Frit

Wird die Nase bei einer OK VV OP angehoben?

Kann mir jemand sagen, ob sich bei einer OK VV die Nasenform ändert?

Laut den Aussagen meines Chirurgen ist das der Fall.

Wie ist Eure Erfahrung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Kann mir jemand sagen, ob sich bei einer OK VV die Nasenform ändert?

Laut den Aussagen meines Chirurgen ist das der Fall.

Wie ist Eure Erfahrung?

Jep das stimmt......wie sehr kommt auf die Verlagerung an.

Bei einigen fällt es garnicht auf, bei andern ist es deutlich zu sehen, das die Nase etwas anders aussieht.

Lg. Diana !

bearbeitet von sherly79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meistens ja, vor allem kommts auf die mm der VV an - bei mir war es 1cm, von daher musste das Nasenseptum mitkorrigiert werden, sonst lag die ganze Nase zu weit vorn.

Ich wurde von 70% gefragt ob die Nase mitgemacht wurde, nur dachte mein Umfeld das im gesamten, also eine kosmetische Nasen OP ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Nase ist durch die Vorverlagerung des OK auch leicht stupsiger geworden (wie die von mitzie) und minimal breiter im Bereich der Nasenflügel.

Während der Bimax wurde mir auch die Nasenscheidewand begradigt. Ob es daran liegt oder am Gesamtergebnis der OP weiß ich nicht, aber ich kann seitdem sehr viel besser atmen :razz:!

LG. Margret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten.

Das hört sich ja vielversprechend an.

Zur eurer Info.

Eigentlich wollte ich mir nur die Nase richten lassen, um beschwerdefrei atmen zu können und meine nach unten neigende Nasenspitze anzuheben.

Bei der Konsultation beim Chirurgen habe ich mit allen Antworten gerechnet, ausser dass er mir eine OK VV empfiehlt.

Da ich eine LippenKieferGaumenspalte habe, ist mir neben dem funktionellem auch der ästhetische Aspekt wichtig.

Nun zu meiner Frage:

Würdet ihr bei meinem Profil eine OK VV vornehmen? Ich wäre dankbar über eure ungefilterte Meinung:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hiho mitzie

Schön zu lesen, dass bei dir die OK VV zu einem sehr positiven Resultat geführt hat.

Schön beschrieben mit: was mir vorher gefehlt hat :)

Die "Operationslaufbahn" deiner Tante hört sich wirklich nicht berauschend an und deckt sich ein bisschen mit meiner.

Nach meinen intensiven Recherchen im Inet über OK VV bei LKGS, und warum man diese zögerlich einsetzt, liegt darin begründet, dass die Aussprache nasal schlechter wird.

Sich ne 2. Meinung von einen Arzt einholen ist mir schon lange in Fleisch in Blut übergegangen. :D

Termin steht schon fest. Schwieriger wird es halt wenn sich die beiden uneins sind. ;)

Liebe Grüsse

Frit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Nase ist durch die Vorverlagerung des OK auch leicht stupsiger geworden (wie die von mitzie) und minimal breiter im Bereich der Nasenflügel.

Während der Bimax wurde mir auch die Nasenscheidewand begradigt. Ob es daran liegt oder am Gesamtergebnis der OP weiß ich nicht, aber ich kann seitdem sehr viel besser atmen :razz:!

LG. Margret

 

musstest du für die nasenscheidewandbegradigung extra bezahlemn oder hat das die KK übernommen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden