Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lothlorine

Die Spatzen pfeifen...

... es von den Dächern: Lothlorine kann es nicht mehr! :roll:

Guten Abend zusammen!

Jetzt muss ich doch mal was "Dummes" fragen: Könnt ihr nach eurer Bimax wieder pfeifen? Das ist nicht lebenswichtig und mir deshalb bisher nicht aufgefallen, aber ich war heute etwas geschockt über meinen sehr unbeholfenen Versuch zu pfeifen... An Verspannungen oder schwacher Muskulatur kann es nicht liegen, die Physiopraxis ist ja fast meine zweite Heimat! (Im Spiegel sieht es auch normal aus... :mrgreen:)

Oder geht das wieder besser, wenn das ganze Metall aus meinem Mund und Gesicht ist?

Herzliche Grüße

"Lothri"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lothri:-). Lustig, dass du das Pfeif-Thema ansprichst. Mir gehts wie dir. Ich bekomm zwar optisch ne Pfeif-schnute hin aber es gibt einfach keinen Pfeif-ton.:roll: Ohje, nie wieder unschuldig Pfeifen wenn man Mist gebaut hat? Nie wieder ein gepfiffenes Liedchen auf den Lippen beim spazieren? Nie mehr den Bauarbeitern zurückpfeifen wenn sie frech werden? Oh je- war das Pfeiffen scheee! Aber mal im Ernst- ich frag mal meine Physio-Dame was sie dazu meint. Dir noch einen schönen abend.

LG, Sina

ps: hab übrigens auch noch das Metall drin- meinst du echt, das hat nen Einfluss aufs Pfeifen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Sina, jetzt fühle ich mich nicht mehr ganz so alleine. Klar ist das nicht unser größtes Problem, aber du hast ja schon viele wichtige Aspekte aufgezählt... :wink:

Das mit dem Metall kommt mir deshalb in den Sinn, weil ich zeitweise immer noch das "Schraubstock"-Gefühl habe. Bei meiner Dreiteilung wurde viel von dem Zeug im OK verbaut. Vielleicht hat das einen Einfluss auf die Muskulatur? Und das Metall IM Mund ist ja auch besonders an der Oberlippe ein Bremser...

Letztes Argument für meine Spontan-Theorie: Beides kommt in absehbarer Zeit raus und die Hoffnung auf Normalität stirbt zuletzt... :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lothlorine, ich denke schon das es was auch was mit der Spange zu tun ,

ich konnte vor der OP auch schon schlecht pfeifen.

Mal ging es mal ging es nicht......und jetzt nach der OP t geht es im Moment garnicht.

...zur Freude meiner Hunde ...die fühlen sich dann auch prompt nicht angesprochen wenn nur ein leises pppfffff...von mir gebe...:D

LG :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

servus zusammen, also ich kann euch beruhigen ich hatte das auch ca nen halbes jahr nach der bimax. und noch vor der me war wieder pfeifen drin. bin jetzt im 10 monat post op und pfeifen is kein problem mehr.

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr seid goldig, danke für die Antworten! Das ist eine gute Frage, ob ich vor der OP schon nicht mehr pfeifen konnte und die Spange dran schuld ist? Momentan ist man ja geneigt, alles auf die OP zurückzuführen... Na ja, es wird sich hoffentlich alles wieder einstellen! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe genau zwei Plättchen auf den vorderen Zähnen und kann def nicht mehr wirklich pfeifen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte eine OK-VV und konnte auch erst nach ca 9 monaten post op wieder pfeifen.. hab mich ziemlich doof gefühlt, weil es wohl doch sehr lustig aussah. Die Schnute sah hilflos aus, vor allem nachdem nur ein deprimierendes Pusten rauskam :mrgreen:

Aber iiirgendwann geht das wieder :D Ich glaube fest an euer Pfeifen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ihr die Brackets von aussen auf den Zähnen kleben habt, würde ICH es darauf schieben. Einer meiner Schneidezähne steht auch (noch) ziemlich weit vor und er ist auch der Grund dafür das ich nicht vernünftig pfeifen kann ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab vor 5 Wochen meine Platten raus bekommen, und kann wieder schlechter Pfeifen, denke mal das liegt auch mit an der leichten Schwellung, allerdings konnte ich auch direkt vor der letzten OP nicht mehr so gut Pfeifen wie vor allen eingriffen, vor allem nicht mehr so laut, hoffe das ändert sich noch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... es von den Dächern: Lothlorine kann es nicht mehr! :roll:

Guten Abend zusammen!

