Mizz2508

Metallentnahme UK, Extraktion Zahn 28 & Kinnplastik in der Uniklinik Münster

Hallo ihr Lieben :)

Vorgeschichte:

Im Juli 2010 wurde mein UK in der Uniklinik Münster vorverlagert.

Am 28.02.11 reiste ich wieder nach Münster, da meine zweite OP am 01.03.11 fest stand!

Was wurde gemacht?

Es wurde als erstes mein letzter Weißheitszahn (Zahn 28 ) entfernt, dann entnahm mir der Chirug meine beiden Platten und 15 Schrauben aus dem Unterkiefer und zum Schluss wurde die Kinnplastik durchgeführt. 5mm wurden vom Kinnknochen entfernt und 5mm wurder mein Kinn dann vorverlagert.

Wieso habe ich mich noch für eine Kinnplastik entschieden?

Mein Kinn war trotz der UK-VV noch nicht perfekt ausgeprägt, es kräuselte sich jedes mal und ein richtiger Lippenschluss war nicht vorhanden. Für mich entstanden übrigens keine Kosten, da ich es mit der Metallentfernung machen lassen habe :)

Zusammenfassung meinen KH-Aufenthaltes:

Tag 1 - Prä-OP:

Aufnahme um 9.30h, Gespräch mit dem Arzt, Blutabnahme, Narkosegespräch um 11.00h, dann ab zum Röngten...

Kurz nach dem Mittag kam ich auf mein 4er-Zimmer und gegen 22.00h bin ich ruhig eingeschlafen.

Tag 2 - OP-Tag:

Ich war die erste und wurde somit um 6.00h geweckt. Dann habe ich mich geduscht, in meine schicke OP-Kleidung geworfen und meine 3 Tabletten (Schlaf- und Beruhigungsmittel) genommen. Um kurz nach 7.00h wurde ich abgeholt und zur OP-Schleuse gebracht. Dann lag ich im Vorraum, wo die Narkose eingeleitet wurde. Habe noch Späße gemacht und um ca. kurz nach halb 8.00h war ich wohl weg :)

Die OP soll um die 2,5-3 Std. gedauert haben. Gegen 12.00h soll ich wieder auf dem Zimmer gewesen sein. Habe dann geschalfen, mein Chirug kam dann Nachmittags und bestaunte mich. Man konnte alles schon sehr gut erkennen, da die Schwellung ja noch nicht stark war. Ich war sehr zufrieden und habe dann auch Bilder gemacht und schon SMS geschrieben, telefoniert...

Tag 3 - 1. Tag Post-OP:

Kurz gefasst: Ich bin sehr gut angeschwollen und mir war den ganzen Tag schlecht. *g* Das habe ich immer einen Tag nach der OP. Habe mich 2x ganz leicht übergeben müssen. Besuch hatte ich auch endlich :) Zum Röntgen musste ich auch nochmal...

Tag 4 - 2. Tag Post-OP:

Und wieder etwas stärker angeschwollen *g Aber das kannte ich ja schon... Habe fleißig gekühlt! Aber auch nur noch an diesem Tag, sonst bringt es eh nichts mehr! Viel herumgelaufen bin ich auch und ich habe versucht den Tag herumzubekommen, weil es mein letzter war :)

Tag 5 - 3.Tag Post-OP:

Juhu - ich durfte endlich nach Hause :) Gegen halb 12.00h war es soweit:)

Fazit:

Ich würde es immer wieder tun. Schmerzen hatte ich eigentlich keine! Brauchte auch nur ca. 3 x Schmerzmittel - aber es waren auch keine richtigen Schmerzen, man halt halt nur ''etwas gespürt''.

post-3205-130132877052_thumb.jpg

post-3205-130132877076_thumb.jpg

bearbeitet von Mizz2508

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hay,

man kann die Bilder wirklich nicht miteinander vergleichen :D

Vielleicht liegt es ja auch ein wenig an der Brille ?

Aber auf dem vorher Bild sieh tdas gar nicht so schlimm aus...Wenn du ein wenig gelächelt hättest, hätte man gar nichts bemerkt denke ich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du musst ja wissen, was man gesehen hat oder auch nicht :)

dann setzte ich halt andere bilder rein, wenn man dann zufrieden ist :)

Bild 1: 1,5 Wochen nach der ME & Kinnplastik

Bild 2: nach der UK-VV

Bild 3: vor UK-VV und Kinnplastik

post-3205-130132877119_thumb.jpg

post-3205-130132877132_thumb.jpg

post-3205-130132877144_thumb.jpg

bearbeitet von Mizz2508

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden