tammy

12.06.06 und ich bin dran...

Habe heute den Termin für die OP Simulation und die OP bekommen. Nächste Woche Mittwoch habe ich meine SImulation und am 12.06 die OP. Ich bin gespannt, wie alles verläuft. Werde mir die Packliste heir aus dem Forum mal ansehen.

Kosten dürfen meine Eltern alle selber bezahlen, die AOK bezahlt soweit ich jetzt weiß nichts. Der Antrag wurde abgelehnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich werde in bad Homburg bei Dr. Kater operiert. Und du Tricky87???

Den brief von der AOK habe ich in dem Thread AOK und Abrechnung mal ein wenig zitiert. Soweit ich es verstanden habe, übernehmen sie nichts, weil die Abdrücke schon zu alt waren. Jedoch wollte meine KFO auch keine neuen einschicken, was ich nicht verstehen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde in Köln von Dr.Hoerster im Krankenhaus der Augustinerinnen operiert.

Dann hoffe ich sehr,dass die AOK das für dich übernimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass du nicht im selben Krankenhaus operiert wirst. Vielleicht hätte man sich mal getroffen. Köln ist glaub ich sogar noch ein bisschen näher dran als Bad Homburg von mir. Nun, so müssen meine Eltern und auch mein Freund jeden Tag 1 1/2 Stunden zu mir fahren. Obwohl ich noch hoffe, dass mein Freund sich dort unten evtl ein zimmer nimmt... Aber jeder muss ja leider arbeiten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich werd gott seidank meine ruhe haben,da meine eltern arbeiten und mich nur abens besuchen können :grin:

meine eltern arbeiten auch beide, vermutlich wird vor 18 Uhr keiner kommen....

obwohl ich mir das auch langweilig irgendwie vorstelle... wenn man so liest, man kann nachts nichts schlafen und so... jemand der mir irgendwie die hand hält, würde mir glaub ich schon helfen. oder wenn ch nen wunsch hab, dass ich nicht immer die schwestern nerven muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meine eltern arbeiten auch beide, vermutlich wird vor 18 Uhr keiner kommen....

obwohl ich mir das auch langweilig irgendwie vorstelle... wenn man so liest, man kann nachts nichts schlafen und so... jemand der mir irgendwie die hand hält, würde mir glaub ich schon helfen. oder wenn ch nen wunsch hab, dass ich nicht immer die schwestern nerven muss...

Naja du wirst ja sicherlich einen Zimmergenossen bei dir haben.Also kann es ja so langweilig garnicht werden :D

Ich hoffe nur das ich keinen Fußballfanatiker im zimmer haben werde,denn das werd ich nicht aushalten können :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe nur das ich keinen Fußballfanatiker im zimmer haben werde,denn das werd ich nicht aushalten können :D

:lol: Das stimmt, ich möchte wirklich kein Fußball im Fernseh mir angucken wollen...

Ich könnte aus dem Grund ja ins Krankenhaus flüchten. ;-)

Damit von draußen nichts mitbekomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir sind noch ein paar Fragen eingefallen, die ich soweit ich ja hier auch viel lese nicht beantwortet gefunden habe:

  • Kann ich nach der OP im Bett auch lesen oder fühle ich mich dazu zu müde???
  • Wann sollte der erste Besuch für einen da sein? wie war das für euch?
  • Wann darf ich wieder aufstehen? bei mir werden wahrscheinlich beide Kiefer operiert werden?
  • Haare waschen ist das komplizierter dort??? Duschen kann ich bestimmt vergessen.
  • Möchte gerne Alete und Hipp mitnehmen. Wie viele sollt ich denn auf Vorrat mitbringen?
  • Eigenes Trinken, sinnvoll oder nicht?Tchibo hat nächste Woche Schnabeltassen für Kleinkinder, da werd ich mir zwei von holen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

diese Fragen findest du alle hier im Forum schon beantwortet.

Leider kann ich dir nicht genau sagen wo , aber du solltest bei den schon etwas älteren Beiträgen nachschauen. Mal schauen vieleicht finde ich sie ja.

lieben Gruß

Tanja

Ich glaub ich habe was gefunden:http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=72

http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=295

http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=214

http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=238

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank für die Links. Jetzt sind einige Fragen für mich auch beantwortet.

Gibt es eigentlich irgendwelche hömeophatische(richtig geschrieben?) mittel die ihr empfehlen könnt? im falle das ich magenschmerzen kriegen sollte,da ich vielleicht nichts richtig essen kann. Irgendwelche tropfen die man einnehmen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

schau mal bei Silvias Beiträgen , sie hat mir einige Tips gegeben .

Auf Anhieb kann ich dir jetzt nicht viel sagen , nur das es hier einige Tips dazu gibt. Das blöde ist hier das sich in einigen Beiträgen dazu Gespräche entwickelt haben die dann aber vom eigentlichen Thema abweichen ( was die Suche dann ein bissel erschwert). Gib mal Homöopathie in Suchen ein , vieleicht findet sich da was.

lieben Gruß

Tanja

Also wegen Magenschmerzen wirst du da glaub ich nix finden , ehr wegen Vorbeugen von Schwellungen und dergleichen. Mein Magen ist sehr empfindlich , aber der hat sich nicht beschwert. Mach dich da mal nicht verrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden