Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ldw

Blut im Rachen und Druckgefühl nach OK VV

Die OK VV ist nun 10 Tage her, und immer noch läuft mir pausenlos Blut den Rachen hinunter. Außerdem habe ich so ein starkes Druckgefühl im OK, vor allem im Gaumen. Fühlt sich an wie beim Drehen an der Schraube nach der GNE, ist das alles normal so? :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo idw,

nach meiner OKVV lief das Blut noch ca. 2 Wochen völlig unkontrolliert aus der Nase bzw. in den Rachen. Hat dann plötzlich aufgehört und soll lt. Chirurg normal gewesen sein.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!!

Schön zu lesen, dass dieses Druckgefühl 'normal' ist!! Meine OK VV ist auch 2 Wochen her und ich hab das auch immer noch! Fühlt sich an als hätte ich eine Stahlplatte mit etwa 5 Kilo im Gaumen. Alles so maskenhaft irgendwie! Und eben dieser Druck!!!

Wegen dem Blut, bei mir wurde ausdrücklich gesagt, dass ich Schneuzverbot hätte(schätz, dass ist eh üblich so?!) und ich hatte die erste Woche zusätzlich zu dem Blut in Rachen und aus der Nase auch noch so ein Druckgefühl im Ohr!! Druckausgleich mit Nase zu und schlucken war ja nicht möglich.

Mittlerweile kann ich vorsichtig schneuzen und links kommt immer noch Blut. Aus im Rachen habe ich wenn ich spucke auch immer noch Blut!

Ich denk das ist normal!! Da wurde ja sooo extrem gewerkt, dass das lange dauert bis dass auch innen alles abheilt ist ja irgendwo logisch!!

Aber wenn es dich beunruhigt solltest auf jeden Fall nachfragen bei KFC oder KFO!?

LG und alles Gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach der liebe Druck im OK wie gut kann ich dich da verstehen das ist echt nervig oder ?

Ich rede dadurch auch so komisch meine ich jedenfalls ;)

Aber das mit den Blut hört sich ja nicht wirklich schön an.

Hoffe es wird bald besser...... ALLES GUTE !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo tansiew,

das klingt ja krass... ich glaub, da hätt ich mich nicht damit abfinden können :huh:

wo kam denn dann bei dir das blut eigentlich her? hat dir das der arzt näher erklärt? :unsure:

Ich habe mir zum Glück gar keine Gedanken darüber gemacht, zumal zunächst die Schwester im Krankenhaus und nach der Entlassung auch der Chirurg gesagt haben, dass das normal sei. Erklärt wurde es damit, dass sich einiges in den Nebenhöhlen angesammelt hat; das habe ich auch deutlich gemerkt. Und als das Nasenbluten aufhörte, war auch das Gefühl der verstopften Nebenhöhlen weg. Schnäuzen durfte ich die ersten 14 Tage auch nicht (habe ich auch nicht ;) ).

Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0