Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
binas

KK hat KFO-Behandlung genehmigt, aber OP nicht? Anfänger hat Fragen!

Hallo an alle,

nachdem ich hier schon eine ganze Weile mitgelesen habe und mir das Lesen eurer Beiträge sehr bei der Entscheidung für die Behandlung geholfen hat, möchte ich euch erst mal DANKE sagen und mich kurz vorstellen. Also ich bin 25, aus NRW und hatte im Alter von 12 schon einmal eine feste Zahnspange. Nach ca. 1,5 Jahren haben sowohl meine Eltern als auch der KFO entnervt aufgegeben. Hab mich gegen die Entfernung der Spange damals natürlich auch nicht gewehrt. Nun bin ich also Mitte zwanzig und mit meinen Zähnen extrem unzufrieden. Nach langem Überlegen habe ich also einen TErmin bei einem KFO, um mal zu hören, was da noch zu machen sei. Erster Schock: ohne OP schon mal gar nichts. Der UK müsste vorverlagert werden, vorher ca. 1 Jahr Spange. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, da ich immer gedacht hatte, meine Zähne im OK stünden zu weit vorne und daher der heftige Überbiss ( 2. Schock: Am "schlimmen" Schneidezahn gemessen sind es satte 12mm), habe auch ein recht markantes Kinn, vielleicht ist es mir deshalb nie aufgefallen, dass der UK so weit zurückliegt. Nach dem Gespräch mit dem KFO bin ich auch gleich zum KFC - oh wunder der meinte das Gleiche! Na ja nach langem Überlegen und Lesen hier im Forum hab ich mich also für die Behandlung entschieden und der KFO hat das Ganze bei der KK zur Genehmigung eingereicht. Heute - keine 14 Tage später- habe ich einen Brief von der KK bekommen, in dem steht, dass "der Behandlungsplan zur kieferorthopädischen Behandlung genehmigt" worden sei und die BKK "die anfallenden Kosten in voller Höhe" übernimmt. Meine Frage ist jetzt eigentlich nur, was das heißt. Heißt das die Behanldung beim KFO wird übernommen, OP aber nicht? Weil davon steht da jetzt gar nichts. Oder ist die OP in dem Behandlungsplan mit eingeschlossen? Ich bin so ungeduldig und will jetzt ja auch endlich anfangen aber natürlich nicht um am Ende auf den Kosten sitzen zu bleiben. Schon mal vielen lieben Dank für eure Antworten und sorry wegen dem langen Text- bin nur so aufgeregt und ungeduldig!!!

viele Grüße

Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

die OP ist dabei, es ist alles genehmigt.

für die OP gibt es kein genehmigungsverfahren, das krankenhaus rechnet einfach mit der kasse ab.

bei markantem kinn trotz großer UK-rücklage ist es aber wahrscheinlich, dass eine kinnplastik notwendig wird. hat dein KFC das erwähnt?

die kosten dafür muss man meistens selbst tragen, trotz genehmigung.

glückwunsch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, das beruhigt mich schon mal! Das mit dem Kinn hat der KFC erwähnt. Er meinte, dass man das evtl. auch später noch bei der ME machen könnte. Ist das sinnvoll, oder geht das nicht evtl. auch direkt bei der ersten OP?

Mit wie hohen Kosten muss ich denn da ungefähr rechnen?

danke und viele Grüße

Binas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich an - die OP ist dabei, hab von meiner BKK im Herbst genau das gleiche Schreiben erhalten und mich daraufhin nochmal telefonisch rückversichert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na dann kanns ja jetzt losgehen....:smile::smile:

Hatte mich nur gewundert, dass die so schnell reagieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die selbe Frage hatte ich auch. Hab dann bei der KK angerufen und die meinten es ist alles dabei, vor allem da ja eine Kfo Behandlung über 18 sowieso nur in Verbindung mit Op getragen wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0