Jetzt muss ich doch mal was "Dummes" fragen: Könnt ihr nach eurer Bimax wieder pfeifen?

"Lothri"

Für Hundebesitzer wie mich war das erstmal ein Riesen Problem :D Aber ich muss sagen, dass ich es mit dem Tag der Spangenentnahme dann wieder konnte, und jetzt sogar besser als vorher. Entbänderung war ja dann bei mir 8 Monate nach OP, und ab da konnte ich durch die Lippen und Finger wieder Pfeifen. Lustiges Thema, hat mich wie wild geärgert als es nicht ging.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Hund ist schon zu alt und hört eh nicht mehr gut, gleichzeitig wird er immer sturer, also hab ich wenigstens damit kein Problem... :P

Also ich hab mir das jetzt auch nochmal genauer angeschaut, ich glaube mir fehlen ein paar Millimeter durch die Spange im OK. Und die Metallplatten im OK spannen zusätzlich... Demnach wird das bestimmt wieder! Danke für eure Rückmeldungen, scheint ja doch keine so dumme Frage zu sein... :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Gott, hab ich geschmunzelt als ich die ganzen Beiträge zu dem Thema gelesen hab! Ist ja echt ein weit verbreitetes Problem unter und Dygnatikern. Ich denk auch, dass es viel mit der Spange zu tun hat weil: zu meiner großen Freude bin ich die Pfeif-Behinderung los! Hab letzte Woche Mittwoch die Spange rausmontiert bekommen und- oh Wunder- ich kann PFEIFEN ! Jippi! Lothlorinchen- es gibt also noch Hoffnung! Sicher wirst du auch irgendwann wieder pfeifend durch die Gegend hopsen können! Was mich aber immer wieder wundert ist, dass viele hier im Forum ihre Platten spüren können...! Ich kann meine weder ertasten noch spüre ich sie. Wenn ich nicht das Röntgenbild zum Beweis hätte, wüsste ich nicht mal ob und wo da Platten reingebohrt sind. Was heißt ihr spürt die Platten? Durchs Zahnfleisch???

Gruß, Sina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Gott, hab ich geschmunzelt als ich die ganzen Beiträge zu dem Thema gelesen hab! Ist ja echt ein weit verbreitetes Problem unter und Dygnatikern. Ich denk auch, dass es viel mit der Spange zu tun hat weil: zu meiner großen Freude bin ich die Pfeif-Behinderung los! Hab letzte Woche Mittwoch die Spange rausmontiert bekommen und- oh Wunder- ich kann PFEIFEN ! Jippi! Lothlorinchen- es gibt also noch Hoffnung! Sicher wirst du auch irgendwann wieder pfeifend durch die Gegend hopsen können! Was mich aber immer wieder wundert ist, dass viele hier im Forum ihre Platten spüren können...! Ich kann meine weder ertasten noch spüre ich sie. Wenn ich nicht das Röntgenbild zum Beweis hätte, wüsste ich nicht mal ob und wo da Platten reingebohrt sind. Was heißt ihr spürt die Platten? Durchs Zahnfleisch???

Gruß, Sina

Hi Sina,

das baut mich auf, zumal ich nun wirklich im Endspurt mit der Zahnspange bin. War gestern wieder bei UNSEREM KFO, hab dir schon PNs geschrieben. Hast du dich nicht bekommen?

Zu deiner Frage: Ich spüre die Platten im linken OK direkt unter der Haut und eine Schraube links oben am Zahnfleischrand. Bei meiner Dreiteilung wurde ordentlich viel Metall und Knochen verbaut... ;)

Du musst mir mal schildern, wie die Entbänderung war. Meld dich doch bitte mal! :)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Lothri. Ist ja der Knaller, dass du auch bei Dr.Waldi bist! Ich find den super! Und die Mädels in der Praxis sind alle top! Kannst du mir (=PC-Nixblicker) sagen was PNs sind? Bin da sowas von uninformiert über den PC-Slang! SORRY!

Die Spangenentnahme hat lang gedauert. Ich war von 7.45Uhr bis 10.30Uhr dort bis das Metallmonster rausgewurschtelt, die Beißerchen blitzeblank poliert und die Retainer (oben u unten) reingeklebt waren.Dann hat Waldi mir noch einige Kanten an diversen Zähnchen abgeschliffen damit alles harmonisch aussieht. War aber alles nicht schmerzhaft. Abends musst ich dann nochmal hin und mir die lose Spange (fast unsichtbare Beißschienen) abholen. Bin jedenfalls total happy gewesen und hab Waldi+Mädels nen Zahnkuchen aus zwei Zahnreihen Mürbeteig gebacken die ich dann mit Vanille-Guß beschmiert und mit Brackets aus Walnüssen und Kolaschnur verziert hab. Haben sich alle gefreut. Ich hab mir an dem Tag dann auch was Gutes getan in dem ich nen fetten Burger (im XL-Neureut) futtern gegangen bin. Das war so schön, in den Burger zu beißen und nicht alles in der Spange hängen zu haben. Was ich mir bis heute übrigens noch nicht abgewöhnen konnte ist das Zähneputzen nach jedem ( !!! ) Bissen Nahrung! Naja- Zahnhygiene is nie verkehrt. Ja, ansonsten muss ich sagen, ich merk erst jetzt, wie gehemmt ich mit der Spange oft war. Ist komisch, wenn man nicht mehr wegen irgendeinem Makel angeglotzt wird. Kannst dich also echt drauf freuen, auf das Leben ohne Spange!

Ach, bezüglich dem erfühlen des Metalls- ich hab jetzt mal alles abgetastet und ich merk wirklich nirgends was. Was genau erfühlst du denn da? Eine Erhebung oder wie kann ich mir das vorstellen? Ne Dreiteilung ist ja aber natürlich auch ne heftigere Angelegenheit und da kanns ja echt sein, dass du dann einfach mehr Metall spürst. Wositzen die ganzen Plättchen denn? Hast du auch im Gaumenbereich welche? Grüßle, Sina

ps:wann hast du denn deinen nächsten Waldi-Termin? Vielleicht sehen wir uns ja dann mal. Ich muss ja auch weiterhin zur Kontrolle hin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Lothri. Ist ja der Knaller, dass du auch bei Dr.Waldi bist! Ich find den super! Und die Mädels in der Praxis sind alle top! Kannst du mir (=PC-Nixblicker) sagen was PNs sind? Bin da sowas von uninformiert über den PC-Slang! SORRY!

Die Spangenentnahme hat lang gedauert. Ich war von 7.45Uhr bis 10.30Uhr dort bis das Metallmonster rausgewurschtelt, die Beißerchen blitzeblank poliert und die Retainer (oben u unten) reingeklebt waren.Dann hat Waldi mir noch einige Kanten an diversen Zähnchen abgeschliffen damit alles harmonisch aussieht. War aber alles nicht schmerzhaft. Abends musst ich dann nochmal hin und mir die lose Spange (fast unsichtbare Beißschienen) abholen. Bin jedenfalls total happy gewesen und hab Waldi+Mädels nen Zahnkuchen aus zwei Zahnreihen Mürbeteig gebacken die ich dann mit Vanille-Guß beschmiert und mit Brackets aus Walnüssen und Kolaschnur verziert hab. Haben sich alle gefreut. Ich hab mir an dem Tag dann auch was Gutes getan in dem ich nen fetten Burger (im XL-Neureut) futtern gegangen bin. Das war so schön, in den Burger zu beißen und nicht alles in der Spange hängen zu haben. Was ich mir bis heute übrigens noch nicht abgewöhnen konnte ist das Zähneputzen nach jedem ( !!! ) Bissen Nahrung! Naja- Zahnhygiene is nie verkehrt. Ja, ansonsten muss ich sagen, ich merk erst jetzt, wie gehemmt ich mit der Spange oft war. Ist komisch, wenn man nicht mehr wegen irgendeinem Makel angeglotzt wird. Kannst dich also echt drauf freuen, auf das Leben ohne Spange!

Ach, bezüglich dem erfühlen des Metalls- ich hab jetzt mal alles abgetastet und ich merk wirklich nirgends was. Was genau erfühlst du denn da? Eine Erhebung oder wie kann ich mir das vorstellen? Ne Dreiteilung ist ja aber natürlich auch ne heftigere Angelegenheit und da kanns ja echt sein, dass du dann einfach mehr Metall spürst. Wositzen die ganzen Plättchen denn? Hast du auch im Gaumenbereich welche? Grüßle, Sina

ps:wann hast du denn deinen nächsten Waldi-Termin? Vielleicht sehen wir uns ja dann mal. Ich muss ja auch weiterhin zur Kontrolle hin!

Hallo Sina,

jetzt weiß ich warum du nicht antwortest: Schau mal ganz oben rechts auf der Seite, neben deinem Nickname zeigt es dir die Benachrichtigungen an (PN für private Nachricht). Ich würde mich auch gerne mal mit dir treffen, bin öfter zur Physio in der Gegend, mein nächster KFO-Termin ist erst im Mai.

Ja, ich spüre Erhebungen im OK beim Drüberstreichen, es wurde auch ordentlich viel bei mir verbaut. Im Gaumen hab ich ne resorbierbare Platte, die spür ich nicht. Aber eine Schraube drückt sich innen oben links durch das Zahnfleisch. D.h. ich kann sie spüren, Gott sei Dank bewegt sie sich nicht weiter.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha- so geht das mit den PNs...!

Also dein Röntgenbild ist sicher sehenswert Lothri...! Ist doch echt ein Wunder, was man alles machen kann heutzutage!

Zu unserem ursprünglichen Thema- dem PFEIFFEN- kann ich nun nach 13Tage ohne Spange nur sagen, dass das Pfeiffen schon supi klappt. Irgendwie haben wohl die 3mm der Brackets echt den Unterschied gemacht damit die Pfeiff-Schnute pefekt gelingt! Also, sorgt euch nicht- ohne Spange klappts bestimmt bei den meisten wieder ganz toll.

Grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha- so geht das mit den PNs...!

Also dein Röntgenbild ist sicher sehenswert Lothri...! Ist doch echt ein Wunder, was man alles machen kann heutzutage!

Zu unserem ursprünglichen Thema- dem PFEIFFEN- kann ich nun nach 13Tage ohne Spange nur sagen, dass das Pfeiffen schon supi klappt. Irgendwie haben wohl die 3mm der Brackets echt den Unterschied gemacht damit die Pfeiff-Schnute pefekt gelingt! Also, sorgt euch nicht- ohne Spange klappts bestimmt bei den meisten wieder ganz toll.

Grüßle

Update: Also ich hab das mit dem Pfeifen nach meiner Entbänderung gleich mal getestet. Leider kam erstmal auch nur ein lächerliches "Pffff" heraus. Nun habe ich mit dem Spiegel mal die Pfeifschnute betrachtet und siehe da, mit etwas Übung kam ein Ton. Unglaublich, was man alles neu wieder lernen muss... Aber vom unbeschwerten Pfeifen wie früher bin ich noch weit entfernt. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0