komma erschweren das Verständnis. Postings, die sich rein gar nicht an diese Richtlinien halten, werden ohne Vorwarnung gelöscht.Verständliche Fragen helfen oft (gemeinsam mit den Antworten) Hunderten weiterer Leser !

Fragen via eMail oder persönlicher Nachricht (PN) werden so gut wie nie beantwortet und wirken außerordentlich lästig. Bitte verzichtet darauf, außer es bittet euch jemand ausdrücklich darum.

8.) Antworten.

Wählt sorgsam Fragen aus, die Euch interessieren und auf die ihr eine gute Antwort wisst.

Einzeilige Hinweise führen zu häufigen Nachfragen, was den Beitrag unübersichtlich und für spätere Besucher wertlos macht. Übersichtliche und ausführliche Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur den Fragenden, sondern vielen anderen Lesern. Außerdem haben solche Beiträge die Chance, eher in die FAQ aufgenommen zu werden.

In Ausnahmefällen ist es sinnvoll Antworten zu ergänzen. Ein Übertrumpfen gilt aber als unhöflich.

9.) Feedback geben.

Ihr dürft natürlich jederzeit Rückfragen stellen. Das ist normal und nervt niemanden.

Ein „Danke hat geholfen“ freut euren Helfer und signalisiert später den Lesern, dass die Antwort gut war. Schlagt bitte besonders gute Antworten auf interessante Fragen für die FAQ vor.

10.) Revanchieren.

Konnte man Dir helfen? Dann versuche, auch Fragen zu finden, in denen Du anderen weiterhelfen kannst. Das Prinzip eines Forums ist immer: Helfen und Hilfe bekommen!

11.) Zitate sparsam verwenden.

Mit Zitaten sollte sparsam umgegangen werden. Bitte zitiert keinen kompletten Text der gleichen Diskussion und kürzt so weit wie möglich.

12.) Signatur.

Die Signatur darf einschließlich Grußformel maximal 4 Zeilen (besser nur 2) in normaler Größe enthalten.

13.) Mehrfachpostings.

Bitte sendet nie zweimal das gleiche Thema, nicht in verschiedenen Unterforen und auch nicht im Abstand von einigen Tagen. Sollte einmal ein Thema unberücksichtigt bleiben, gebt euch nach einigen Tagen selbst eine Antwort -> Dadurch erscheint das Thema dann wieder ganz oben!

14.) Bilderforum.

Bilder von Mitgliedern sind eine sehr intime Sache - und werden darum besonders geschützt. Das Passwort wird nur auf Anfrage bei einem der Admins/Mods herausgegeben, die Bilder können auch erst ab einer Beitragszahl von 5 (früher 2) eingesehen werden. Damit wollen wir sicherstellen, dass die Bilder nur von Leuten betrachtet werden können, die tatsächlich von einer Dysgnathie betroffen sind und ihren Fall kurz im Forum dargestellt haben.

15.) Verbote.

Ausdrücklich verboten sind besonders gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen. Ebenso sind Links zu Seiten solchen Inhalts untersagt.

Außerdem verbieten wir Links ohne Bezug zum Thema Dysgnathie oder in kommerzieller Absicht und die Veröffentlichung von Mailadressen.

Das Erstellen von Doppelaccounts ist ebenso unzulässig und führt zu einer Löschung BEIDER Zugänge.

__________________

bearbeitet von Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0