mia0

Bimax - Frage

Hallo,

ich würde ganz gerne wissen ob jemand von euch eine solche Art von Bimax-Op hatte.

Also bei mir soll eine OK VV und eine UK RV gemacht werden und der Kiefer wird dabei leicht gedreht,

ohne jedoch die Zahnstellung zu verändern,

die ist nämlich in Ordnung, seit der ersten Op vor einigen Jahren.

Ich verstehe jedoch nicht genau wie das gehen soll.Mein KC meinte,dass sich dann auch die Nase

ein wenig verändert ( hab ich hier auch schon gelesen)und ich hab auch gesehen,dass sich die Oberlippe

verändert....meint ihr,dass das bei mir auch so sein wird, obwohl meine Zahnstellung sich nicht verändern wird.

Das wäre ja zu schön um wahr zu sein : (

Danke für eure Hilfe!

LG

Mia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich denke du musst da zwei Sachen voneinander Unterscheiden. Zahnstellung ist nicht gleich die Bissstellung. Ich vermute mal das du einfach keine Zahnspange brauchst da deine Zähne richtig stehen. Aber durch die Bimax ändert sich deine Bissstellung.

In wie fern sich dein Gesicht nach der Bimax verändert ist Unterschiedlich. Bei dem einen sieht man es mehr bei dem anderen weniger. Es spielt eine große Rolle wie stark die Fehlstellung ausgeprägt ist. Wenn der KFC sagt das sich bei dir was verändert würde ich dem schon glauben. Denn der macht solche OP's sehr häufig. Er weiß wovon er redet.

Bei mir soll genau so eine Bimax am ende des Jahres durchgeführt werden. OK nach vorne plus gedreht. UK nach hinten.

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich würde ganz gerne wissen ob jemand von euch eine solche Art von Bimax-Op hatte.

Also bei mir soll eine OK VV und eine UK RV gemacht werden und der Kiefer wird dabei leicht gedreht,

ohne jedoch die Zahnstellung zu verändern,

die ist nämlich in Ordnung, seit der ersten Op vor einigen Jahren.

Ich verstehe jedoch nicht genau wie das gehen soll.Mein KC meinte,dass sich dann auch die Nase

ein wenig verändert ( hab ich hier auch schon gelesen)und ich hab auch gesehen,dass sich die Oberlippe

verändert....meint ihr,dass das bei mir auch so sein wird, obwohl meine Zahnstellung sich nicht verändern wird.

Das wäre ja zu schön um wahr zu sein : (

durch die bimax muss sich nicht unbedingt die bissstellung verändern, schau mal hier: http://www.northlangleyorthodontics.ca/images/bjork_rotation.jpg

so wie du es beschreibst wäre das bei dir dann die variante C, beide kiefer werden gedreht gemeinsam gedreht(und vielleicht auch noch gemeinsam noch vorne verlagert?).

das verändert den biss nicht, aber verändert das gesamte profil vom unteren teil der nase bis zum kinn.

das wird in den allermeisten fällen zusätzlich gemacht wenn ohnehin operiert wird, also z.B. UK nach vorne und dann beide kiefer rotieren um das profil zusätzlich zu beeinflussen. wenn du jetzt durch die vorige OP eine der seltenen fälle bist, weil die damals den biss korrigiert haben aber nicht aufs profil geachtet haben - wäre möglich dass das reicht und du keine zahnspange brauchst.

ich würde mir an deiner stelle allerdings mehrere meinungen einholen - auch von einem kieferorthopäden, der sieht da vielleicht noch mehr. hast du nicht irgendwo auch geschrieben dass damals deine frontzähne falsch eingestellt wurden? das passt gar nicht ins bild.

mich wundert dass dir das ausgerechnet im marienhospital angeboten wird. das sind normalerweise die, die nichtmal lingual oder invisalign haben wollen sondern auf brackets bestehen.

- ODER: es ist wie miro schreibt, ihr habt euch missverstanden und die wollen den biss sehr wohl verändern, müssen dazu die zähne aber nicht mehr verschieben.

viel erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt auf die Idee bin ich ja gar nicht gekommen. Das man beide Kiefer um das selbe Verschieben kann. Wieder was dazu gelernt :-).

Grüße Miro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Miro,

und relative,

herzlichen Dank für eure Antworten.

Es ist bei mir so,dass ich vor 18 Jahren wegen Progenie eine UR hatte,allerdings hat das leider nur wenig an meinem Gesicht verändert.

Im MH hat man mir gesagt,dass damals auch eine OV hätte gemacht werden müssen.

Jedenfalls stehen meine Zähne und der Biss gut.Das ist aber auch alles mein UK ist trotzdem viel zu weit vorne! und er ist viel zu lang dadurch steht die Unterlippe vor der Oberlippe....schrecklich.

Eigentlich sieht es bei mir so aus,als hätte ich immernoch eine Progenie.

Der OK soll jetzt vorverlagert werden und der UK zurück,da er ja viel zu lang ist,allerdings bekomme ich keine Brackets,daher denke ich auch,

dass der Biss so bleibt, aber wozu ist dann der Splint den ich bekommen soll?

Obwohl der KC mir das erklärt hat - versteh ich das alles nicht so recht!

@relative vielleicht kannst du mir sagen,wie der UK rückverlagert wird und der OK vorverlagert,wenn sich der Biss nicht andern soll???

@Miro wann ist denn deine OP?

Vielen Dank

LG

Mia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@relative vielleicht kannst du mir sagen,wie der UK rückverlagert wird und der OK vorverlagert,wenn sich der Biss nicht andern soll???

WENN die das vorhaben, was ich meine: durch die rotation.

das kinn kommt dadurch nach hinten und der (die oberlippe usw. unterstützende) OK-knochen nach vorne, aber du beisst noch genauso wie vorher.

aber lass es dir nochmal genau erklären.

ein splint ist je nach KFC routine, auch wenn der biss nicht verändert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WENN die das vorhaben, was ich meine: durch die rotation.

das kinn kommt dadurch nach hinten und der (die oberlippe usw. unterstützende) OK-knochen nach vorne, aber du beisst noch genauso wie vorher.

aber lass es dir nochmal genau erklären.

ein splint ist je nach KFC routine, auch wenn der biss nicht verändert wird.

Hallo ralative,

Du gibst also auf, es mir zu erklären : ) ?

Ich lass es mir auf jeden Fall nochmal im MH erklären, danke dir trotzdem für deine Hilfe!

LG

Mia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, ich habs oben erklärt. mehr fällt mir dazu nicht ein, wenn etwas unverständlich war frag nach.

am bild kannst du sehen wie das kinn dadurch nach hinten kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden